Posts by linuxservice

    Quote

    Originally posted by HH_Maus


    Ich habe bereits vor Wochen für die Bundestagswahl meinen Zettel für die Zulassung der Piratenpartei schriftlich eingereicht.


    Hab ich dann heute auch endlich mal geschafft (offenes Oldenburger Kennenlerntreffen der lokalen Piraten) - bisschen schlecht kommuniziert, aber irgendwie hab ichs mitbekommen ;)


    Selbst wer schon weiss, was er bei der Bundestagswahl wählen will - und mehr noch, wer es nicht weiss oder u.U. die Nichtwaehlerfraktion bereichern will - wärs nicht eine Überlegung wert, eine weitere Partei auf den Wahlzettel zu bekommen? Im Gegensatz zur Petition werden da auch keine Korrelationen Petition - eMail Adresse - Realname gespeichert. Die einzige Datenspur, die ihr hinterlasst, ist dass ihr eine Landesliste unterstützt habt. Nicht mal welche das war, darf gespeichert werden.

    Noch ein schönes Zitat von abgeordnetenwatch.de (Dr. Dieter Wiefelspütz, SPD) - wenn auch in Bezug auf die Paintball-Überlegungen, nicht die Internet-Zensur:


    "Meine wichtigste Überzeugung ist freilich: Ich werde Ihnen niemals nach dem Munde reden, sondern treffe meine Entscheidungen nach sorgfältiger Überlegung selber, nach bestem Wissen und Gewissen. Allerdings nach meinem Wissen und Gewissen, nicht nach Ihrem. Sie können mich anschließend gerne wählen oder es lassen."


    (auch die restlichen Antworten auf der Seite sind lesenswert)

    Quote

    Originally posted by Thomas
    Jeder also, der hier Petitionen mit unterzeichnet und dann aber in der Bundestagswahl jene Partei wählt, die genau den Scheiss progagiert gegen den man gezeichnet hat, macht imho was falsch.


    Jene? Es sind mindestens drei. Und die FDP ist IMHO auch nicht wirklich dagegen, aber ein bisschen dagegen sein macht sich für Oppositionsparteien, die gern wieder mitregieren wollen, halt gut. - Also stört man sich lieber an der Umsetzung, damit man in der Sache ggf. später einlenken kann.

    Quote

    Originally posted by wolfi.m
    Interview mit Wirtschaftsminister zu Guttenberg zum Thema Petition
    (Sinngemäss):
    Er könne nicht verstehen das über 50.000 Menschen dagegen kämpfen, den Zugang zu Kinderpornos zu erschweren.


    Nach dem Müllermeister nun ein Jura-Doktor. Besondere Qualifikation zum Minister für Wirtschaft und Technologie kann ich in beider Lebenslauf nicht entdecken. Andererseits qualifiziert in der höheren Politik wahrscheinlich sowieso einzig und allein das Netzwerk, das jemand hat (und in der CSU vermutlich besonders).

    Quote

    Originally posted by Moorviper
    wenn die preise so werden wie bei skyb wäre es nicht schlecht


    Die sind auch noch nicht lange so. Sky war eigentlich immer einer der teuersten PayTV-Anbieter. (Und wenn man HD von ihnen haben will,sind sie es immer noch - sparsame 55.75 GBP pro Monat, trotz inzwischen relativ wertlosem Pfund sind das immer noch ca. 62.50 EUR)

    Quote

    Originally posted by HH_Maus
    Und die Piratenpartei? Ist immerhin besser als die Stimme ungültig zu machen, oder gar nicht erst zur Wahl zu gehen. Ich denke mal, das man damit nichts falsch machen kann.


    Die sind bislang leider nur für die Europawahl zugelassen, für die Bundestagswahl suchen sie noch Unterstützer. Btw, in Schweden traut man der dortigen Piratenpartei durchaus den Weg ins Europaparlament zu.


    Und warum auch nicht - wenn ein Thema besetzt wird, das einer Vielzahl von Wählern wichtig ist. während die Wahl an sich als eher nicht so wichtig gilt, dann geht schon was.( Erinnere mich, als eine Anti-Raucher-Partei (mit "rauchfreie Uni" als Wahlprogramm) bei den Stupa-Wahlen an meiner Uni mal mehr Sitze gesammelt hat, als sie überhaupt Kandidaten aufgestellt hatte. Nachdem sie damit bei Uni und Studentenwerk relativ offene Türen eingerannt hatten, wars dann ganz schnell vorbei mit dem politischen Engagement.)


    Das ist eigentlich auch das, was mir bei den Piraten Sorgen macht. Man gibt relativ offen zu, dass man im wesentlichen noch keine Meinung hat. Das heisst, man kann so gut wie gar nicht wissen, was man von denen zu erwarten hätte, wenn sie denn mal mitregieren würden. Andererseits ist das natürlich ehrlicher, als wenn eine Partei zu allem und jedem einen Standpunkt hat, den der einzelne Abgeordnete, der die hier und da vielleicht persönlich nicht teilt, im Zweifel via Fraktionszwang mitzutragen hat.

    Quote

    Originally posted by mahlzeit
    Wenn 350W auch noch OK wären: 350W Xilencepower


    Uh oh, wer konnte denn da kein Englisch?
    "It disposes of a silent 120mm fan"


    So passiv sieht das ganze aber nicht aus ;)


    Quote

    Originally posted by mahlzeit
    Habe ich zu Hause im Einsatz, günstig, leise und genügsam (genügsamer als ein beQuiet 400W am gleichen Rechner).


    Wie alt ist das BeQuiet denn? Die neuen PurePower (80plus) sind günstig und sparsam. Mit 300W z.B.
    http://geizhals.at/deutschland/a378175.html

    Petitionen sind leider ziemlich zahnlose Tiger. Besonders, falls es mehrere zu einem Thema geben sollte. Dann kann sich die Politik nämlich aussuchen, welche sich am einfachsten abbügeln lässt, und alle anderen sind gleich miterledigt. Oder besser noch: Jemand, der eigentlich für etwas ist, verfasst absichtlich eine schlechte Petition dagegen. Telepolis zur Lektüre empfohlen.

    Quote

    Originally posted by infinite
    ich würde jetzt gerne neben 19,2 auch 23,5 und 28,2 empfangen


    Wenn Du im (erweiterten :) ) Empfangsgebiet von 28.2 wohnst, ist das notfalls auch mit einer Baumarkt-Schüssel und einem leicht gedrehten "6° (Astra/Hotbird)" Twin machbar (funktioniert hier seit einiger Zeit ganz prima - die paar Exoten auf Hotbird kann ich seitdem leicht verschmerzen).


    Aber was gibts denn auf 23.5, das den Aufwand lohnen würde? (wenn man jetzt mal von den regionalen Holländern absieht, denen 19.2 anscheinend zu teuer wurde)

    Quote

    Originally posted by wayne


    Genau auf soetwas warte ich auch noch! Wo kann man denn die Info nachlesen?


    Danke und Grüsse,
    wayne


    Das hab ich im Kontext einfach mal hier hineininterpretiert. Obwohl da strenggenommen natürlich nicht explizit von PCIe die Rede ist.

    Quote

    Originally posted by _akku_
    Und was hat dann die pcie Karte für einen Vorteil?


    Den, der für mich relevant ist - sie braucht keinen PCI-Slot ;) Im Moment käme ich noch hin, aber es wird schon heute zunehmend schwieriger, Boards mit genug PCI-Slots zu erwerben (teilweise haben sie schon keine mehr). Spätestens bei der nächsten Generation wird das wahrscheinlich gar nicht mehr so einfach sein, mehr als einen PCI Slot zu bekommen, wenn überhaupt. Und eine lasse ich immer aus - dem Athlon XP (K7 Rev 2) folgten ein Athlon X2 EE (K8 Rev 2) und ein Q9300 (Core 2 Rev 2), und wenn AMD nicht noch was entscheidendes einfällt, steht für ca. Anfang nächsten Jahres ein Westmere-Nehalem (i7 Rev 2 ;) auf dem Wunschzettel.


    Und laut dvbshop ist da auch eine PCIe-Dual-Tuner-Karte zu erwarten. Also wenn man nicht unbedingt genau jetzt S2-Kanäle gucken muss, gibts da überhaupt keine Eile.


    Wenn man natürlich schon seinen perfekten VDR stehen hat, ein freier Slot verfügbar ist, und das Board noch fünf Jahre laufen soll, kann man auch PCI kaufen.

    Quote

    Originally posted by IG88
    also wenn man neben astra noch was anderes anpeilt kann man z.b. auch bbc hd bekommen


    Wofür man nun wiederum keine S2-Karte braucht ;)


    Und um damit noch mal auf meinen eingangs geäusserten Kommentar zurückzukommen - genau deshalb kann ich es mir leisten, auf eine PCIe-Karte zu warten. Das Treiberdurcheinander hat damit nur insofern zu tun, dass es alle S2-Karten gleichermassen betrifft (wobei ich zugeben muss, den DVB-Teil im Kernel z.Zt. nicht mehr so genau zu verfolgen - also sorry, falls meine Informationen veraltet sind und die eine oder andere doch schon mit stock kernel laufen sollte).

    Quote

    Originally posted by SHF
    Die Treibergeschichte ist noch immer ein ziemliches durcheinander, bis da eine von den Karten out-of-the-Box läuft wird es wohl noch immer ein Weilchen dauern.


    Und eben deshalb warte ich persönlich, bis eine von den PCI-e Karten lieferbar wird.