Posts by klak

    Hi, eine Ergängzung, der timer conflict check verursacht wohl das Problem:

    Code
    1. Dec 20 09:08:43 debt21 vdr: [3635] EPGSearch: timer conflict check started
    2. Dec 20 09:08:43 debt21 kernel: [ 1764.364601] EPGSearch: conf[3635]: segfault at 1000018 ip 00007fce3cc3920d sp 00007fce23ffea50 error 4 in libvdr-epgsearch.so.2.4.0[7fce3cbe8000+fc000]
    3. Dec 20 09:08:43 debt21 systemd[1]: vdr.service: Main process exited, code=killed, status=11/SEGV
    4. Dec 20 09:08:43 debt21 systemd[1]: vdr.service: Failed with result 'signal'.


    Kann ich den deaktiveren?

    Hallo *,


    seit dem gestrigen Debian Testing Update bekomme ich folgendes:


    Dec 20 06:38:58 debt21 kernel: [ 9104.672990] EPGSearch: conf[7810]: segfault at 1000018 ip 00007fd71d87720d sp 00007fd7190a1a50 error 4 in libvdr-epgsearch.so.2.4.0[7fd71d826000+fc000]

    Dec 20 06:38:58 debt21 systemd[1]: vdr.service: Main process exited, code=killed, status=11/SEGV

    Dec 20 06:38:58 debt21 systemd[1]: vdr.service: Failed with result 'signal'.

    Dec 20 06:38:58 debt21 systemd[1]: vdr.service: Service RestartSec=100ms expired, scheduling restart.

    Dec 20 06:38:58 debt21 systemd[1]: vdr.service: Scheduled restart job, restart counter is at 5.

    Dec 20 06:38:58 debt21 systemd[1]: vdr.service: Start request repeated too quickly.

    Dec 20 06:38:58 debt21 systemd[1]: vdr.service: Failed with result 'signal'.


    Idee? / Workaround?


    Dank und Gruss

    klak

    Hallo *,


    ich habe im Juni von https://github.com/s-moch/linux-saa716x Kernel 4.16 heruntergeladen und mit make -j4 deb-pkg LOCALVERSION=-kk1 Debian Pakete gebaut. Installiert und alles lief.


    Jetzt habe ich es mit 4.18+4.19 versucht, bekomme aber folgendes:


    CC kernel/memremap.o

    CC kernel/rseq.o

    AR kernel/built-in.a

    make[2]: *** [debian/rules:4: build] Fehler 2

    dpkg-buildpackage: Fehler: Unterprozess debian/rules build lieferte Exitstatus 2

    make[1]: *** [scripts/package/Makefile:75: deb-pkg] Fehler 2

    make: *** [Makefile:1357: deb-pkg] Fehler 2


    Da ich kein Kernel-Spezie bin, gucke ich natuerlich dumm aus der Waesche. U.U jemand eine Idee? Das ganz findet unter Debian Testing statt.


    Dank und Gruss

    klak

    Hallo zusammen,

    ich moechte meinen VDR (TT S2-6400) mit der OctopusNET DVBC2-4 erweitern. Allerdings bekomme ich keine Eintraege in die channels.conf zugefuegt.


    Folgendes habe ich in der Datei sources.conf zugefügt:

    C 1

    => Signal source = 1

    C 2

    => Signal source = 2

    C 3

    => Signal source = 3

    C 4

    => Signal source = 4



    vdrpsend plug satip list

    220 debt27 SVDRP VideoDiskRecorder 2.4.0; Sat Jul 21 07:49:51 2018; UTF-8

    900 + 192.168.100.240|DVBC2-4|OctopusNet

    221 debt27 closing connection


    Auf dem Octopus habe ich eigene csv-Dateien abgelegen muessen:


    # cat sourcelist.csv

    KEY,CSVFILE,NAME,SYSTEM,SRC

    "HELINETARD","z_ard","HD-HeliNET ARD","dvbc",0

    :

    "HELINETXYZ","z_sonstiges","XY-HeliNET Sonstiges","dvbc",0


    # head z_ard.csv

    CATEGORY,TITLE,SYSTEM,FREQ,SR,MOD,RADIO,ENC,PIDS,TRACKS

    "ARD","Das Erste HD","dvbc",826000,6900,"16qam",0,0,"P5100:5101:5104:5102:5103:5106","A5102:5103:5106"

    "ARD","one HD","dvbc",554000,6900,"16qam",0,0,"P5410:5411:5414:5412:5413:5416","A5412:5413:5416"



    Jemand einen Tipp, was ich vergessen bzw. falsch gemacht habe?


    Dank und Gruss

    klak

    @Uraltfan;


    Ja, 4.5.1 musste ich selber bauen, hatte mir aber im Laufe der Zeit eine eigenes Kochbuch angelegt mit alles ganz gut klappte.


    Werde heute Abend mal gucken wie weit ich komme.


    Ich hoffe der "FF" Spass hält noch eine lange Weile an, bin super zufrieden mit dem Ding.

    Hallo zusammen,


    habe krankheitsbedingt viele Monate die S2-6400 Treiber Aktivitäten nicht verfolgen können. Bin deshalb bei einem Kernel 4.5.1 unter Debian Testing stehen geblieben. Da ich jetzt natürlich recht flott auf einen aktuelleren Kernel kommen möchte eine kleine Frage:


    Gibt es ein Kochbuch dazu? - Klartext: Was muss ich alles tun tun.


    Dank und Gruss klak



    ps. Gesucht habe ich, aber wahrscheinlich wieder nicht "richtig". :(


    Edit: Habe keine Schimmer von Github usw.

    Hallo *,


    mein Debian testing ist jetzt beim naechsten Debian-Stable Kernel (longterm 4.9.x) angekommen.
    Da ich diese Version wohl laenger einsetzen werde habe ich versucht den Treiber dafuer zu kompilieren und bin natuerlich gescheitert.


    Mit der nachfolgenden Vorgehensweise bin ich bis Kernel 4.5.x gekommen:


    Aber bei Kernel "4.9.0-1-amd64 #1 SMP Debian 4.9.6-3 (2017-01-28) x86_64 GNU/Linux" bricht die Kompilierung ab:



    Da ich von der Materie kein tiefergehendes KnowHow habe benoetige ich eure Hilfe, sofern da mit der ur-alten Karte noch etwas machbar sein sollte.


    Dank und Gruss klak

    Hallo *,


    ich hoffe ich bin im richtigen Thread. Habe das erste Mal von https://github.com/DigitalDevi…dvb/archive/0.9.23.tar.gz kompiliert und bekomme unter Debian Testing 4.6.0-1-amd64 #1 SMP Debian 4.6.1-1 (2016-06-06) bei den Versionen 0.9.22 und 0.9.23 folgendes Problem:



    Unter 4.5.0-2-amd64 #1 SMP Debian 4.5.5-1 (2016-05-29) laeuft sowohl 0.9.22 als auch 0.9.23.


    Gruss kalk

    Hallo *,


    habe 3 VDRs unter Debian Testing (tagesaktuell) laufen:
    1*amd64, 1*i386 auf Physik und 1*amd64 in einer VM.


    Vermutlich nach dem Update des Live-Plugins von 0.3.0+git20141029-1
    auf 0.3.0+git20141029-1+b1 bricht die Bedienung bei unterschiedlichen
    Aktionen ab.


    i386: beim Erzeugen eines neuen Suchtimers
    amd64: beim Aufruf von Suchtimer
    amd64-vm: sofort nach Eingabe von UserId und Passwort


    VDR endet mit RC=2 und restartet dann wieder.


    Manchmal bekomme ich einen segfault beim amd64 Rechner:
    segfault at 7fd2ee07a1e8 ip 00007fd2ed3d073e sp 00007fd2dd7f50f8 error 4 in libc-2.19.so[7fd2ed340000+19f000


    Jemand eine Idee?


    Dank und Gruss
    klak


    ps.:
    vdr - 2.0.6-2
    vdr-plugin-epgsearch - 1.0.1~beta3-6
    vdr-plugin-live - 0.3.0+git20141029-1+b1
    vdr-plugin-xineliboutput - 1.1.0-2+b1
    .
    Entpacken von vdr-plugin-live (0.3.0+git20141029-1+b1) über (0.3.0+git20141029-1)

    Hi,


    da bin ich mal wieder.


    Die obigen Fehler treten bei int_type=2 auf.


    Habe jetzt alles ohne Fehler, sowohl in der VM als auch auf dem Host, laufen gehabt. Aber es bleibt wie es war: Bildfehler in den Aufnahmen.


    Ich fahre ein tagesaktulelles Debian Testing. Das BIOS vom Host habe ich auch aktualisiert.


    Schaue jetzt eine WDR HD Aufnahme aus Februar 2014. Keine Bildfehler!!! In der Zischenzeit ist es zu keiner Hardware Änderung gekommen. Nur halt Software - tagesaktuelles Debian und aktuellere Treiber natürlich.


    Habe noch ein paar alte Sicherung der betreffenden VM, werde damit mal weiter testen.


    ps.: Den Sitz der Karte habe ich natürlich auch überprüft.
    .

    Hi,


    habe bis jetzt eine Menge getestet. Die Bildfehler treten zu 99,99999% bei der HD Wiedergabe auf, Rest SD Wiedergabe.
    Hängen diese Meldung u.U. damit zusammen?


    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.084108] saa716x_i2c_irq_wait (0): timed out waiting for end of xfer!
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.084622] saa716x_i2c_write_msg (0): Error writing data, err=-5
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.085098] saa716x_i2c_xfer (0): Error in Transfer, try 0
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.085553] saa716x_i2c_xfer (0): msg 0, addr = 0x68, len=2, flags=0x0
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.086252] saa716x_i2c_xfer (0): <W 0000> 0xf4
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.086756] saa716x_i2c_xfer (0): <W 0001> 0x12
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.087192] saa716x_i2c_xfer (0): msg 1, addr = 0x68, len=1, flags=0x1
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.087682] saa716x_i2c_hwinit (0): Adapter (c000) SAA716x I2C Core 1 RESET


    Den Sitz der Karte kann ich erst am Montag überprüfen.


    Ansonsten erst mal vielen Dank.
    Gruss klak