Posts by Liontamer

    Das hat aber sicher den Nachteil, dass du dich erstmal einloggen musst und dann xine etc. manuell starten musst, oder nicht?
    Ich wünsche mir ein System, das bei Power-on selbstständig bis zum TV Bild bootet und sofort per Fernbedienung bedienbar ist.

    Nochmal ein ausführlicheres log, auch wenn es wohl nicht viel hilft:

    Quote

    Original von stl
    [...]
    Sind die 8M Video-Memory fest verdrahtet auf der Karte, oder ist das auf dem Motherboard integriert ? Wenn das auf dem MB ist, so sollte sich das im Bios einstellen lassen wieviel Video-Memory zu verwenden ist.


    Stefan


    Die "Karte" ist onboard. Leider kann man über das Bios nicht mehr als 8MB freigeben :(

    Das "Out of video memory" Problem konnte ich vorerst lösen, indem ich die mode und depth Einstellung in der directfbrc reduziert hab.


    Starte ich jetzt den vdr mit 'vdr -P "softdevice -vo dfb:" erhalte ich folgendes in der /var/log/syslog:


    Und dmesg sagt:


    Allerdings ist das Bild auf dem Monitor schwarz! Ich kann lokal am Rechner überhaupt nichsts mehr machen. Nichtmal mehr die Num Lock LED Lässt sich über die Tastatur ein oder ausschalten. Es sieht aus wie ein Systemcrash.
    Auch vdradmin sagt: "Konnte Verbindung zu localhost:2001 nicht aufbauen! Bitte überprüfen Sie, dass VDR läuft und dass seine svdrphosts.conf richtig konfiguriert ist."


    Der vdr scheint aber zu laufen:

    Code
    1. root 3557 99.4 2.9 27748 7356 ? R 11:13 11:17 vdr -P softdevice -vo dfb:
    2. root 3558 0.0 0.0 0 0 tty1 Z 11:13 0:00 [vdr] <defunct>

    So weit so gut, es ist alles fertig gebaut.
    Aber schonwieder gibt es ein neues Problem:


    Mit diesen Einstellungen kann ich mit dfbshow Grafiken auf dem Monitor darstellen. Daher sollte dies also ok sein:


    Ok, hab alles neu aufgesetzt. Jetzt hat sogar das Bauen von softdevice funktioniert.


    Allerdings läuft es immernoch nicht, es funktioniert sogar noch weniger als vorher:

    Code
    1. Zenega:~# vdr -P "softdevice -vo dfb:"
    2. [softdevice] processing args
    3. [softdevice] argv [0] = softdevice
    4. [softdevice] argv [1] = -vo
    5. vo_argv: dfb:
    6. [softdevice] initializing Plugin
    7. [softdevice] Initializing Video Out
    8. [softdevice] ffmpeg version SVN-r5827 build(3344896)
    9. Speicherzugriffsfehler




    Code
    1. Zenega:~# /etc/init.d/vdr start
    2. Starting Linux Video Disk Recorder: vdr
    3. Searching for plugins (VDR 1.4.1-2/1.4.1): avolctl femon
    4. WARNING: The following plugins have been left out due to possible binary incompatibility: softdevice.
    Quote

    Original von HolgerR


    Ja. Ausgerechnet DFB++ hast du ausgelassen (siehe mein Post etwas weiter oben) Würde ich nachholen, ist auch im Wiki erwähnt und ich meine mich zu erinnern, dass Softdevice ohne nicht funkioniert.


    Gruß,
    Holger


    Das Habe ich leider noch nicht gefunden (oder gekonnt überlesen). Ich mach mich nochmal auf die Suche. Über einen Link wäre ich aber auch dankbar :)


    Habs gefunden, war wohl wirklich blind :)

    Softdevice hab ich nicht selber gebaut (weil es einige Probleme gab), sondern mit apt-get geholt.


    Ich werde nachher mal das mit der export Variable testen und dann die alte DirectFB Version entfernen und evtl. DirectFB nochmal installieren. Im Moment bin ich nicht @home.

    /usr/vdr/PLUGINS/lib/libsubvdr-softdevice-dfb.so.1.4.0 ist nicht vorhanden.
    Dafür aber
    /usr/vdr/libsubvdr-softdevice-dfb.so.1.4.0


    Sollte ich diese Datei evtl. mal nach /usr/vdr/PLUGINS/lib/ kopieren oder verschieben?


    Edit: Hab das einfach mal gemacht. Jetzt kommt das hier:


    Noch ein Nachtrag:
    /usr/local/lib/libfusion-0.9.so.25 ist vorhanden. Wie bring ich jetzt softdevice dazu, diese zu nehmen?


    ldconfig hat keine Auswirung. auch wenn ich vorher /usr/lib/libfusion* lösche

    So, Ich hatte jetzt endlich mal wieder etwas Zeit mich mit dem VDR zu beschäftigen.


    Ich habe von hier http://www.directfb.org/downloads/
    folgende Pakete gebaut und installiert:
    DirectFB-0.9.25.1
    directfb-engine-0.4
    DirectFB-examples-0.9.25
    DirectFB-extra-0.9.25
    pango-1.5.0
    gtk+-directfb-2.0.9-2
    glib-2.0.7
    LiTE-0.7.2


    Leider bekomme ich immernoch folgende Meldung:


    Fehlen noch irgendwelche Pakete? Oder fehlt einfach nur ein kleiner Eintrag in meiner Config?

    Und der entsprechente teil der configure:

    Code
    1. if $PKG_CONFIG --uninstalled $PANGO_PACKAGES; then
    2. :
    3. else
    4. gtk_save_LIBS="$LIBS"
    5. LIBS="$PANGO_LIBS $LIBS"
    6. AC_TRY_LINK_FUNC(pango_context_new, :, AC_MSG_ERROR([
    7. *** Can't link to Pango. Pango is required to build
    8. *** GTK+. For more information see http://www.pango.org]))
    9. LIBS="$gtk_save_LIBS"
    10. fi


    Bin jetzt selbst drauf gekommen. Ein

    Code
    1. export PKG_CONFIG_PATH=/usr/lib/pkgconfig


    hat gereicht und configure lief durch :)

    Ok, das gehört zwar nicht wirklich hierhin, aber evtl. seid ihr ja einsichtig :)
    Wenn ich gtk+ bauen will, erhalte ich die Fehlermeldung

    Code
    1. checking Pango flags... -I/usr/local/include/pango-1.0 -I/usr/local/include/glib-2.0 -I/usr/local/lib/glib-2.0/include -I/usr/include/pango-1.0 -I/usr/include/freetype2 -Wl,--export-dynamic -L/usr/local/lib -lpangoft2-1.0 -lpango-1.0 -lgobject-2.0 -lgmodule-2.0 -ldl -lglib-2.0
    2. checking for pango_context_new in -lpango-1.0... no
    3. configure: error:
    4. *** Can't link to Pango. Pango is required to build
    5. *** GTK+. For more information see http://www.pango.org


    Pango hab ich aber soeben erfolgreich gebaut und installiert. Wieso kann der nicht dorthin linken?



    Mal ein Teil der config.log

    Code
    1. # apt-get install libdfb++-dev
    2. Paketlisten werden gelesen... Fertig
    3. Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    4. libdfb++-dev ist schon die neueste Version.
    5. 0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    6. # apt-get install libdfb++-0.9-22
    7. Paketlisten werden gelesen... Fertig
    8. Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
    9. libdfb++-0.9-22 ist schon die neueste Version.
    10. 0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.


    Wenn du das meinst: Ja, ist drauf

    Ich hab jetzt so einige Kombinationen durchprobiert. Zurzrit sieht meine directfbrc so aus:

    Code
    1. mode=720x576
    2. depth=32
    3. primary-layer=1
    4. pixelformat=ARGB


    Ich bekomm aber immer diesen Fehler:


    Was mir aufgefallen ist: Egal was ich unter primary-layer auch eintrage, im er schreibt immer das hier: "Layer 0 FBDev Primary Layer Type: graphics"


    Ok, Hab grad selbst rausgefunden woher das "Not supported!" kommt. Der Modus ist nicht in der /etc/fb.modes eingetragen.
    Wechsel ich aber auf einen Modus der auch eingetragen ist (z.B. 1024x768) kommt wieder das hier: