Posts by rkp

    Komische Sache. Hab gestern mal neu installiert, und da fluppte es immer sofort. Tja, und heute hängt es wieder. Im Log ist ja nun überhaupt nichts zu sehen. Allerdings kommen ganz kurz vor dem Abschalten nur für 1-2 Sekunden noch einige Fehlermeldungen, die ich so schnell nicht lesen kann. Ich versuche mal, ein Foto davon zu machen.




    Keine Ahnung, ob es einen grundsätzlichen Unterschied zwischen Intel UHD 610 wie bei dir und 620 wie bei mir besteht.

    Falls nicht, reicht ein


    Code
    1. apt install intel-media-va-driver-non-free


    zur Treiberinstallation aus. Dann noch softhddevice deaktivieren, softhdvaapi aktivieren und in der 20-intel.conf unter Device

    Option "DRI" "3"

    eintragen. Neustart. Bild ist da.

    Beim Beenden des vdr wird mir am Ende das yavdr-Symbol mit den Punkten angezeigt, die sich rot färben. Es dauert dann bei mir fast 2 Minuten, bis sich das Gerät dann abstellt. Nur ganz selten dauert der Prozess nur wenige Sekunden. Im Log kann ich nichts entdecken:



    Trifft das bei andernen NUC10 Besitzern auch zu?

    Hm, scheint nichts mit meinen Einstellungen zu tun haben. Gelöscht, neu installiert, conf-Datei editiert, gestartet, geht, auch Logos sind da. Nach einem Neustart geht es nicht mehr, es kommt immer obige Fehlermeldung.

    Gerade installiert. hat auch einmal funktioniert. Sieht super aus. Genau mein Fall.

    Dann habe ich in die 50-skinelchihd.conf eingegeben:


    --logopath=/usr/share/vdr/plugins/skinelchihd/logos


    (darin sind png-Logos)


    , und jetzt passiert das:


    Code
    1. Oct 23 21:29:18 ubuntu-nuc1 kernel: [ 2912.966736] vdr[4343]: segfault at 0 ip 00007f6d311ea2ee sp 00007ffd6b2a0bb0 error 4 in libvdr-skinelchihd.so.2.4.5[7f6d311e2000+21000]
    2. Oct 23 21:29:18 ubuntu-nuc1 kernel: [ 2912.966759] Code: 38 48 8b 35 94 fc 05 00 64 48 8b 04 25 28 00 00 00 48 89 44 24 28 31 c0 49 89 e5 4c 89 ef e8 29 95 ff ff 48 8b bb 40 01 00 00 <48> 8b 07 ff 50 40 4c 8b b3
    3. Oct 23 21:29:19 ubuntu-nuc1 systemd[1]: vdr.service: Main process exited, code=dumped, status=11/SEGV
    4. Oct 23 21:29:19 ubuntu-nuc1 systemd[1]: vdr.service: Failed with result 'core-dump'.
    5. Oct 23 21:29:19 ubuntu-nuc1 systemd[1]: vdr.service: Scheduled restart job, restart counter is at 5.
    6. Oct 23 21:29:19 ubuntu-nuc1 systemd[1]: Stopped Video Disk Recorder.
    7. Oct 23 21:29:19 ubuntu-nuc1 systemd[1]: vdr.service: Start request repeated too quickly.
    8. Oct 23 21:29:19 ubuntu-nuc1 systemd[1]: vdr.service: Failed with result 'core-dump'.
    9. Oct 23 21:29:19 ubuntu-nuc1 systemd[1]: Failed to start Video Disk Recorder.


    Auch nach dem Löschen des Eintrages in der 50-skinelchihd.conf geht es nicht mehr.


    Was habe ich vermurkst?

    Dumme Frage, worin liegt der Unterschied zwischen

    ppa:yavdr/experimental-vdr

    und

    ppa:seahawk1986-hotmail/vdr-2.4.5-patches?

    Ich habe den skindesigner installiert, vermisse aber die Möglichkeit, die Skins individuell zu konfigurieren. Einige der Skins funktionieren (unter focal) leider nicht vollständig. So wird z.B. unter simplex die Zeigerpostion an einigen Stellen nicht farblich markiert und man weiß nicht, wo man sich gerade im Menü befindet.


    Gibt es noch skins, die ohne skindesigner unter focal funktionieren?

    Mein Favorit nOpacity lässt ich zwar installieren, bereitet unter focal aber Probleme. Und nopacity unter dem skindesigner gefällt mir nicht.

    Komische Sache, alles identisch, der VDR läuft, ich kann umschalten, Ton ist da, aber kein Bild. Hast du einen UHD-TV angeschlossen?

    Softhddevice will bei mir nicht laufen, Ton ist, aber kein Bild. Log:


    Code
    1. Oct 9 14:42:26 ubuntu-nuc1 vdr: video/vaapi: vaSyncSurface failed: operation failed
    2. Oct 9 14:42:26 ubuntu-nuc1 vdr: message repeated 14 times: [ video/vaapi: vaSyncSurface failed: operation failed]

    Warum das bei Klemmerle auf Anhieb läuft ist mir ein Rätsel.


    Klemmerle

    Kanst du bitte mal deine /etc/vdr/conf.avail/softhddevice.conf posten?

    BTW: Funktioniert denn der softhddevice-Fork von lnj (ist als vdr-plugin-softhddevice in den Quellen für focal) nicht mit VAAPI? Der unterstützt zwar nicht die aufwändigen libplacebo-Shader, aber dafür sollte der im Zweifelsfall die IGP und CPU weniger fordern und keine besonderen Anpassungen an der Systemkonfiguration benötigen.

    softhddevice funktioniert nicht bei mir.

    Klemmerle : hast du es schon ausprobiert?

    Habe es gerade mal mit bionic versucht, aber ich bekomme



    Mach ich da was falsch? An den ppas habe ich nicht verändert. Alles Standard.