Posts by Emma53

    Intelboard 1200 Mhz funzt hervoragend mit Easyvdr version 05.5 RC1
    habe selbst 2 Boards verbaut .wakeup by timer alles funzt.
    Ram 1GB DDR2 533/400
    Habe es mit der neuen Easyvdr Version 06.02 noch nicht versucht, sollte
    aber auch laufen..

    Hallo ZasH nicht verzweifeln es gibt eine Loesung !!
    Ich benutze eine Orginal MCE Microsoft Fernbedienung am USB Port meines Shuttle SG68 Barebones da er keine serielle Schnittstelle mehr hat ,auch keinen PS/2
    anschluess mehr fuer Tastatur und Maus. Gib es bei Alternate etc.
    So ist fuer die zukunft eine Fernbedienung mit USB anschluss eine gute investition.Da ein USB Anschluss fast immer vorhanden ist.
    In der sysconfig Datei in etc/vdr/sysconfig,muss drinstehen
    LIRC="com1"
    USE_LIRC="yes"
    hoert sich unsinnich an ist aber so...
    die lircd.conf muss nach /etc kopiert werden
    und die remote .conf nach /etc/vdr
    fuege sie dir als dateianhang bei
    Das Artic I.R. Modul benutze ich nur zum Ein und Auschalten des Barebones
    da ich keinen seriellen Anschluss habe...

    Files

    • lircd.conf

      (7.64 kB, downloaded 306 times, last: )
    • remote.conf

      (1.61 kB, downloaded 281 times, last: )

    Hallo easyVDR Fan es sollte unbeding EasyVDR 0.5 RC2 sein denn nur damit und einer Nvidea Grafikarte bekommst Du ein Bild auf Deinem Monitor bzw LCD Fernseher mit VGA eingang ...Doch ohne Internetzugang wird es sehr schwierig,da mit dem online zugang auch der Nvidea treiber und einige andere treiber downgeloadet und installiert werden...

    Habe auch eine 1401 im Einsatz aber mit Easyvdr 05.9 RC2
    Easy VDR o.5 RC2 funzt sehr gut mit Low Buget Karten es sollte aber eine
    Nvidea Grafikarte auf dem Board sein
    und eine Internet Verbindung bestehen
    Es werden jede Menge Dateien und der Nvidea Grafikkartentreiber aus dem Netz nachinstalliert...

    Hallo bei mir lauft das board super ,habe es in ein Reichelt Venus Barebone Gehause eingebaut auch recht billig ca 75,00 Euro
    Timer wake up lauft auch!!! mit easyVDR 0.5.5 RC1 oder2 kein Problem
    einfach nichts im Bios einstellen. Leider nur eine PCI schnittstelle aber mit einer F F DVB -S Karte ist das Board schnell genug.
    Habe bisher zwei Barebone mit dem Board gebaut bisher ohne Probleme.
    am Besten mit der MCE Fernbedienung mit USB Empfanger von Microsoft
    Gibt es bei Alternate.de MCE Fernbedienung alleine von bss-computer.de
    baugleich von Philips oder Philips kann auch der Hersteller der Orginal MCE
    sein , weiss ich nicht .Dort fuer 8.00 Euro plus versand billiger geht es glaube ich nicht.. lauft bestens mit artic IR modul am seriellen Port..
    Viel Spass mit dem Board...

    kann auf das DVD laufwerk nicht zugreifen.
    auf der F 4 Konsole kommt folgende Fehlermeldung
    eject kann geraet /dev/dvd nicht finden
    mount spezial device /dev/dvd does not exit
    umount /dev/dvd not found etc
    der befehl ls -la /dev /dvd zeigt an das das DVD Laufwerk auf hdc ist
    fstab ist in Ordnung
    /dev/dvd /media/dvd
    /dev/dvd /media/cdrom
    /dev/dvd /media/cdfs


    Das CD/DVD Laufwerk haengt am ATA port als Slave HDD als Master
    ich habe nur ein ATA Anschluss auf dem IntelBoard Essential series D201GLY2
    hat jemand eine ahnung was man da tun kann
    wo muss ich was noch editieren..?

    Hallo benutze auch easyvdr rc1
    in etc/vdr/sysconfig muss stehen
    LIRC="com1"
    die lircd.conf muss nach /etc
    die remote.conf steht in /etc/vdr
    die remote.conf kannst du auch weglassen.
    die FB und tastatur wird dann bei naechsten start von Easyvdr abgefragt
    und eine remote.conf erstellt

    Hallo basti89 mit easyvdr kommst du nicht weiter
    also ich habe da bessere erfahrung mit linvdr 0.7 gemacht
    dort einfach beim setup das xine plugin auswaehlen schon bekommst du ein bild auf deinen vga monitor
    linvdr eignet sich besser fuer budget s-Karten..
    gruss Helmut

    hallo schau mal nach wie viele sender Dir Dein VDR eingefangen hat ,mit zunehmenden Kanälen wir die Kiste immer langsamer
    eventuell suche nach neuen sendern abschalten und nur Namen und pid
    erneuern lassen...

    Hallo schau bitte mal nach ob die Frequenzen von ARD das Erste noch stimmen
    frequenz:11837
    Vpid und Ppid 101
    apid1:102
    apid2:103
    dpid1:106
    Tpid:104
    Sid:28106
    Polo:h
    Srate:27500


    oder bein start von VDR einen anderen kanal einstellen
    im System / Sonstiges / Kanal beim einschalen...
    ich benutze easyvdr 05RC1

    Hallo habe warscheinlich ein loesung fuer dich
    nach dem update lauf funkst der export nicht mehr
    Du must die datei restart.delayed in /etc/init.de mit dem Midnight Commander
    kurz mc editieren und zwar vor der zeile die mit crond beginnt
    folgende zeile einfuegen
    chown root.root /ramdisk/cron/crontabs/root
    nach einen reboot sollte der export wieder funktioniren mpeg2 etc.