Posts by cooljay032

    Moin,


    verfolge den Thread jetz schon ne Weile und bin gestern abend dann auch mal zu nem ersten Test gekommen. Hab leider ein Problemchen mit OSD/Skin das mir den Spass verdirbt..


    Mit OPENGLOSD aktiv startet der VDR erst gar nicht:

    Code
    1. Okt 18 22:12:29 vdr vdr[7619]: [7619] starting plugin: skinflatplus
    2. Okt 18 22:12:29 vdr vdr[7619]: [7619] ERROR: no OSD provider available in call to SupportsTrueColor()
    3. Okt 18 22:12:29 vdr vdr[7619]: [7619] skinflatplus: No TrueColor OSD found! Aborting!

    Ohne startet er aber OSD wird nicht angezeigt. Und zwar unabhängig vom Skin, hab auch Skindesigner, etc. probiert, nix. Dabei hagelt es Fehlermeldungen "video/glx: can't make glx context current", wobei ich nicht weiss ob das damit was zu tun hat.



    Fehlt mir da evtl. irgend ne Lib oder sonstwas?

    Hab aktuell die gleichen Probleme.

    und den Nvidia 387.34 hab ich keine Probleme.

    Der Nvidia Downgrade auf 387.34 hat ne Weile geholfen, nur leider wurde mit dem letzten Update xorg auf 1.20 gehoben und da streiken die älteren Nvidia Treiber bei mir... Falsche ABI und wenn ich die Prüfung deaktiviere schmiert der X auch ab. Hast du dafür ne Lösung?

    Läuft jetzt! Das

    # COM1 equivalent: /dev/ttyS0
    options serial_ir irq=4 io=0x3f8

    hatte mir noch gefehlt! Ansonsten wirklich "easy going" wie unter Ubuntu von Paulaner erwähnt :tup Btw. habe ich nix über die "lirc_options.conf" gemacht, da werde ich mich die Tage vielleicht dran versuchen.


    Funktion auch gut soweit, habe bis jetzt keinerlei Probleme mit "Tastendrücke falsch wiederholt" o.ä. festgestellt. Naja schaun wir mal die nächsten Tage...


    Danke ihr Leut,Lars

    Moin moin,


    mit Wechsel auf Kernel 4.10 gibt es unter Arch kein lirc_serial mehr :O Lt. Arch Entwicklern wurde das mit dem neuen Kernel "renamed" zu serial_ir. Bekomm es aber leider nicht hin damit, der lircd reagiert null auf die Fernbedienung.


    Der Treiber wird wohl noch korrekt geladen:


    Code
    1. [ 117.753520] serial_ir serial_ir.0: auto-detected active low receiver
    2. [ 117.796248] Registered IR keymap rc-rc6-mce
    3. [ 117.796425] input: Serial IR type home-brew as /devices/platform/serial_ir.0/rc/rc0/input18
    4. [ 117.796512] rc rc0: Serial IR type home-brew as /devices/platform/serial_ir.0/rc/rc0
    5. [ 117.800200] lirc_dev: IR Remote Control driver registered, major 240
    6. [ 117.801377] rc rc0: lirc_dev: driver ir-lirc-codec (serial_ir) registered at minor = 0
    7. [ 117.801379] IR LIRC bridge handler initialized
    8. [ 117.804331] IR RC6 protocol handler initialized


    mode2 Ausgaben:

    Code
    1. [vdr@vdr ~]$ mode2 -l
    2. /dev/input/by-path/platform-serial_ir.0-event-ir -> /dev/input/event18
    3. /dev/input/event18 Serial IR type home-brew [/sys/devices/platform/serial_ir.0/rc/rc0/input18]
    4. [vdr@vdr ~]$
    5. [vdr@vdr ~]$ sudo mode2 --raw -d /dev/lirc0
    6. Using raw access on device /dev/lirc0
    7. Using device: /dev/input/event0
    8. Running as regular user vdr
    9. Partial read 4 bytes on /dev/lirc0[vdr@vdr ~]$


    Log lircd (mit Aufruf irw - ohne Ergebnis bzw. ohne Reaktion):


    Frage: Funzt das überhaupt so mit serial_ir, bzw. was muss ich denn konfigtechnisch ändern damit mein alter Empfänger wieder mitspielt? Bin googletechnisch leider auch nicht wirklich fündig geworden...


    Lars

    svn-version ist installiert, melde mich falls mir was auffällt.


    output des "grep SONAME config.h"

    Code
    1. #define FALLBACK_SONAME_libSDL "libSDL-1.2.so.0"#define FALLBACK_SONAME_libpthread "libpthread.so.0"#define FALLBACK_SONAME_libusb "libusb-0.1.so.4"


    Meines Wissens nach läuft es nur mit serdisplib.


    Btw. klappt auch der Showpic nicht:


    Ich vermute mittlerweile auch das da noch was in graphlcd und/oder serdisplib schlummert...

    Nur zur Sicherheit: Geht denn "trennen" beim VDR und nach kurzem Warten ein "reconnect"? Also ohne das Kodi je involviert war? Wenn das auch nicht geht würde ich das als Beweis dafür sehen, dass in graphlcd-base irgendwas nicht stimmt. Eventuell ist der Fehler gar in der serdisplib zu suchen.

    Nein habe ich versucht, der reconnect klappt generell nicht. Einmal per svdrpsend
    das Ding disconnected dann hilft offenbar nur noch ein VDR Neustart.

    Moin!

    Hilft ein kurzes Sleep vor Kodi?

    Nee hilft leider nicht,auch wenn ich mehrere Sekunden warten lasse. Mit dem DISCONN wird das Display noch schön "leer geräumt" trotzdem kassiert dein Addon dann die Fehler.


    Dummerweise klappt auch der CONN beim zurückschalten auf VDR dann nicht mehr seh ich grade:

    Code
    1. [vdr@vdr ~]$ svdrpsend plug graphlcd CONN
    2. 220 vdr SVDRP VideoDiskRecorder 2.2.0; Sat Jan 7 10:51:27 2017; UTF-8
    3. 900 Error: no display connected
    4. 221 vdr closing connection


    Erst nach nem Neustart des VDR funzt das Display wieder.


    Kodi allein mit gleichem User geht!


    [Edit] Ich hab wohl nochn grundsätzliches Problem mit dem graplcd Plugin. Der CONN bringt grundsätzlich "no display connected" egal ob ich zwischendurch den Kodi gestartet hatte oder nicht. Einmal per svdrpsend das Ding disconnected dann hilft offenbar nur noch ein VDR Neustart ?(

    Ok danke,hatte in der graphlcd.conf noch serdisplib konfiguriert und in kodi war alphacool eingestellt...Jetzt funzt es,sieht gut aus :tup


    Leider klappt das Umschalten zwischen Kodi und VDR nicht. Vor dem Start von KODI bekommt der VDR noch "svdrpsend PLUG graphlcd DISCONN", trotzdem:



    Blockiert das VDR Plugin noch?

    Nabend!
    Hab mir das Addon mal testweise installiert,bekomme aber leider ne Fehlermeldung im kodi:



    Ich nutze aktuell das Alphacool mit vdr-graphlcd, graphlcd-base ist die neuste aus dem git.
    Habe jetzt mal mit und mal ohne aktiven VDR den kodi gestartet, wirft mir immer den Fehler.


    Lars