Posts by cjhbabel

    Auch von mir ein dickes fettes DANKE an kls für die unermüdliche Arbeit am VDR. Eine TV Nutzung ohne VDR kann ich mir gar nicht mehr vorstellen. Wenn ich grausamerweise mal Live TV schauen muss merke ich erst wieviel Werbemüll da zwischendurch läuft.


    Und ein etwas kleineres DANKE (aber nur ein bisschen kleiner) geht an das yaVDR Team für die gute Arbeit das ganze als Fertigsuppe anzubieten :)

    Bin natürlich auch wieder da. Terminlich sollte der April passen, aber im Moment kommen mir immer wieder kurzfristige neue Sachen dazwischen.


    Für den Ort würde ich diesmal die Terasse bei Sledge Hammer vorschlagen, aber aktuell ist das Wetter ja noch "brrrr".

    Ich halte nichts von diesem Patch und bin der Meinung, daß 60-Sekunden-Sprünge und FFWD/FREW für's Feinpositionieren ausreichen.

    Ich denke auch das die Farbtasten ausreichen, aber ich überlege schon lange ob nicht etwas mehr "Hirnschmalz" gut wäre. Bei mir sieht die übliche Bedienung so aus: "Erstmal einige male +60s, dann merke ich das ich zu weit bin und wieder einmal -60s, dann FF.". Was wäre denn wenn die ein Automatismus eingebaut wird der anstelle der fixen -60s einfach nur -30s zurückspringt wenn vorher +60s gesprungen wurde? Es ist ja im Vorfeld klar, das -60s nicht das richtige Ziel sind sondern irgendwo zwischen -60s und jetzt. Und danach wird der nächste Schritt auf +15s gesetzt, dann auf -7s. Das bildet quasi eine binäre Suche ab und man sollte in der Regel mit 2-3 Tastendrücken direkt da sein wo man hin will, nämlich kurz vor Ende der Werbepause.

    Joe_D : Also ist die Logik im Moment leider wie vermutet und die Einstellung "mischen" wäre an sich besser als "erstellen". Im Moment habe ich zwar keine Doubletten (zumindest nicht auf den ersten Blick) im EPG aber ich kann Dein Problem nachvollziehen.


    Der Einwand von Keine_Ahnung ist aber auch nicht ohne, und das der Sender EPG manchmal wirklich Mist ist kommt ja öfter mal vor. Mir persönlich wäre es im Zweifel lieber zwei Aufnahmen einer Sendung zu haben die evtl. durch doppelte EPG Einträge vorkommen als gar keine Aufnahme. Das ganze ist irgendwie alles andere als optimal gelöst, an sich kann es doch gar kein Problem sein wenn die Sender einfach eine UUID für die EPG Einträge nehmen würden. Dann könnte man die wunderbar mit externen Quellen aufwerten wenn dort die gleichen UUID benutzt werden. Aber vermutlich verdient wieder irgendwer Geld mit diesem Chaos und deshalb bleibt es wie es ist.


    Nochmal zusammengefasst: Wenn ich also "mischen" benutze hätte ich "nur" einen EPG Vorlauf von 3 Tagen. Dafür aber keine Doubletten, aber wenn der Sender EPG weg ist oder eine Sendung "vergisst" wird sie auch nicht erzeugt. Nutze ich dagegen "erstellen" habe ich z.B. über epgdata.com einen EPG mit 14 Tagen Vorlauf und solange der Import geht zumindest irgendetwas im EPG. Aber wenn beim Import nicht erkennt wird das eine Sendung mit einer EventID vom EPG nicht zu einer Sendung von epgdata.com passt habe ich einen doppelten Eintrag.


    PS: Sehe ich das richtig, das aktuell von ProSieben z.B. nur das EPG für die nächsten 3 Tage gesendet wird?

    Was ist eigentlich (genau) der Unterschied zwischen "erstellen" und "mischen" bei der Konfiguration vom xmltv2vdr?


    Ich hatte das bisher immer auf "mischen" und mich gewundert warum ich auf einigen Sendern nur für 3 Tage ein EPG habe und für andere deutlich mehr. Jetzt habe ich testweise auf "erstellen" umkonfiguriert und es sieht deutlich "voller" aus. An sich würde ich mir wünschen das es eine Option "mischen wenn vorhanden oder erstellen wenn nicht da" gibt.

    Hast Dir mal schon das seriestimer-addon angeschaut?

    Ja, das hatte ich mir schon einmal angeschaut. Allerdings war das nicht wirklich erfolgreich. Ich nutze halt keine fertige Distribution, sondern habe den VDR Server komplett selber übersetzt und alles Plugins und Erweiterungen eingebunden. Und eigentlich wollte ich das mit in epgsearch einbinden, aber da ist nie etwas sinnvolles herausgekommen. Evtl. versuche ich das jetzt einfach nochmal.

    BTW: Falls du die yaVDR Pakete nutzt... Neulich haben wir in nen anderen Thread rausgefunden das das Paket mit dem epgdata.com Grabber einige Fehler enthält und so nicht funktioniert. Wenn diese Fehler noch nicht gemeldet wurden (und das Paket noch nicht korrigiert wurde) dann suche mal im Forum nach diesen Thread.

    Meinst Du den Thread
    http://www.vdr-portal.de/board…tv2vdr-fehlende-epg-daten oder einen anderen? Ich habe mir gerade eine Test PIN für epgdata besorgt und würde das mal testen wollen. Und ohne den Patch macht es nicht viel Sinn wenn ich Dich richtig verstanden habe, oder?

    Erstmal danke für Deine Erläuterungen. So wie es aussieht lag ich ja mit meinen Ausführungen nicht total falsch.

    Was meinst du?

    Ich hatte bei mir z.B. im Testbetrieb das Problem, dass auf ProSieben die Serien immer ohne Untertitel vom Sender EPG kamen. Daher hat natürlich die Funktion "vermeide Wiederholungen" vom epgsearch nicht funktioniert und ich hatte reichlich alte Folgen der Serien auf der Platte. Und aktuell sehe ich da ohne externes EPG keine Möglichkeit das zu verhindern. Oder habe ich da einen Fehler in meinem Setup?

    Hallo,


    ich versuche gerade eine Übersicht zu bekommen welche EPG Quellen es aktuell gibt. Die folgende Liste habe ich mit den Informationen aus dem Portal & Wiki zusammengestellt. Zweck des ganzen ist die optiomale EPG Lösung (für mich) zu finden. Ich würde gerne ein EPG haben mit dem ich problemlos meine Lieblingsserien dauerhaft mit dem epgsearch Plugin (ohne Wiederholungen) programmieren kann und dabei möglichst wenig Wartungsaufwand habe. Folgende EPG Informationen habe ich gefunden:


    • EPG Daten der Sender: Sind nicht sehr detailiert und gerade für Serienaufnahmen, wenn man Wiederholungen vermeiden will, fast nicht brauchbar. Und die Sender pflegen das EPG auch nicht wie man hier gut sehen kann.
    • xmltv2vdr: Ist wohl Stand der Dinge und sieht aus ganz gut aus. Nur soweit ich das überblicke kann man dort nur die EPG Daten von epgdata.com relativ zuverlässig für die deutschen Sender bekommen. Andere EPG Quellen konnte ich bis auf tv Movie (was in einer Grauzone ist) nicht finden.
    • tvm2vdr.pl / tvm2vdr-plugin: Läuft auf meinem alten System sehr zuverlässig, allerdings wollte ich bei meinem neuen System (mit VDR 1.7.x) auch schauen ob es etwas besseres bzw. rechtlich einwandfreies gibt.
    • Epgdownloader: Kannte ich bisher nicht, aber holt wohl seine Daten auch von tvmoview (mit den damit verbundenen Problemen).
    • Infosatepg (-plugin): Sieht auch nicht mehr unbedingt aktuell aus und liefert (laut Wiki) die Daten auch nicht immer zuverlässig. Ausserdem sind da wieder nicht alle Sender vorhanden.
    • mhwepg: Liefert kein EPG für deutsche Sender
    • nextview: Sieht mehr sehr aufwendig aus und ich konnte nicht herausfinden für welche Sender da EPG Daten geliefert werden und in welcher Qualität.


    Mehr konnte ich jetzt auf Anhieb nicht finden und so wie es aussieht wäre xmltv2vdr das "aktuelle" System. Gibt es noch EPG Anbieter die ich nicht aufgeführt habe? Woher holt Ihr eurer EPG und wie macht ihr das mit der Programmierung von Serien mit epgsearch?

    Die einschlägigen Wetterdienste sagen für Samstag abwechselnd Regen und Regen an. Zwischendurch ist dann mit Niederschlägen zu rechnen. ;( Unser Grillabend fällt also buchstäblich ins Wasser.

    Ja, das Wetter ist aktuell ...

    Was wollen wir alternativ machen?
    - draußen in/vor der Garage grillen (zugige Ecke, könnte abenteuerlich werden), in der Wohnung essen?
    - Knabberkrams vorm VDR?
    - auswärts essen gehen?

    Ich kann mit Knabberkram und Essen gehen leben. Draussen grillen und drinnen essen ist denke ich auch nicht der Bringer. Kennst Du eine Gaststätte wo man sitzen kann und sich auch unterhalten kann? Ansosten denke ich bleibt es wirklich bei Knabberkram und einfach mal labbern. Also ich bin da recht flexibel solange ich etwas Salat oder ähnliches kriegen kann.

    Den örtlichen Pizza/Dönerdiensten bin ich nicht so zugetan.

    Dann sollten wir wohl lieber die Finger davon lassen.