Posts by blau

    Vodafone bietet die Einzelverträge jetzt immer (?) so an:


    "24 Monaten Vertragslaufzeit, danach mtl. kündbar."


    Das ist heutzutage eine lange Zeit. Und sie brauchen dafür ja nichts tun. Das Kabel und die Anschlüsse gibt es ja schon.

    Im Gegenteil: Wenn man keinen Vertrag abschließt, müssten sie das sperren oder abmontieren oder was auch immer.

    cle

    Hier noch eine FAQ zum Thema:

    FAQ: TV-Empfang nach dem Ende des Nebenkostenprivilegs
    Das Nebenkostenprivileg für Kabel-TV-Anschlüsse fällt. Was bedeutet das für Mieter, welche Alternativen gibt es für den TV-Empfang und was kostet das?
    www.heise.de


    Realativ einfach ist es, wenn deine Mutter weiterhin TV und Internet vom Kabelnetzanbieter beziehen will.


    Schwierig wird es, wenn deine Mutter das TV-Signal anders empfangen will (Internet, Sat oder Antenne), aber weiterhin nur noch das Internet vom Kabelnetzanbieter beziehen will. Dann kümmert man sich besser um einen anderen Internetanbieter.

    Manche Betreiber der Netzebene 4 (also im Haus) wollen zukünftig auch "Durchleitungsgebühren" für das Kabel haben.


    In jedem Fall wäre wichtig zu wissen, was der Vermieter oder Hausverwalter bisher mitgeteilt hat.

    fhg

    USB-Karte

    hat nicht nur Nachteile.

    Sie hat den Vorteil, auch mit einem Computer zu funktionieren, der keine internen Erweiterungssteckplätze wie PCI oder PCIe hat. Dadurch bist du zukunftssicher, solange es USB noch gibt.

    Die Antennenstrippe hängt ja ohnehin auch an deinem PC.

    So eine Hauppauge WinTV dualHD könntest du mit eine sehr kurzen USB-Verlängerung an den PC anschließen und dann auf der anderen Seite die Antennenstrippe. So läuft das bei mir.


    Edit:

    Da die Antennenstrippe in der Regel recht störrisch ist, kann die USB-Strippe natürlich gern auch länger sein, ganz wie du möchtest.

    fhg

    Ich habe den Überblick verloren. Welche Software benutzt du eigentlich insgesamt so?

    In deiner Signatur steht "ubuntu 16.04 mit VDR aus fnu-repository".

    Also wenn du Ubuntu 22.04 LTS nutzt, Server oder Desktop?

    Und welche PPAs für die VDR-Software?


    Wenn es für 22.04 LTS wirklich keine Treiber gibt, dann könntest du ja noch bei 16.04 LTS oder 18.04 LTS bleiben, wenn es dafür denn Treiber gibt (???):

    https://ubuntu.com/about/release-cycle

    Hauppauge WinTV dualHD

    Läuft bei mir auch sehr gut.

    Auch Dr. Seltsam hat das ´Teil schon sehr gelobt:

    USB Mode muss auf Bulk gesetzt sein

    Wird auch hier gut beschrieben:

    Hauppauge DE | Linux

    Da gibt es auch einen Link zum Download des Tools.

    Ich nutze yaVDR 0.7 (Ansible) auf Ubuntu 22.04 Server und habe bisher einen Atric-IR-Einschalter an der seriellen Schnittstelle genutzt.

    Ich bin jetzt auf einen "IRMP auf STM32 - ein USB-HID-Keyboard IR Empfänger+Einschalter mit Wakeup-Timer" mit einem Raspberry Pi Pico und einer IR-Universalfernbedienung UCR 7140 One for All umgestiegen. Das funktioniert auch gut.


    Ich kämpfe noch damit, bei yavdr0.7-Ansible das Device "serial_ir" loszuwerden, was ich vorher für meinen Atric-IR-Einschalter brauchte.

    Ich habe schon im Ansible-Playbook alles auskommentiert, was damit zu tun hat und das Playbook laufen lassen.

    Trotzdem bekomme ich bei Booten solche Fehlermeldungen:

    Kann Ansible das heilen?

    Oder wie verhindere ich, dass er dieses "serial_ir" lädt?

    Das ist nicht schlimm, weil alles funktioniert. Aber ich möchte das nicht immer mitschleppen.

    Wer kann mir bitte helfen?

    Danke!

    Makros sind jetzt auch eingebaut, allerdings ungetestet.

    Welche Variante, die Keyboard-Variante?

    GitHub - j1rie/IRMP_STM32_KBD
    Contribute to j1rie/IRMP_STM32_KBD development by creating an account on GitHub.
    github.com


    Vielen Dank, das ist toll.


    Ich muss dann nur noch bei Emma53 eine passende Hardware bestellen.

    Raspberry Pico sollte doch ausreichen, oder?

    Die keymacro.conf könnte evtl so etwas.Vorausgesetzt es gibt eine freie

    Taste auf der Fernbedienung die noch etwas ausgibt (irw).

    Das muss ich mir mal ansehen.

    Was ich nicht verstehe, normalerweise muss ich erst den Fernseher einschalten

    Um dann auf einen HDMI Eingang umschalten zu können.Es sein denn der Fernseher merkt sich

    die letzte Einstellung.

    Ja, das habe ich mit CEC auch so gemacht: 2 Kommandos. Zuerst Einschalten, dann Wahl des HDMI-Eingangs.

    Evtl könnte auch eine One for All Fernbedienung für 4 Devices das Problem lösen.

    Ja, das denke ich auch. Mit einer makrofähigen Universalfernbedienung könnte das funktionieren, wenn das Timing der gesendeten Befehle passt.

    Reine Neugier: was gefällt dir daran nicht so gut?

    Fall 1: Über CEC kann ich den Fernseher einschalten und den richtigen Eingang wählen.

    Das soll aber nur dann passieren, wenn durch Einschalttaste oder durch IR-Fernbedienung mit Atric IR-Einschalter eingeschaltet wird.


    Fall 2: Beim Timer Wake Up oder bei Wake On LAN sollte der Fernseher nicht eingeschaltet werden.


    Um diese beiden Fälle zu unterscheiden, brauche ich eine bestimmte Zeit. Das mindert den WAF.

    Wenn man das Einschaltsignal per IR oder Funk nahezu gleichzeitig an VDR und Fernseher sendet, spart man diese Zeit ein.


    Lösung 1:

    Der IR-Einschalter sendet bei Empfang von KEY-POWER zwei Kommandos an den Fernseher: Einschalten und Wahl des Eingangs.

    Lösung 2:

    Das könnte man wohl auch mit einer makrofähigen Universalfernbedienung realisieren.

    Ich habe noch keinen IRMP auf STM32, lese mich gerade ein.

    Für den RP2040 habe ich IR Senden eingebaut.

    Dazu 2 Fragen:

    1. Welche Hardware brauche ich dazu? Emma53 hat ja zur Zeit noch 2 Arduinos, 4 Raspberry Picos und 5 RP2040 Zero.

    Welcher wäre da geeignet?

    2. Wo kann ich in der Software einstellen, was gesendet werden soll?

    Ich möchte dann bei Empfang von KEY-POWER zwei Kommandos an den Fernseher senden: Einschalten und Wahl des Eingangs. Das habe ich bisher mit CEC gemacht (USB-CEC-Adapter von Pulse-Eight). Das gefällt mir aber nicht mehr so gut.

    Hast du sowas wie femon?

    Zeigt es bei dir sowas wie STR, CNR, BER und PER (ehemals UNC) an?

    ZDF-Bouquet funtioniert, ARD-Bouquet nicht.

    Ich schrieb ja oben schon: ZDF liegt bei mir im unteren Frequenzband, ARD im oberen.

    Wo liegen die anderen Bouquets, die du empfangen kannst?