Posts by thoralf

    Hallo,


    ich habe eine Fullfeatured-Karte mit Infrarot-Empfänger, der über das Remote-Plugin angesprochen wird. Nun reagiert der VDR plötzlich nicht mehr auf die Fernbedienung.


    Kann man das Remote-Plugin irgendwie in den debug-Modus versetzen so dass man die Fehlerquelle etwas engrenzen kann?


    (Es liegt nicht an den Batterien der Fernbedienung und auch nicht im Infrarot-Empfänger, da beides getauscht.)

    Hallo,


    also ich habe mir den Samsung U32B6000 bei Alternate bestellt. Den gibts im Laden noch über 1000€, dort zur Zeit für 739€. Das Bild ist einwandfrei und durch die Bauweise mit LEDs ist er ziemlich flach und verbraucht weniger Strom als andere vergleichbare Displays. Das 40" - Gerät gibts dort für 989€. Von mir ne klare Kaufempfehlung.

    ...und das ganze vereinfachen wir noch auf


    Code
    1. <advancedsettings>
    2. <moviestacking action="prepend">
    3. <regexp>(\d{3})\.vdr</regexp>
    4. </moviestacking>
    5. </advancedsettings>


    - wobei \d für jeden beliebigen numerischen Wert steht und {3} dafür, dass der vorhergehende Ausdruck genau 3mal vorkommen muss.

    Vielen Dank für die Antwort. dhcpd ist bei mir nicht installiert. Im Netz habe ich dann nochmal intensiver gesucht und den ifplugd gefunden, der bei sarge auch per apt verfügbar ist. Nun piept der vdr sogar wenn er sich ordnungsgemäß verbunden hat und der daemon läuft komplett im Hintergrund.


    thoralf

    Hallo,


    ich habe folgendes Problem, vielleicht habt ihr eine Lösung?
    Mein ct-vdr, also ein Standard-Debian-System hängt nach dem Umzug nicht mehr am LAN. Wenn ich Netzwerkzugriff auf ihn haben will, nehme ich ein twisted Pair Kabel, hänge ihn an mein Powerbook und starte ihn neu. Der dhcp-Server unter OSX gibt dem VDR nun eine IP-Adresse wie es vormals der Router tat und ich kann auf dem vdr über ssh zugreifen. Soweit so gut.


    Nun suche ich eine Möglichkeit, unter Linux das Netzwerk neu zu starten, damit ich das Kabel zwischen den beiden Rechnern auch anstecken kann, wenn beide laufen.


    Versucht habe ich schon /etc/init.d/network stop und start, da holt sich der vdr aber keine IP-Adresse. Welcher Daemon ist denn dafür verantwortlich?


    Kann man das ganze auch über das OSD steuern oder besser noch, gibt es eine Möglichkeit, dass Linux selbst erkennt, dass es sich eine IP-Adresse holen kann?

    Naja, es ist halt eine kleine Schüssel. Wenn sie perfekt ausgerichtet ist und die Sicht zum Satelliten frei ist gibt es so gut wie keine Probleme. Empfangsschwierigkeiten gibt es nur wenn eine große Gewitterfront vor dem Satelliten hängt oder es sehr stark regnet.


    Gruß Thoralf

    Ich habe die Quellen, aus dem sich jeder selbst das debian-paket erstellen kann hier hochgeladen. Ich denke mal, dass tobi daraus das Paket erstellen und das dann auf dem Server als src und binary bereitstellen kann.


    Die einzige Änderung am System, die vermutlich über die Debianpaketinstallation nicht laufen kann, ist, dass der Nutzer vdr Schreibzugriff auf /dev/ttySX (X für den Com-port, an dem das atmolight-kit hängt) haben muss. Dazu habe ich vdr zur Gruppe dialout hinzugefügt. Das macht man, indem man in der Datei /etc/group "vdr" an den dialout - Eintrag anfügt.


    Nach der Installation des Plugins sollte jeder die Datei /etc/vdr/plugins/plugin.atmo.conf nach eigenem gusto anpassen.


    Das Erstellen des Debian-Paketes habe ich nach tobis Anleitung gemacht und das war wie gesagt überhaupt nicht kompliziert.

    Hallo,


    dank der ersten Sammelbestellung von papsi bin ich nun auch stolzer Besitzer der Hardware für das atmolight-Plugin. Ich erstelle mir gerade das debian-Paket aus den Quellen nach Tobis Anleitung und habe da eine Frage:


    Das Plugin benötigt in der runvdr bei der Einbindung zwei Parameter -i <Wert> und -o <Wert>. Wo kann ich für das Paket definieren, dass diese bei der Installation des Plugins mit in die runvdr-Datei aufgenommen werden?


    Gruß Thoralf

    Das stimmt und ist verwirrend. Ich habe nun nochmal etwas tiefer bei 1und1 gegraben und folgendes gefunden:


    Von: http://hilfe-center.1und1.de/h…cripte_datenbanken/3.html