Posts by gehlhajo

    Abhilfe ist, ein altes Image einzuspielen. Irgendwas ( ich vermute das rpihddevice ) kommt mit einem neuen Archlinux nicht klar. Vielleicht liegt es an einem neueren Kernel.

    Nachdem ich das alte Image ( von 2018) eingespielt hatte, habe ich den aktuellen VDR mit den Plugins gebaut und es funktioniert ohne Probleme.

    Abhilfe ist, ein altes Image einzuspielen. Irgendwas ( ich vermute das rpihddevice ) kommt mit einem neuen Archlinux nicht klar. Vielleicht liegt es an einem neueren Kernel.

    Nachdem ich das alte Image ( von 2018) eingespielt hatte, habe ich den aktuellen VDR mit den Plugins gebaut und es funktioniert ohne Probleme.

    Hallo


    Ich habe hier einen uralten streaming-client auf einem Raspberry. Dort lief bisher ein vdr-2.0.0.sehr zufriedenstellend. Jetzt wollt ich das ganze modernisieren und habe auf vdr-2.4.1 upgedatet. Der VDR läuft zunächst auch, aber sobald ich umschalten will, kommt das hier:



    Wie gesagt, an den Sendern liegt nicht. Beim Neustart funktioniert jeder von mir vorab eingestellter Sender. Das Problem kommt nur beim Umschalten vor und endet jedes Mal genauso , wie im Logbuchauszug beschrieben. Liegt das jetzt am VDR , am streaming-Pluging oder am rpihddevice-Plugin ? Und ganz wichtig: Gibt es Abhilfe ?


    Vielen Dank schon mal und schönes Wochenende


    gehlhajo

    Hallo


    Ich habe hier einen uralten streaming-client auf einem Raspberry. Dort lief bisher ein vdr-2.0.0.sehr zufriedenstellend. Jetzt wollt ich das ganze modernisieren und habe auf vdr-2.4.1 upgedatet. Der VDR läuft zunächst auch, aber sobald ich umschalten will, kommt das hier:



    Wie gesagt, an den Sendern liegt nicht. Beim Neustart funktioniert jeder von mir vorab eingestellter Sender. Das Problem kommt nur beim Umschalten vor und endet jedes Mal genauso , wie im Logbuchauszug beschrieben. Liegt das jetzt am VDR , am streaming-Pluging oder am rpihddevice-Plugin ? Und ganz wichtig: Gibt es Abhilfe ?


    Vielen Dank schon mal und schönes Wochenende


    gehlhajo

    Entschuldige , ich bin Dir noch eine Antwort schuldig.

    Erst einmal vielen Dank für den Hinweis auf meine Signatur. Die ist nämlich veraltet. Habe deshalb gleich die Möglichkeit genutzt und diese auf den neusten Stand zu bringen.

    VDR4Arch hatte ich seinerzeit in Benutzung, bin damit aber leider nicht klar gekommen. Irgend etwas hat nie funktioniert. Deshalb baue ich den VDR aus den Sourcen mit einem eigen Script auf (auf Archlinux). Die VDR Sourcen hole ich direkt vom Klaus' FTP Server und die Plugins von projects.vdr-developer.org.

    Mein Problem war, dass ich in letzter Zeit nichts mehr mit dem VDR gemacht habe außer ihn zu benutzen. Und da ist mir neulich mein Humminboard abgeraucht und darum musste seit langer Zeit wieder einen neuen VDR aufsetzen. In der Zwischenzeit hatte ich wohl einiges vergessen. Und zusätzlich hatte ich wieder falsch gegoogelt und mir für den streamingserver einen Raspberrry 3b+ gekauft, der ja angeblich den Durchsatz an der LAN-Buchse schafft ( was er nicht tut). Über WLAN geht es halbwegs aber trotzdem muss jetzt der Raspberry 4 rein. Das kommt davon, wenn man nicht mehr regelmäßig hier mit liest ....

    Aber ich schweife ab. Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe :):thumbup:


    Bis zum nächsten Mal

    Hallo


    Kann man eigentlich den VDR 2.4.1 noch ohne Lirc benutzen ?

    Wenn ich den Startparameter --lirc=/dev/null setze, müllt es mir trotzdem das Log zu:



    hummy vdr[630]: [636] ERROR (lirc.c,43): /dev/null: Verbindungsaufbau abgelehnt


    Vielen Dank



    Code
    1. Ist mir jetzt echt penlich, aber ich muss nochmal meckern: Jetzt tutscraper2vdr nicht mehr.Beim start vom VDR kommt'scraper2vdr: Warning: Can't find service Mysql_Init_Exit-v1.0 to initmysql library, aborting'epg2vdr tut einwandfrei. Habe ich da irgendwo Mist gebaut ?

    Ja, geht wieder. Danke Horchi?


    Was mir sonst noch aufgefallen ist. Die Sourcen von scraper2vdr scheinen bei vdr-developer und GitHub verschieden zu sein. Bei vdr-developer bekomme ich im Betrieb immer ein SQL Fehler ‘unknown Field‘ . Bei den Sourcen auf GitHub läuft's einwandfrei....



    P.S. Wofür issen dieser 'Aux' Patch ?

    Trotz der eingefügten bedingten Kompelierung der Funktion ‘recordingdetails‘ versucht mein Compiler diese Funktion weiterhin zu bauen. Also bleibt der Fehler bestehen.


    Hätte der Compiler eigentlich wegoptimieren müssen, oder ?

    Hallo


    epg2vdr baut seit gestern nicht mehr (Sourcen aus dem git, gebaut gegen vdr-2.2.0).

    'recordings->GetById()' wird angemeckert. In recordings.h ist diese Member Function auch nicht definiert.


    Liebe Grüße


    Jörg

    Vielen Dank. Hat (bedingt) geklappt. Neben Kodi wurde auch yavdr-sessential deinstalliert. Aber das habe ich bemerkt und die dann unmittelbar wieder neu installiert. Jetzt ist Kodi wieder auf 17.1 und yavr funktioniert auch noch . Cool...


    Euch einen schönen Sonntag noch....... :D

    Hallo Spezialisten :=)


    Ich wollte meinem Kodi unter yavdr Amazon Prime beibringen und habe mich an diesen Thread gehalten. Leider funktioniert nun gar nix mehr. Kodi ist nun auf 18.yyy alpha . Gibt es eine Möglichkeit , wieder auf die offizielle Version 17.1 zurückzugehen ?


    Ganz liebe Grüße


    gehlhajo