Posts by Colonel

    Da ich vielleicht nicht der einzige bin der lirc aus dem cvs geholt hat und jetzt vor dem Problem steht, dass kein /dev/lircd mehr vorhanden ist, hier mal ein kurzer Hinweis.


    Ich hatte nach dem neuen aufsetzen von lirc nur noch /dev/lirc bzw. /dev/lirc0, aber kein /dev/lircd mehr. Und letzteres braucht der vdr offensichtlich, damit er nicht auf die Rohdaten zugreifen muss.
    Ich habe lange gebraucht und mir sehr oft die Meldung

    Code
    "ERROR: /dev/lirc0: Connection refused"
    "ERROR: remote control LIRC not ready!"


    ansehen duerfen, bis ich auf diesen Eintrag auf der LIRC-Seite gestoßen bin:


    Code
    Updating from lirc-0.8.5
    
    
    The lircd socket was moved from /dev/lircd to /var/run/lirc/lircd to conform to the Filesystem Hierarchy Standard. The default pid file location was moved from /var/run/lircd.pid to /var/run/lirc/lircd.pid.
    
    
    The default location of lircd, lircmd and lircrcd config files was moved to /etc/lirc/lircd.conf, /etc/lirc/lircmd.conf and /etc/lirc/lircrc. If the config files are not found in that location, they are still searched at the old location in /etc/.
    
    
    The functionality of the lirc_mceusb2 driver has been merged into the lirc_mceusb driver. The lirc_mceusb2 driver is now obsolete and has been removed. You should use lirc_mceusb from now on.


    Nachdem ich meinen Vdr jetzt so starte

    Code
    VDRPRG="/usr/local/bin/vdr"
    VDRCMD="$VDRPRG -t /dev/tty8 -w 60 -c /etc/vdr -E /var/vdr \
                    --lirc=/var/run/lirc/lircd -s /usr/local/bin/vdrpoweroff.sh $*"


    gehts... :D


    Ich hoffe das hilft jemandem weiter -


    Colonel

    So - dann dann ziehen wir hier mal andere Saiten auf:
    jetzt kommt das Männer-Chili: Bih Jolokia!
    mehr als 500.000 Scoville-Einheiten!
    Habe die Samen vor kurzem bekommen - bei semillas.de bestellt - danke fuer den Tipp :)
    Sind schon in der Erde.....


    Dort wo das Chili wächst, brennt die Erde!
    Wenn eine Biene versucht die Blüte zu bestäuben, dann sieht man nur noch einen Feuerball! ;)
    In der Nacht ist der Garten vom Leuchten der Chilis Tag hell!
    Ungeziefer ist kein Thema mehr - alles was sich auf 1Meter nähert beginnt sofort
    zu schmelzen.
    Für die Ernte müssen Feuerwehrmänner mit feuerfester Kleidung kommen - aber nur zum Sichern. Die Schoten ernten darf nur ein Bekannter aus der Stahl-Gießerei - mit Anzug versteht sich!
    Man darf die Chilis auch nicht direkt anschauen - nur durch eine dieser Brillen von der Sonnenfinsternis.


    Ich koennte jetzt noch weitermachen, aber ihr wisst was ich sagen moechte ;)
    Hoffen wir mal, dass es was wird :D
    Col

    Ich habe vor zirka einem Jahr meinen ersten GBit-Switch gekauft. Auch
    um eine GBit-Verbindung zwischen VDR und "Brenn-Rechner" herzustellen. Und ich muss sagen, dass man zwar von den rechenrischen Transferraten weit entfernt ist, jedoch hat es sich für mich gelohnt, da ich meine DVD-images zum brennen rüberziehe.
    Und so teuer sind die "heim-"switches ja auch nicht mehr...


    Col

    ist der "onBoard intel GBit 82547EI" der einzige LAN-Controller in dem Rechner?
    Ich hatte mal das Problem, dass ich beide Controller auf meinem Board
    konfiguriert hatte - der Effekt war in etwa der gleiche. Nach einigen Minuten ging nichts
    mehr rein oder raus.
    Lösung war, den anderen Controller einfach "zu entkonfigurieren" ;)
    Dann gings.


    Col

    Wollte nur mitteilen, dass ich gerade unter SuSE10.1 auch ständig die
    "ERROR: /dev/lircd: Connection refused" -Fehlermeldung bekommen habe.
    Der Fehler war, ich hatte nur lirc über yast installiert und die kernel Module ingnoriert -
    tja selbst schuld. Nachdem ich lirc-kmp-default nachinstalliert hatte, ging es.


    vielleicht hilft das ja jemandem....


    Colonel

    Ein Bekannter von mir ist gerade mit der Installation von SuSE 10.0
    beschäftigt... und hat beim automatischen booten von DVD eine lustige
    Entdeckung gemacht...:applaus


    Einfach mal DVD einlegen und boot-Manager anschauen - sieht heute am
    24.Dez besonders schön aus...


    Wünsche euch allen ein Fröhliches Weihnachtsfest


    Andy

    Ahoi!


    herzlichen Glückwunsch du deiner DVB-s Karte! (- meiner Ansicht nach das einzig wahre DVB-System ;D )


    Zu deiner Frage:
    Es ist völlig normal, dass du keinen Ton bei verschlüsselten Sendern hast.
    Es war früher mal so, in der analogen-Schüsselwelt, dass man bei solchen
    Sendern zumindest Ton hatte. Aber das ist lange her. :)


    Ich hatte zwar mal einen Sender in meiner (DVB-s) Liste (FreeXTV, oder so), der hatte Ton
    (und was für einen 8o huihuihui :D) aber das ist glaube ich die Ausnahme.


    Liegt also nicht an deinem "nicht-vorhandenen"-CI-Modul -
    Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen


    Colonel

    Hatte vor einigen Monaten auch Störungen. Habe bei der Telekom angerufen und die haben
    eine Messung (kostenlos) gemacht.
    Als dabei nichts herauskam, ist ein sehr netter und kompetenter Mitarbeiter der Telekom
    bei mir aufgekreuzt, und hat nach dem Rechten geschaut.
    Als er die Buchse im Keller (noch vor dem Splitter) aufgeschraubt, die Kabelenden abgezwickt
    und abisoliert neu eingeklemmt hat, hat alles wieder gut funktioniert.
    Das Problem waren in der Tat oxidierte Kabelenden. Da ich recht weit vom Knotenpunkt
    entfernt bin, hat sich dies auf die Signal-Qualität so massiv ausgewirkt, dass es zu diesen
    Störungen kam.


    Ich möchte hier keine Werbung für die Telekom machen. Im Gegenteil - ich bin kein großer
    Fan vom rosa Riesen. Sehr häufig erhält man unnütze Aussagen von den Damen bei der
    Stör-Hotline. Auch die Preise sind meiner Ansicht nach unfair.
    Aber dennoch: Diesmal haben sie sehr "aufopfernd" ( ;D) und kostenlos(!!!! 8o) gearbeitet.


    Du kannst aber auch mal selbst die Kabelenden auf Oxidschicht überprüfen (wie auch schon
    mein Vorredner geraten hat :]).


    Colonel

    Hi...
    Hier in Nürnberg habe ich ca 22 Kanäle gefunden. Leider muss ich noch einen geeigneten Platz für die Antenne finden, dass alle Kanäle gleichzeitig laufen ;D.


    Falls dir ARD oder sowas fehlt, hilft es evtl. rauszufinden, auf welcher Frequenz das liegt und
    dann immer abwechselnd manuell scannen und Antenne umrichten. Nur so habe ich ARD und Konsorten gefunden :D.


    Colonel

    so... In Nürnberg wird angeblich gesendet. (Testsignal)


    Jedenfalls haben die beim Conrad ein Testbild. - Ich noch nicht ;(
    Allerdings meinte der freundlich Herr, dass dieses Testsignal recht schwach ist,
    da man die anderen Sender nicht überlagern/beeinflussen will.


    Tja. Dann werde ich die Dachantenne wohl doch drehen müssen!


    Einen Versuch ist es wert.


    Colonel

    So, endlich bricht hier im schönen Bayern auch das Zeitalter des digitalen (terrestrischen ;D) Fernsehens an.


    Angeblich wird seit heute 9:00 ein Testsignal auf Kanal 66 gesendet.


    Quote

    # 09.05.2005: Testsignal auf Kanal 66


    Voraussichtlich ab dem 23. Mai 2005, 9 Uhr wird es von den Senderstandorten München Olympiaturm, Wendelstein und Fernsehturm Nürnberg auf dem K 66 ein Testsignal mit den endgültigen Leistungswerten geben.


    quelle: http://www.dvb-t-bayern.de/aktuelles.html


    Meine Frage:
    Hat das schon jemand empfangen/gesehen?
    Bzw. wird es denn überpaupt schon gesendet?


    Ich bekomme leider kein Signal. Mag daran liegen, dass unsere Antenne auf Bamberg ausgerichtet ist, aber auch mit Zimmerantenne: Kein Signal.


    Wäre nett, wenn mir jemand schreiben könnte, ob da schon was kommt.


    Colonel

    Also.... dann muss ich mich 'mal cooper anschließen....
    Ich hatte bis vor kurzem zwar ein Bild bei meinem VDR, allerdings ist er mir ständig abgeschmiert, als eine Aufnahme meine Budget-Karte benutzt hatte.

    (Es lag tatsächlich am Signal)
    .... und meiner Meinung nach, bekommst du am einfachsten ein klares und kräftiges Signal her, wenn du einen Satfinder zwischen Receiver und LNB hängst.
    Ich habe einen vom Conrad, der immer lauter pfeift, je stärker das Signal wird.
    Kann ich dir nur empfehlen. Besonders, wenn es dunkel ist. ;D


    Aber die Entscheidung liegt bei dir....
    und denke daran, dass du deine Satschüssel vielleicht noch öfters ausrichten willst..... Ich wäre jedenfalls ohne einen Satfinder schon lange verzweifelt.


    Viel Spaß noch


    Colonel

    es gibt ein programm names "screen".... ist glaube ich auf der SuSE-Disc


    das sollte sowas können (ohne runvdr-Anpassung)



    Hier die Beschreibung:



    screen - Mehrere Screens auf einem VT100/ANSI-Terminal



    Mit diesem Programm können Sie auf Terminals die Multitasking-Fähigkeit Ihres Linux Systems nutzen. Sie können zwischen mehreren Sessions hin und her schalten und Jobs in den Hintergrund schicken, die Sie auch weiterlaufen lassen können, wenn Sie sich ausgeloggt haben. Dokumentation finden Sie in den entsprechenden Manpages.





    (BTW: Kannst den VDR auch direkt als demon starten: "./runvdr -d"
    "killall runvdr" beendet den demon wieder)




    Colonel

    Habe ein ähnliches Phänomen mit dem ZDF-transponder.
    Da Signalstärke zu schlecht ist, schmiert er mir ständig ab!


    Versuch 'mal das femon-Plugin und schau' dir die Signalstärke an.


    Ist diese zu niedrig, kommst du um eine Neuausrichtung der Schüssel
    nicht herum.


    btw:
    Ich hatte allerdings noch eine zusätzliche Fehlermeldung: sowas wie
    "fehler im Stream".... weiß sie leider nicht auswendig.


    Colonel

    Dann versuch ich 'mal ein paar Fragen zu beantworten:


    q: Wie kann ich Werbeblöcke (eventuell automatisch) raussschneiden?
    a: Das Programm noad sollte dir da helfen; einfach mal hier im Forum suchen.


    q: Kann ich mit VDR DVDs brennen?
    a: VDR direkt nicht - aber mit vdrconvert + diversen tools läßt sich das via OSD
    ganz komfortabel machen


    q: Brauche ich grundsätzlich einen Monitor?
    a: Eigentlich nicht: für Installation und Konfiguration würde ich dir aber raten, dass du
    kurzzeitig einen hinhängst. Ist dann einfacher.
    Für der Betrieb brauchst du aber keinen. Frisst nur unnötig strom!


    q: Welche Plugins sollte man neben LinVDR noch haben?
    a: hab leider kein linVDR und weiß daher nicht, was da dabei ist.
    An sich solltest du haber:
    - DVD
    - Mplayer
    haben!


    Der Rest ist optional: kommt darauf an, was du mit deiner Box vor hast.


    q: Wie kann ich meinen Rechener per BIOS Alarm Clock hochfahren lassn?
    a: brauchst nvram. Dein Mainboard sollte das aber unterstützen. Einfach mal ins Handbuch
    schauen und dann im BIOS versuchen.
    Sollte linVDR das nicht schon dabei haben, hilft dir bestimmt die Suchabfrage hier im
    Board weiter. Ansonsten kannst du auch mal in die Anleitung von Hubertus Sandmann
    schauen.


    Hoffe ich konnte wenigsttens etwas helfen


    Colonel



    /edit
    Do'h!
    war Professor Hase schneller ;)
    edit/