Posts by googles

    Bin leider noch nicht dazu gekommen das Problem näher zu untersuchen.
    Aber ich glaube nicht dass es an geänderten Pids liegt. Weil dann müsste ja min. Jeder zweite Umschalt versuch funktionieren. Aber bei mir funktioniert fast nie die kanähle zu zappen. Http Streaming funktioniert funktioniert aber. Ich muss die Logs mal prüfen. Könnte es nich sein dass das entschlüsseln zu lang braucht und der Client dann aufgibt? Weil im Server Log füllt sich der Puffer bis 100% Client log hab ich noch nicht angeschaut.


    Mfg Thomas

    Ein guter Punkt.
    Meinst du jedoch Kanäle oder Transponder?


    Hängt halt davon ab wie viele clients betrieben werden sollen.
    Ich finde es halt eine verschwendung für jede Sat Position einen eigenen Sat>Ip Server zu verwenden.
    Die Sat>Ip Server könnten die Sat Positionen auch selbst über Diseq steuern dann könnten 16 Clients ihren gewünschten Sat frei wählen. Bzw. Würde man auch mit weniger Server auskommen wenn man nicht soviele Clients hat.


    Mfg Thomas


    Ok Danke werde ich testen.


    mfg Thomas

    Easyvdr Pakete sind problemlos verfügbar. Die Oneiricpakete sind nicht mehr da.


    Ich bezog mich auf das im easyvdr-Forum:

    Quote


    hier die Lösung um noch irgendwas nachinstallieren zu können von dort (easyvdr-Pakete weiterhin nicht erreichbar)


    Im Wiki steht auch was von offline Installation die hab ich aber auch nicht zum laufen gebracht.
    Bricht ab und easyvdr pakete hatte ich dann auch keine drauf.



    Wie ist bei diesem Image eigentlich die Hardware unterstützung?
    Habe auch ein atiusb im gehäuse was ich mit Lircd am laufen hatte.


    mfg Thomas

    Hallo
    Bei meiner Mutter hat es die bestehente 0.8.6 Installation zerschossen. Lief aber problemlos mit easyvdr.
    Wollte jetzt neu installieren, und musste feststellen dass sich die 1.0 gar nicht mehr installieren lässt.
    Warum? lassen sich die Paketquellen nicht im ISO anpassen. Habe auch gelesen dass die easyvdr Pakete nicht mehr verfügbar sind?
    Hab dann voll frustriert das Steinzeit 0.8.6 Image installiert und konnte die eHD als frontend auch nicht mehr auswählen.
    Beim googlen hab ich div. Links ins Easyvdr gefunden z.B. ein spezielles ISO was es geben soll aber auch die Links funktionieren nicht mehr.
    Und die Easyvdr 2.0 unterstützt die eHD auch nicht.
    Was soll ich jetzt installieren?
    Vor 3 Jahren war das Problemlos installiert ich glaube ich musste gar nix mehr machen weiß aber nimmer genau welches Iso ich verwendet hab.


    mfg Thomas

    Die zwei boxen könnten das aber sicher auch ohne zusätzliche Hardware. Hatte auch gerade wieder ein bar firmwares in meine Fritz eingespielt und hatte die oben zitierte einstellung bei der man die Lan port aufsplitten kann inkl. Getrennten Dhcp bei meiner 7390 auch gesehen. Bei meiner jetzigen Firmware finde ich diese Einstellung leider auch nicht mehr. Ich bin aber überzeugt das die fritzboxen einen managebaren switch haben wenn nicht mit original Firmware dann über ein freetz image. Sonst könnten sie ja auch nicht als reiner Router über lan1 dienen. Mann müsste sich halt damit befassen.


    Mfg Thomas


    Falsch.
    mit dem oben geposteten Code eine patch Datei erstellen (Name egal)
    ins Verzeichnis kopieren und
    patch -p1 -i Datei ausführen.
    ober einfacher wird sein einfach omxdevice.c zu öffnen zur zeile 32 und die zeile händisch zu ändern.
    Fals nämlich die patch datei mit einem falschen editor erstellt wird kommt auch nur Müll raus.


    mfg Thomas

    Ich mach' mir net in die Hosen ... aber fnu hier so unqualifiziert zu diskreditieren ist schon der Hammer ... alle unqualifizierten Bekannte schmeißen jetzt ihren Gedankenmüll hier rein.


    I vote "fnu".


    Das Thema heißt doch "fnu als Moderator?" Und einige Teilen halt nicht die Meinung, dass er dafür geeignet ist.
    Warum sollten diese nicht auch ihre Meinung hier posten dürfen? Dann hätte das Thema hier gar nicht gestartet werden dürfen.
    Aber all diese hier als unqualifiziert zu bezeichnen ist sicher falsch nur weil sie anderer Meinung sind.
    Manchmal brauche ich Hilfe und manchmal kann ich jemanden helfen und manchmal versuche ich jemanden zu helfen und schreibe dabei "Müll", und werde dezent von fnu darauf hingewiesen ;D .
    Würde mich aber deswegen nicht als unqualifiziert bezeichnen.


    Mfg Thomas


    Welche genau meinst Du? - Die Beiträge, wo User angegangen und beleidigt werden, oder die, wo nur arrogant und herablassend sind??


    Aber ihm fällt es nicht mal auf, dass sich User daturch beleidigt fühlen. Und auf Hinweise darauf wird man noch als sensibel hingestellt.

    Ich schau nur über composite im Schlafzimmer.
    Dort werden halt die Hd channels in Pal auflösung apgespielt aber die laufen. Mit xbmc in Verbindung mit Vdr habe ich keine erfahrung. Bei mir läuft der Vdr als reiner Client und bei dir muss er zusätzlich auch noch Server spielen. Die Cpu des Raspis gibt nicht allzuviel her. Ich denke dass das das Problem ist.
    Aber teste mal den Vdr ohne Xbmc und wenn das vernüftig läuft könntest du immer noch eine switching lösung einbauen um Filme zu schauen.
    Mfg Thomas

    Teste zuerst mal den Vdr mit rpihddevice ohne Xbmc.
    Vielleicht reicht das ja schon für deine ansprüche.
    Ich habe mit xbmc und Vdr keine guten erfahrungen gemacht, bin aber mit dem rpihddevice sehr zufrieden.


    Mfg Thomas

    Ich denke man bekommt eine schlechte Quote wenn man auf Astra 19.2E wettet ;) was anderes macht doch (fast) keinen Sinn. Multifeed ist in Mehrparteien-Anlagen auch eher schwierig und überfordert vmtl. den ein oder anderen Nutzer ...


    Warum sollte es den Nutzer überfordern?
    Wenn die Sat Anlage so installiert wird, dass die erste Sat Position Astra ist muss der Nutzer nichts einstellen um Astra zu empfangen. Dürfte wohl für die meisten reichen. Wenn dann halt jemand noch die zweite Sat Position rmpfangen will muss er halt diseq aktivieren.
    Ich bin auch erst letzte Woche draufgekommen, dass ich auch Hotbird empfangen kann.

    OK,
    ich dachte, Du hättest einen nachvollziehbaren Grund, den RPI nicht runter zu fahren, wenn er nicht mehr gebraucht wird.


    Ist doch nachvollziehbar wenn ich den VDR mit der FB wieder starten will mit vorhandenen mitteln. :wand
    Kenn mich jetzt mit cec nicht aus aber wenns da einen Deamon unabhängig vom VDR gibt würde das starten beenden vom Vdr doch auch nur klappen wenn der Pi läuft. Und das ist sicher eine häufig verwendete Bedienung, da man keine zusätzliche Hardware benötigt.