Posts by Homoreb

    Quote

    Sollte in den Activy 3x0 nicht eher ein D1636 Bord sein?

    es ist ein D1636 Board


    Quote

    Egal, die PDFs beider Boards haben nie die internen Systeme von Fujitsu-Siemens verlassen., wenn es überhaupt welche gab

    ich habe bereits 20min in der Warteschlange der Telefonhotline von Siemens zugebracht und mir versprechen lassen, daß ich die Information per Mail bekomme. Aber ich habe nicht eimal eine Meldung bekommen, daß Siemens nichts weiß oder wissen will. Soviel zum Siemens Kundenhotline - teuer und vergeblich. :D


    Ich werde mir wohl eine TT S2-1600 besorgen müssen. Leider habe ich die SkyStar HD schon.


    Klaus


    Mit 30€ noch preiwerter ist die: klick - oder ist die nicht zu empfehlen?

    Hallo,


    ich möchte eine Activy 330 als HDTV System unter GEN2VDR AE mit einer SkyStar HD (nicht SkyStar HD2) und Reel eHD aufbauen.


    Laut Wiki benötigt die SkyStar HD Board´s mit PCI-Version 2.2.


    Nun meine Frage:

    • verfügt die Activy über PCI-Version 2.2
    • hat jemand diese Variante am laufen

    ich bin für jede Antwort dankbar


    Klaus

    Hallo Leute,


    gibts denn hier keinen der einem einem Opa auf die Sprünge helfen will?


    Laut Linux TV Wiki ist die Skystar HD identisch mit der TT-budget S2-3200.


    lspci sollte so etwas ausgeben:

    Quote

    04:01.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH S2-3200
    Flags: bus master, medium devsel, latency 64, IRQ 16
    Memory at febffc00 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]


    Bei mir sieht das so aus:


    Macht es denn Sinn einem Treiber zu installieren, wenn die Karte nicht erkannt wird?


    Entschuldigt bitte, wenn das eine dumme Frage ist. Ich sollte mich wohl besser in den Newbie Bereich begeben?
    Schon mal Danke. :schiel


    Homoreb

    Hallo,
    ich wende mich wieder einmal ans Forum in der Hoffnung, daß mir geholfen wird.


    Laut Wiki sollte Hd mit eHD auf dem Digitainer ja laufen. Gen2VDR AE sogar out of the Box. Also habe ich es installiert.


    automatische Installaion zunächst ohne Probleme.


    - Nach dem ersten Start bootet er nach ca. 2 Minuten noch einmal neu.
    - danach soweit stabil
    - kann mich auf der Konsole einloggen VDR scheint zu laufen
    - kein Bild an HDMI, VGA und Composite
    - auf Consolle 8: HD_create_Area: kein passendes Gerät gefunden


    Zugriff über Putty geht


    Hardware: Digitainer mit 1,4 GHz Tualatin
    Skystar HD
    Reel eHD


    Ich kann die Log´s nicht anhängen (zu groß). Sagt mir weche Infos Ihr braucht


    Ich bitte um Hilfe und bitte meine bescheidenen Kenntniss zu entschuldigen.


    Gruß
    Klaus

    Hallo Gemeinde,


    ich betreibe eine Activy mit Gen2vdr 2.0, Kernel 2.6.13.17-gentoo.


    Wlankarte PCI mit RT2500 Chip.


    Nach einigem üben ist es mir gelungen die Karte zu installieren.

    Code
    1. ra0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:0e:2e:3e:e3:9d
    2. UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    3. RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    4. TX packets:60282 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    5. Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
    6. RX bytes:0 (0.0 B) TX bytes:2411280 (2.2 MiB)
    7. Interrupt:5


    Die Karte lässt sich mit iwconfig configurieren, nimmt jetzt aber ESSID nicht mehr an (ging aber schon mal).

    Code
    1. ra0 RT2500 Wireless ESSID:""
    2. Mode:Managed Frequency=2.442 GHz Bit Rate=54 Mb/s Tx-Power:1 dBm
    3. RTS thr:off Fragment thr:off
    4. Encryption key:3238-3131-3139-3435-3235-3132-31
    5. Link Quality=0/100 Signal level:-120 dBm Noise level:-79 dBm
    6. Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
    7. Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0


    Ich habe es nach dieserAnleitung versucht. komme aber nicht weiter.


    net.ra0 start bringt

    Code
    1. Starting ra0
    2. /etc/conf.d/wireless is deprecated
    3. Please put all settings in /etc/conf.d/net
    4. /etc/conf.d/wireless is deprecated
    5. Please put all settings in /etc/conf.d/net
    6. Configuring wireless network for ra0
    7. Only managed, ad-hoc, master and auto modes are supported
    8. Failed to configure wireless for ra0


    Vielleicht kann mir jemand eine funktionierende /etc/conf.d/wireless überlassen?


    Was kann ich tun?

    Danke für die Ratschläge,


    Quote

    Muss es denn S-Video sein ? Für ne Röhre ginge ja sonst auch ne VGA2Scart Strippe, macht auch gutes Bild. Vga wird ja da sein, der Fernseher muss nur ein RGB Signal fressen.


    nein, mir ist in meiner Einfalt nur nichts besseres eingefallen
    Wäre dann also das hier die Lösung ?


    Ich entnehme aber Euren Beiträgen auch, das es möglichrweise Qualitäsprobleme geben kann.


    Vielleicht kann mir da jemand einen kleinen Fahrplan geben wie dann vorzugehen ist. Bitte beachtet dabei, daß ich ein Linuxfrischling bin.


    Als Distribution möchte ich Gen2Vdr einsetzen.

    Hallo,


    war wohl die Nacht etwa zu euphorisch.
    Habe glatt übersehen, das mein Board keinen Intel-Chipsatz hat. Gut das ich nachgefragt habe.


    Damit ist klar, daß ich die Finger von der Karte lasse.


    Aber vielleich hat jemand eine andere Idee, wie ich die Ausgabe an den Röhren-TV ohne eine 2.Graka lösen kann. Ich schrecke vor Stromverbrauch und Wärmeentwicklung zurück.


    Bin für jeden Hinwes dankbar.

    Hallo Gemeinde,


    ich habe in der Bucht diese Karte entdeckt


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAP…&ssPageName=STRK:MEWAX:IT


    Nun meine Frage:


    Könnt ihr euch vorstellen die Karte zur Ausgabe an einen Röhren-TV zu verwenden?


    Da die Karte keine Treiber benötigen soll, könnte sie da auch unter Linux laufen?


    Ich bin dabei einen VDR auf Basis des µATX-Boards Gigabite GA-73PVM-S2H aufzubauen
    .
    Das Board hat DVI und HDMI onboard und ich brauche bis ich eimmal zu einem LCD-TV gebracht habe eine Schnittstelle für die Röhre.


    Die 2 PCI-Slots und der PCI ex1 Slot sind für 2 DVB S und eine Wlan Karte vorgesehen.
    Der PCI Express_Platz wäre also frei.


    Vielleicht kann ich die Karte später auch für eine Psone mit S-Video zu Composite Adapter nutzen.


    Ich bin stark an eurer Meinung interessiert. Vielleicht hat auch schon jemand Erfahrung damit.


    Gruß Klaus

    Hi,


    Quote

    genau das sollst du eingeben wenn du dich mit putty eingeloggt hast, am zeilenende dann jeweils noch enter drücken. Das aktiviert die vdr-freevo gui.


    Hurra das wars. Es läuft alles wieder.


    Ich danke euch.


    Bleibt nur noch offen, warum das mit WinScp nicht klappt. Ist mir aber momentan nicht so wichtig.


    Homoreb

    Hallo helau,


    ich war bis jetzt ausser Haus, deshalb erst jetzt die Antwort.


    Ich stosse schon wieder auf Schwierigkeiten. Ich bekomme weder mit den Hostnamen noch mit der IP mit WinSCP verbindung zu meinem VDR und kann deshalb die /log/messages nicht kopieren.


    Putty funktioniert aber.


    Ratlos!!!


    Quote

    /etc/vdr/plugins/admin/setadmval.sh GUI VDR_FreeVo
    /etc/vdr/plugins/admin/cfggui.sh


    Damit werde ich mich erst einmal befassen, wenn ich es verstehe.

    Hallo,


    ich betreibe eine Activy unter gen2vdr als Streamingclient. Die TV-Ausgabe erfolgt am oberen SCART mit SVHS.


    Nachdem ich mit Admin im OSD das GUI auf "VDR" umgestellt habe, erscheint nach dem booten der Login- Bildschirm der Konsole. Ton ist vorhanden.


    Ich habe Zugriff mit Putty bin aber nicht in der Lage die richtige Conf-Datei zu finden um die Änderung rückgängig zu machen. Suchen im Wiki und im Forum hat mich auch nicht weiter gebracht.


    Ich bitte um Hilfe - und bitte für Anfänger beschreiben.


    Danke


    Falls es jemandem hilft:


    Bei mir läuft es mit CA: frei empfangbar - wie original nach Installation.


    Klaus

    Hurra,


    nachdem ich mit meinem Weib den Sonntagnachmittag zelebrieren mußte habe ich Punkt für Punkt die Ratschläge noch einmal abgearbeitet und es läuft.


    Leider kann ich nicht sagen warum.



    Zitat:
    [i]Original von pixelpeter[/i
    "Bind to IP " ist Serverseitig falsch. Entweder muss hier 0.0.0.0 rein, oder das Netz, falls Du mehrere Karten im System hast, aber den Dienst binden wilst.


    Das war das Letzte was ich gemacht habe und das hat es dann gebracht.
    Wahrscheinlich hatte ich die Einstellung vorher nicht gespeichert.


    /var/log/syslog gibt es bei mir auf beiden Systemen nicht. Als Newbie habe ich da so meine Probleme. Womöglich müssen die erst erzeugt werden



    Ich danke allen Helfern.


    Klaus

    Hallo,


    entschuldigt bitte die Verzögerung.
    Ich musste erst einmal üben, wie man die Logfiles erzeugt und findet.
    ich hoffe jetzt klappt es noch mit dem posten.


    die logdatei des Client ist leider zu groß. In einer .tar Datei gepackte veschiedene Logs. Wenn Ihr mir sagen könnt was Ihr braucht , könnte ich die einzeln posten.

    Files

    • log.txt

      (17.15 kB, downloaded 141 times, last: )


    Ich stehe schon wieder auf dem Schlauch.
    Wo finde ich diie "kanalsettings".
    Deshalb poste ich im Newbiebereich.


    Klaus