Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cybso

Schüler

  • »Cybso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Selbstständiger Softwareentwickler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. März 2012, 20:51

Verwendung der DVB-S-Karten bei laufenden Aufnahmen

Hallo,

ich habe einen VDR-Server mit zwei DVB-S/S2-Karten konfiguriert:

Quellcode

1
2
$ lspci03:07.2 Multimedia controller: Conexant Systems, Inc. CX23880/1/2/3 PCI Video and Audio Decoder [MPEG Port] (rev 05)
03:06.0 Network controller: Techsan Electronics Co Ltd B2C2 FlexCopII DVB chip / Technisat SkyStar2 DVB card (rev 02)


Keiner der beiden Adapter scheint einen Fehler zu melden:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
$ dmesg | grep -R 'cx|b2c2'[   11.623599] cx88/2: cx2388x MPEG-TS Driver Manager version 0.0.9 loaded
[   11.625295] cx88[0]: subsystem: d464:9022, board: TeVii S464 DVB-S/S2 [card=86,autodetected], frontend(s): 1
[   11.625299] cx88[0]: TV tuner type -1, Radio tuner type -1
[   11.839693] b2c2-flexcop: B2C2 FlexcopII/II(b)/III digital TV receiver chip loaded successfully
[   12.399998] cx88/0: cx2388x v4l2 driver version 0.0.9 loaded
[   12.596131] input: cx88 IR (TeVii S464 DVB-S/S2) as /devices/pci0000:00/0000:00:14.4/0000:03:07.2/rc/rc0/input2
[   12.596260] rc0: cx88 IR (TeVii S464 DVB-S/S2) as /devices/pci0000:00/0000:00:14.4/0000:03:07.2/rc/rc0
[   12.596452] input: MCE IR Keyboard/Mouse (cx88xx) as /devices/virtual/input/input3
[   12.603218] rc rc0: lirc_dev: driver ir-lirc-codec (cx88xx) registered at minor = 0
[   12.603224] cx88[0]/2: cx2388x 8802 Driver Manager
[   12.603259] cx88-mpeg driver manager 0000:03:07.2: PCI INT A -> GSI 21 (level, low) -> IRQ 21
[   12.603268] cx88[0]/2: found at 0000:03:07.2, rev: 5, irq: 21, latency: 32, mmio: 0xfa000000
[   12.604957] b2c2_flexcop_pci 0000:03:06.0: PCI INT A -> GSI 20 (level, low) -> IRQ 20
[   12.622144] b2c2-flexcop: MAC address = 00:08:c9:a4:7e:fa
[   12.623734] b2c2-flexcop: CX24113 successfully attached
[   12.690461] cx88/2: cx2388x dvb driver version 0.0.9 loaded
[   12.690466] cx88/2: registering cx8802 driver, type: dvb access: shared
[   12.690470] cx88[0]/2: subsystem: d464:9022, board: TeVii S464 DVB-S/S2 [card=86]
[   12.690473] cx88[0]/2: cx2388x based DVB/ATSC card
[   12.690475] cx8802_alloc_frontends() allocating 1 frontend(s)
[   12.771330] DVB: registering new adapter (cx88[0])
[   12.795292] b2c2-flexcop: ISL6421 successfully attached
[   12.795297] b2c2-flexcop: found 'Conexant CX24123/CX24109' .
[   12.795394] b2c2-flexcop: initialization of 'Sky2PC/SkyStar 2 DVB-S rev 2.8' at the 'PCI' bus controlled by a 'FlexCopIIb' complete
[   12.797642] cx8800 0000:03:07.0: PCI INT A -> GSI 21 (level, low) -> IRQ 21
[   12.797651] cx88[0]/0: found at 0000:03:07.0, rev: 5, irq: 21, latency: 32, mmio: 0xfb000000
[   12.797896] cx88[0]/0: registered device video0 [v4l2]
[   12.797935] cx88[0]/0: registered device vbi0


Auf dem Server selbst läuft xbmc als Frontend, da dieses nur selten benötigt wird. Ein Client ist per Streamdev angebunden. Auf beiden ist das Device 1 als primäres DVB-Interface eingestellt.

Doch wenn auf dem Server eine Aufnahme programmiert wurde, dann wird ausschließlich die zweite Karte verwendet, auch vom Streamdev-Client:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
$ telnet localhost 2002Satellitenkarte (Conexant CX24123/CX24109) - /dev/dvb/adapter0/frontend0
Frequenz: 0 MHz, Signalstärke: 5%, Rauschabstand 68%
keine laufenden Aufnahmen
--- Gerät 2 -- Live  ---
Satellitenkarte (Montage Technology DS3000/TS2020) - /dev/dvb/adapter1/frontend0
Frequenz: 10743 MHz, Signalstärke: 23%, Rauschabstand 88%
Die 06.03. 20:13 Fukushima - Die Wahrheit hinter dem Super-GAU
   14  t    PHOENIX  (ARD)
   15  t    EinsPlus  (ARD)
   16  t    EinsExtra  (ARD)
   17  t    Einsfestival  (ARD)


Es gelingt mir nicht, den Streamdev-Client dazu zu bewegen, die erste Karte zu verwenden.

Im Syslog finden sich als devicebezogene Meldungen nur:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
$ sudo grep vdr /var/log/syslog | grep -i --color 'device' 
Mar  6 19:41:51 magrathea vdr: [19089] receiver on device 2 thread started (pid=3259, tid=19089)
Mar  6 19:41:51 magrathea vdr: [19090] TS buffer on device 2 thread started (pid=3259, tid=19090)
Mar  6 19:44:59 magrathea vdr: [19090] TS buffer on device 2 thread ended (pid=3259, tid=19090)
Mar  6 19:44:59 magrathea vdr: [19089] receiver on device 2 thread ended (pid=3259, tid=19089)
Mar  6 19:44:59 magrathea vdr: [19157] receiver on device 2 thread started (pid=3259, tid=19157)
Mar  6 19:44:59 magrathea vdr: [19158] TS buffer on device 2 thread started (pid=3259, tid=19158)
Mar  6 20:13:00 magrathea vdr: [3259] switching device 2 to channel 18
Mar  6 20:13:00 magrathea vdr: [19158] TS buffer on device 2 thread ended (pid=3259, tid=19158)
Mar  6 20:13:00 magrathea vdr: [19157] receiver on device 2 thread ended (pid=3259, tid=19157)
Mar  6 20:13:01 magrathea vdr: [19206] receiver on device 2 thread started (pid=3259, tid=19206)
Mar  6 20:13:01 magrathea vdr: [19207] TS buffer on device 2 thread started (pid=3259, tid=19207)
Mar  6 20:19:23 magrathea vdr: [3359] streamdev: GetDevice failed for channel 9 (VOX) at priority 0 (PrimaryDevice=14, ActualDevice=14)
Mar  6 20:19:37 magrathea vdr: [3359] streamdev: No device provides channel 1 (Das Erste) at priority 0
...Mar  6 20:35:12 magrathea vdr: [3359] streamdev: No device provides channel 13 (zdf.kultur) at priority 0


Ich werde morgen noch selbst weitere Analysen z.B. nach einem Reboot anstellen, ich möchte jetzt die laufenden Aufnahmen nicht unterbrechen. Aber möglicherweise ist jemandem das Problem ja schon bekannt oder hat zumindest eine Idee, woran das liegen könnte und wie ich zur Fehlersuche weiter voran gehen kann...?

googles

Profi

Beiträge: 1 076

Wohnort: Österreich

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. März 2012, 22:10

Im stramdev gibts ne option.

Immer pausiert oder so
Sonst braucht der vdr immer eine karte für sein live bild.

Mfg Thomas
VDR:
Hardware: Thermaltake DH102, Zotac ION ITX-F-E, 2Gig Ram, TechnoTrend
dual DVB-S2 6400, TechnoTrend Connect CT-3650,

Software: EasyVDR 1.0

Cybso

Schüler

  • »Cybso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 65

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Selbstständiger Softwareentwickler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. März 2012, 15:50

Sorry, hab das beruflich eine Weile ignorieren müssen, sonst hätte ich gar keine Freizeit mehr gehabt.



Die Installation des suspendoutput-Plugins auf dem Server hat das Problem anscheinend beseitigt. Die besagte streamdev-Option war vorher schon aktiv.

Immortal Romance Spielautomat