Posts by hummes

    Genau :) Bei dem ganzen Bier hier bekommt man ja Kinnwasser.


    Wie würds denn eigentlich mit sowas hier aussehen?
    http://www.pointofview-online.com/showroom.php?shop_mode=product_detail&product_id=97
    Sollte als Client doch eigentlich auch locker ausreichen. Allerdings kann man dann wieder nicht so ganz einfach ne pci Karte reinstecken da nur PCIe x16 und Adapter ist denk ich immer so ne Sache oder?
    Ansonsten ist das doch ein feines Board (Zumindest auf dem Papier)

    Danke für die Aufrichtigkeit ;)
    Da ich eh eher ein "Intel-Fanboy" bin, werd ich mir wohl das P5 mal genauer anschauen. Auch wenn es laut den Berichten wohl ein wenig mehr Strom verbrät. Aber wie schon anderswo erwähnt. Wer von Röhre auf LCD geht und dann wegen en paar Watt heult, der hat en "Problem".
    Werd dann bestimmt demnächst ein paar FRagen zur Konfiguration haben :)


    Noch ne kleine Frage. Ein Board mit 478M(Core2Duo mobile) Sockel und nvidia VDPAU tauglich kennt nicht zufällig wer oder?

    Hi,


    nach kurzzeitiger Abstinenz im Windowslager (Mediaportal) will ich zurück zu VDR. Da ich an nem LCD aber auch ne feine Oberfläche haben will, wollt ich mal XBMC ausprobieren.


    Hat jemamd für diesen Zweck en gutes Board/ Graka als Empfehlung? Als DVB Device wär ne Technisat DVB-S2 Karte vorhanden.


    Für die Zukunft wär es evtl. für mich noch interessant einen Server zu 2 oder evtl 3 Clients zu betreiben.
    Ist es eigentlich möglich von einem Client aus sowohl den Server als auch eine eingebaute Sat Karte zu "befehligen"?
    Sprich aufnahmen planen und TV schauen?


    Danke für die Aufmerksamkeit.

    Hi,
    ich weiß ein anderes Forum wäre evtl besser aber wer meldet sich schon gerne in 1000 Foren an, außerdem gibts hier reichlich kompetente Leute :).


    OK, mein Problem ist folgendes:
    Ich möchte meinen Router, da ich viel unterwegs bin als VPNServer betreiben und mich aus Hotels immer über diesen VPN Server ins Internet verbinden um die Sicherheit dieser häufig offenen WLAN Verbindung etwas zu erhöhen. Sprich der gesamte Traffic soll übers VPN laufen. Zuhause habe ich ein Kabelmodem welches meinem Linksys Router eine Internetadresse zuweist. Auf dem Router hab ich openvpn mit static key am laufen und er ist über SSH (Port 22) erreichbar (über DynDNS ). Soweit so gut.
    In den Firewalleinstellungen hab ich dann noch port 1194 (openVPN) ebenso konfiguriert wie SSH und kann mich nun auch von meinem Laptop dorthin verbinden.
    Zumindest bekomm ich auf dem VPN device die konfiguriert IP: 10.8.0.1 (das sollte doch dann schon stimmen oder?). Allerdings kann ich den Server nicht pingen vom Laptop aus. Zumindest nicht auf die 10.8.0.1??.


    Das openvpn.log des Clients schaut wie folgt aus:
    Tue Feb 03 09:13:39 2009 OpenVPN 2.0.9 Win32-MinGW [SSL] [LZO] built on Oct 1 2006
    Tue Feb 03 09:13:39 2009 TAP-WIN32 device [Local Area Connection 4] opened: \\.\Global\{673A9B5B-E23F-4EF0-976D-450CFEE8C098}.tap
    Tue Feb 03 09:13:39 2009 Notified TAP-Win32 driver to set a DHCP IP/netmask of 10.8.0.2/255.255.255.252 on interface {673A9B5B-E23F-4EF0-976D-450CFEE8C098} [DHCP-serv: 10.8.0.1, lease-time: 31536000]
    Tue Feb 03 09:13:39 2009 Successful ARP Flush on interface [6] {673A9B5B-E23F-4EF0-976D-450CFEE8C098}
    Tue Feb 03 09:13:39 2009 UDPv4 link local (bound): [undef]:1194
    Tue Feb 03 09:13:39 2009 UDPv4 link remote: xx.myIP.xxxx:1194
    Tue Feb 03 09:13:49 2009 read UDPv4: Connection reset by peer (WSAECONNRESET) (code=10054)
    Tue Feb 03 09:13:59 2009 read UDPv4: Connection reset by peer (WSAECONNRESET) (code=10054)
    Tue Feb 03 09:14:10 2009 read UDPv4: Connection reset by peer (WSAECONNRESET) (code=10054)



    Bin leider nicht so der Linux Spezie, aber ich vermute ich muß da irgendwo noch was in den Firewalleinstellungen auf dem Router ändern.
    Bin mir aber nicht sicher was und wo genau.


    Bin für jede Hilfe dankbar.

    Hallo Gemeinde,
    ich stecke gerade in der Planungsphase meines Hauses und dabei soll der "Automatitionsfaktor" nicht vergessen werden.
    Hab mir zB. Plutohome angesehen was mir schon recht gut gefällt.
    Jetzt werd ich da aber nicht so wirklich schlau wie man die einzelnen Steuerungen realisiert. Was brauch man zB um eine Rollladensteuerung und oder Lichtsteuerung evtl auch Alarm und Heizungsüberwachung und was es sonst noch so gibt umzusetzen?
    Das ganze sollte möglichst günstig umsetzbar sein und bevorzugen würd ich mal eine kabelgebundene Lösung (Funkgedöhns hat man ja schon genug um die Ohren).
    Bin für alle Vorschläge dankbar.

    jo, mit dd testen wir derzeit. Leider ist dd eher (sehr) langsam.
    Mit dd dauert das zurückspielen eines Images (2GB CF) ca. 12 min mit unserem alten Tool 4 -5 min.
    Naja, notfalls müßen wir halt mit der Zeiteinbuße leben.

    Hi,


    evtl. kann mir hier ja jemand weiterhelfen.
    Wir verwenden derzeit in einer mittelständischen Firma eine einfache Imagesaoftware zum bespielen von PCs in größerer Stückzahl. Diese PCs werden in der Industrie eingesetzt und sind mit XP embedded bespielt. Dieses läuft auf CF und das CF wird durch EWF "geschützt". Dabei benutzen wir eine System und eine Datenpartition die jeweils mittels ewf geschützt werden.
    Nun haben wir des öfteren das Prob das unsere Software die PArtitionsgrößen auf die Größen des jeweiligen CFs anpassen will (weiß der Himmel warum die CFs gleicher baureihe unterschiedlich viele Zellen haben). Durch die Änderung der Größe geht aber die EWF Partion(en) kaputt.


    Lange rede kurzer Sinn: Wir wollen ein anderes Tool einsetzen zum Deployment.
    Kennt jemand ein Tool oder betreibt jemand eine solche Lösung aus dem openSource Bereich?
    Bei allem was wir bisher rausgesucht haben gab es keine oder nur schlechte Unterstützung für das lesen/ schreiben von EWF Partitionen.


    Bin für jede Hilfe dankbar.

    Hi,
    ich kämpfe so en bisschen mit meinem Board rum. Auf dem Board werkelt ein Intel945GM Chipsatz und es gibt HDTV (TV)-Out und VGA-Out. Unter Windows schaff ich es Problemlos die beiden Ausgänge parallel zu betreiben, aber unter Linux läuft nur entweder der eine oder der andere, aber gleichzeitig gehts nicht :(.
    Habe bereits mit verschiedenen IntelTreibern rumprobiert. Teilweise kann man den 2. Ausgang gar nicht ansprechen und teilweise schaltet einer der Ausgänge ab.
    Das ganze versuch ich derzeit unter ubunt 7.10. Hat evtl jemand einen solchen Chipsatz mit ner anderen Distribution am laufen?


    Danke
    hummes