Beiträge von BlackKing

    ich habe jetzt folgende Revisionen getestet:
    -23169 => funktioniert nicht
    -23168 => funktioniert nicht
    -22799 => funktioniert


    allerdings geht bei mir live tv nicht. Ich habe mal im sorcecode irgenwo eine priorität von 100 auf 99 geändert. aber irgendwie kommt dann rotzdem kein stream an. Kann aber auch an meinem vdr liegen. (der bezieht seine Daten wiederum über streamdev-client von einem älteren vdr-1.3.x)
    Komisch das ich da der einzigste bin...

    ich habe das gleiche Problem wie theonlychriss



    mit dem svn co der ca. 7 tage alt war hat alles wunderbar funktioniert.


    ein

    Code
    1. ./bootstrap && ./configure && make -j3 && make install


    läuft problemlos durch


    starten tue ich mit

    Code
    1. xinit -e xbmc


    Ich habe Nvidia 9400 und mit der alten version von xbmc lief es noch deshalb schließe ich ml Grafik aus.


    Welche infos benötigt ihr nochum mir zu helfen?


    PS: Die aktuellste version habe ich mir geholt weil es in der alten version wohl einen bug gibt. Ich wollte schauen ob der jetzt weg ist. Das streaming hat nicht funktioniert und laut tcpdump auf die VTP-Connetion versucht xbmc die Sendung mit der Priorität 100 zu streamen. Aber der Parameter geht doch nur bis 99??????


    Mfg

    Also ich bin der Meinung das das mit Isolierband usw. bestimmt nicht nach irgendeiner Vorschrift ist, aber das ganze VDE Zeugs ist ist so sicherheitstechnisch überdimmensioniert das es mehrere Gründe braucht das was abfackelt und wenn sonst alles richtig gemacht ist (querschnitt, absicherung, rcd und co) dann passiert nichts nur weil man ISO-band drumrumgewickelt hat. Und 1,5² mit 16A abgesichert ist auch verboten und wird und wurde seit jahrzenten so gemacht. Kann deswegen jemand schlecht schlaffen => Nein.
    Also take it easy ;-)


    Ich persöhnlich hätte eine loch reingeschlagen und entweder mit oder ohne dose zwei wago-klemmen mit kurzem verlängerungsstück direkt eingegipst.
    Zwar kommt man dann nicht mehr ran. Was soweit ich weiß auch nicht erlaubt ist.
    Aber wenn man bedenken hat dass man da nochmal ran muss und man den Wagoklemmen nicht vertraut dann sollte man sich überlegen wie man noch ruhig schlafen kann ;-)

    sbi und cbi usw. sind in der aktuellen WinAVR-Umgebung nur noch als makro und aus kompatibilitätsgründen drinnen.
    Um Sie zu nützen kann man einfach ein


    Code
    1. #include compat/deprecated.h


    einfüegen.


    Ansonsten messages an mich. Ich kenne mich da bereits recht gut aus...

    Es wurden hier auch schon andere Lösungen durchgekaut. z.B.
    Mehrere Server mit je 4 Karten nehmen das gewünschte auf und stremen es zu dvb-Karten losen Netzwerk-Clients.
    Wenn dann aber mal was nicht geht, stehen dir 39 andere Mitparteien vor der Wohnungstür........


    Die VIDEGOR Variante finde ich zur Zeit die beste Lösung.
    Jeder benötigt nur einen Satanschluss. Und hat tortzdem die Möglichkeit
    mehre Sendungen aufzunehmen.


    Was mir noch so einfällt:
    - In den Server würde ich auch noch 2-4 Karten reinstecken.
    - Das EPG eventuell zentral zusammenstellen und verteilen
    - Alle Aufnahmen die per VIDEGOR auf anderen VDRs ausgeführt werden auf den Server speichern und von dort auf die Clients verschieben.
    - Eine Referenzhardware zusammenstellen die schnell bootet und günstig ist.
    - Möglichkeit anbieten zum installieren und booten per Netzwerk. Damit jeder immer die aktuelle und gleiche Version hat.
    - Intranet für die Bewohner
    - Zentrales Internet und WLAN (Standleitung), internes VOIP usw....
    - Nütze die Chance. Das könnte für alle einen Nutzen bringen und relativ wenig kosten.

    Mir fällt spontan folgendes ein:

    Zitat


    Bist du des Wahnsinns fetter Beute?


    Warum in Assembler?


    Ich habe selbst auch mitt Assembler angefangen und bin damit recht gut zurecht gekommen. Außerdem finde ich, dass es wichtig ist die Zielhardware kennen zu lernen.
    Sobald man aber die Zielhardware kennt, gibt es absolut keinen Grund mehr in Assembler weiterzumachen. Irgendwelche Schleifen, Vergleiche und Mathematische Operationen die breiter als 8 Bit sind macht der Compiler genau so gut, wenn nicht sogar besser. Die Chancen das irgendein "Carry-Flag" nicht beachtet wird gehen gegen NULL.
    Außerdem kann man mit C viel besser sich Code zusammenklauen da man nicht irgendwelche Register anpassen muss..... ;-)

    Ein direkter Fehler ist mir in meinem Script nicht bekannt. Bei mir funktionierte es. Es könnte aber sein das z.B. die Umgebungsvariablen z.B. "PATH" bei dem acpid anders ist usw.


    Bei mir ist es übrigends so das der acpid unter /var/log/acpid die Ausgaben des Scriptes mitlogt z.B. so:



    Vielleicht hilft dir das weiter...


    Mfg
    Ulrich


    Für das Hobby daheim reichts hoffentlich :]