Beiträge von glotzipapa

    Ich habe auch eine PicoPSU seit Jahren im Einsatz. Als NT verwende ich ein hocheffizientes Hutschienen-Industrie-NT.


    Ich würde die 120 W Variante nehmen, beim Powerup mit 3 HDD wird die Last doch deutlich höher als 30 W sein.

    Hallo zusammen,


    ich habe hier ein total ätzendes Problem, das wohl nur im Zusammenspiel von VDR-2.3.8, epg2vdr und epgsearch auftritt: ich habe regelmässig unvollständige Aufnahmen. Das Problem ist zum ersten mal vor einigen Wochen nach der Migration von VDR 2.2 auf VDR 2.3 in einen Docker-Container aufgetreten.

    Testweise hatte ich danach epg2vdr deaktiviert, was scheinbar das Problem behoben hat.


    In den Release-Notes zu 2.3.9 habe ich folgendes gefunden:

    - Fixed handling VPS events outside the LingerLimit, which could cause recordings to stop prematurely (thanks to Johann Friedrichs).


    Ein Update auf 2.3.9 hat aber nichts gebracht.


    Wenn man das Log anschaut fällt auf, das einige EPG-Change-Events für die laufende Aufnahme gefeuert werden und dann versucht wird eine zusätzliche Aufnahme zu starten. Der VDR merkt dann aber, dass die Aufnahme schon läuft und beendet dann wohl alle Timer.


    EIT-SCan ist bei mir abgeschaltet, das EPG-Update wird alle 4 h via cronjob getriggert.


    So, bei mir segfaultet der epgd seit heute Nacht auch:


    Das es eine Release-Version 1.0.81 gibt habe ich nicht mitbekommen. Ich habe den Update-Server wieder umgestellt und siehe da, dann kam auch das Update auf die Release-Version. Der Code auf github ist auch aktuell: 1.0.081


    Eine serielle Console gibt es auch auf der Platine. Bei Interesse kann ich dazu noch was schreiben.

    Das fände ich super, wohl am besten direkt auf github, hier findet man das irgendwann nicht mehr. Und noch eine Bitte: könntet ihre den NFS-Client-Support wieder mit rein nehmen. Das hat schon mal funkioniert



    glotzipapa , hast Du denn dein client-nfs und ntp in eine FW eingebacken und dann einfach neu geflasht über das Updatemenü?

    Nee, ich habe die Binaries aufs Gerät gebracht.

    Ich hatte vor Monaten NTP und Client-NFS mit der Toolchain gebaut. Das hat soweit auch funktioniert,

    Doof ist halt, dass DD das github Repo nicht aktualisiert.


    BTW könnten die endlich mal die Beta releasen. Wen man Jess/Unicable2 verwenden will muss man immer noch eine Beta aufspielen.