Posts by goetz.b

    Du hast mit Deiner Vermutung Recht. Der Empfang ist jetzt mit EPG Daten.
    Leider aber schlecht. Ich werde meinen Antenneninstallateur zur Hilfe bitten. Du hast wahrscheinlich ebenfalls Recht, dass die Antenne schlecht ausgerichtet sein könnte.


    Vielen Dank für die Tipps und Hilfen!

    Vielleicht kann mir mal wieder dieses super Forum weiterhelfen:


    Ich lebe an der dänischen Grenze und habe grosses Interesse an den dänischen Sendern. Die drei wesentlichen Sender DR1, DR2 und TV2 empfange ich nach einem w_scan. Leider fehlen aber die EPG Daten. EPG ist bei den deutschen Sendern aber kein Problem.
    Ich weiß mit 100%iger Sicherheit, dass die Sender EPG senden. Ich empfange EPG mit meiner Siemens M740AV Wavebox.


    Hier meine Installation:




    Hier die Daten aus meiner channels.conf (es gibt offenbar zwei dänische Sender):

    Code
    1. :-> DVB-T
    2. DigiTV - DR1:506000:C23D23M64B8T8G4Y0:T:27500:111:121=dan:131:0:101:12880:0:0
    3. DigiTV - DR2:506000:C23D23M64B8T8G4Y0:T:27500:211:221=dan:231:0:102:12880:0:0
    4. DigiTV - TV 2 (Fyn):506000:C23D23M64B8T8G4Y0:T:27500:2111:2121=dan;2123=dan:2131:0:215:12880:0:0
    5. DigiTV - TV 2 (Syd):602000:C23D23M64B8T8G4Y0:T:27500:2111:2121=dan;2123=dan:2131:0:214:12944:0:0
    6. DigiTV - DR1:602000:C23D23M64B8T8G4Y0:T:27500:111:121=dan:131:0:101:12944:0:0
    7. DigiTV - DR2:602000:C23D23M64B8T8G4Y0:T:27500:211:221=dan:231:0:102:12944:0:0
    8. Das Erste;ARD:682000:B8:T:27500:4369:4370=deu:4372:0:128:8468:2561:0
    9. ZDF;ZDFmobil:474000:B8:T:27500:545:546=deu,547=2ch;559=dd:551:0:514:8468:514:0
    10. ...



    Falls jemand hier die Daten der settings.txt aus der M740AV verstehen sollte, hier sind sie:


    Code
    1. ZDF 0 0 0021T H 0221 0222 0220 0221 0227 1FFF 022F 99999TZDF 0 0202 0202 2114 0 10037
    2. DR1 0 0 0025T H 006F 0079 0065 006F 0083 1FFF 1FFF 99999T 0 03ED 0065 20D0 0 10100
    3. DR2 0 0 0025T H 00D3 00DD 00C9 00D3 00E7 1FFF 1FFF 99999T 0 03ED 0066 20D0 0 10101
    4. Tegnsprogstolkning 0 0 0025T H 0137 0141 012D 0137 014B 1FFF 1FFF 99999T 0 03ED 0067 20D0 0 10102
    5. TV 2 (Fyn) 0 0 0025T H 083F 0849 0835 083F 0853 1FFF 084B 99999T 0 03ED 00D7 20D0 0 10103
    6. DR1 0 0 0037T H 006F 0079 0065 006F 0083 1FFF 1FFF 99999T 0 03EC 0065 20D0 0 10104
    7. DR2 0 0 0037T H 00D3 00DD 00C9 00D3 00E7 1FFF 1FFF 99999T 0 03EC 0066 20D0 0 10105
    8. Tegnsprogstolkning 0 0 0037T H 0137 0141 012D 0137 014B 1FFF 1FFF 99999T 0 03EC 0067 20D0 0 10106
    9. TV 2 (Syd) 0 0 0037T H 083F 0849 0835 083F 0853 1FFF 084B 99999T 0 03EC 00D6 20D0 0 10107
    10. NDR FS NDS * 0 0 0039T H 1411 1412 1210 1411 1414 1FFF 1FFF 99999T 0 1601 0081 2114 0 10108


    Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe!


    Lieber Wirbel,


    Dein Unverständnis ist 100% berechtigt!! Ich will ja gar nicht stöpseln. Der VDR steht bei mir im Keller. Mein Hilferuf galt eben dieser, Deiner Lösung.
    Für Dich vielleicht zu trivial, aber o.a. ist genau die Lösung nach der ich suchte.


    Gerne möchte ich die Nexus als DVB in der Setup.conf belassen. Folglich muß ich, wie von Dir beschrieben, den cinergyT2 erst nach der dvb-ttpci laden - nur wie und wo mache ich das?


    Super, ich freue mich schon jetzt auf Deine Antwort. Dann sollte es klappen!

    Ich habe mich vielleicht nicht ganz klar ausgedrückt:


    1. Nexus - läuft gut. War aber für den Test des letzten Postings ausgebaut!
    2. TT2 - läuft auch, wenn ich wie folgt verfahre:
    2.1 Nexus muß installiert sein, dann läuft diese auch.
    2.2 TT2 darf bei Systemstart nicht am USB hängen
    2.3. Wenn die das System mit der Nexus hochgefahren ist, die TT2 an den USB anschließen. - Jetzt laufen beide DVBs. Leider stürzt das System aber nach einiger Zeit ab - wobei ich noch testen will, ob das am Autotimer liegen könnte. Ist vorerst nicht deaktiviert aber ohne aktive Einträge.
    Und hier der Beweis, dass die Nexus läuft:


    Danke!

    Das System hängt sich selbst nach einem Neustart ohne TT2 und anschließendem Anschluß auf.
    Ich habe noch einen Verdacht, dass der Autotimer Schuld sein könnte. Ich werde alle Einträge löschen.


    Zudem werde ich die Nexus rausnehmen, ich nutze allgemein ohnehin die Dreambox 7000S zum Fernsehen. VDR ist schon fast zu einer technischen Leidenschaft verkommen. Fernsehe ich damit fast nie - aber es läuft ja auch nie wirklich sauber. Dennoch fühle ich mich so nah am Ziel wie nie zuvor.. mal sehen.


    So, Nexus ist raus, System neu hochgefahren. W_SCAN konnte die TT2 erst wieder nach dem Trennen vom USB erkennen. Der Scan lief wie folgt. Dass nicht mehr Sender gefunden wurden ist OK. Der Empfang ist in FL nicht besser. Wichtig ist mir das Dänische Programm.




    So, und dann den VDR wieder starten. Leider stürzt der VDR wieder ab.
    Hier die Ausgabe von tail -f /var/log/messages:



    Tja, ich weiss nicht weiter. Die TT2 soll doch prima mit dem VDR zusammen laufen.. Warum bei mir nur nicht!?


    So, und hier die kurze channels.conf von w_scan, unbearbeitet und unsortiert.




    Wie man schon beim w_scan sieht, die TT2 bleibt am Adapter1. Das widerspricht jedenfalls meiner Theorie von vorhin, dass evtl die TT2 der Nexus die Adapterposition "klauen" würde.
    Noch mal die Fehlermeldung aus tail -f /var/log/messages:

    Quote

    Nov 19 21:48:40 vdr runvdr: stopping after fatal fail (vdr: no primary device found - using first device! cPluginTtxtsubs::StopTtxt)


    Bin weiterhin für jede Hilfe offen und dankbar.
    Bis (hoffentlich) bald


    Danke für die Zeit, diesen langen Text zu lesen!!

    Aber vor dem Restart liefen beide.
    Kann ich die Reihenfolge in einer .conf definieren?
    Ich vermute die TT2 hat sich nun "vorgedrängelt". Zuvor war ja stets die Nexus der erste Adapter - da der einzige.


    Der Fehler ist reproduzierbar - und vermeidbar.
    Ziehe ich das USB-Kabel vom VDR ab, bevor ich den Reboot Befehl gebe, so startet das System ohne Probleme. Stecke ich dann das USB Kabel wieder auf, so steht die TT2 als zweiter Adapter (1) zur Verfügung. Alles klappt.


    Aber technisch ist die Lösung doch eher unbefriedigend, oder?


    Danke jedem für Tipps. Mein Googeln war bislang in der Lösung erfolglos.

    Nun doch noch eine Frage,


    nach dem Restart ist der VDR instabil.

    Quote

    Nov 19 15:10:58 vdr runvdr: stopping after fatal fail (vdr: no primary device fo


    Wer hat eine Idee?
    Adapter 0 ist DVB-S (Nexus)
    Adapter 1 ist DVB-T (TT2)


    Danke!

    Vielen Dank für die viele Hilfe und die vielen Tipps und Links!!


    Hier meine Problemlösungen:
    1. DVB-S
    Die channels.conf habe ich so erstellt:

    Quote

    scan -o vdr -e 5 -s 0 -t 1 -n -v /usr/share/doc/dvb-utils/examples/scan/dvb-s/Astra-19.2E >> /var/lib/vdr/channels.19.2.conf


    VDR lief nicht.
    Mit tail -f /var/log/messages Fehler finden und korrigieren:
    timer.conf war schuld. Gelöscht und vdr lief, nur noch nicht auf dem Fernseher.
    Das verstand ich nun gar nicht. Selbst VDRadmin lieferte ein Bild!?
    Die Lösung war in der Software zwischen meinen Ohren zu finden - Der Fernseher war nicht angeschlossen! ;-))
    OK, DVB-S läuft wieder


    2. DVB-T testen
    die channels.dvb-t.conf habe ich so erstellt:
    w_scan >> /var/lib/vdr/channels.dvb-t.conf
    dann habe ich die channel.conf durch die channels.dvb-t.conf ersetzt.
    OK, DVB-T läuft !


    3. So, jetzt nur noch die Kanäle sortieren. Reine Fleissarbeit. ^Mal sehen, welcher Editor am besten ist. Ich habe bisher vi genutzt. Das klappt, ist aber nicht gerade komfortabel.


    DANKE für die Hilfe!!


    PS: und was soll ich jetzt mit dem Gigaset M740AV anfangen?
    Naja, es wird sich was finden.

    Danke für die Hilfe, mit w_scan habe ich alle Sender gefunden.


    Hier die Ausgabe:

    Quote

    vdr:/etc/vdr# w_scan > channels-dvbt.confw_scan version 20060902Info: using DVB adapter auto detection. Found DVB-T frontend. Using adapter /dev/dvb/adapter1/frontend0-_-_-_-_ Getting frontend capabilities-_-_-_-_frontend TerraTec/qanu USB2.0 Highspeed DVB-T Receiver supportsINVERSION_AUTOQAM_AUTOTRANSMISSION_MODE_AUTOGUARD_INTERVAL_AUTOHIERARCHY_AUTOFEC_AUTO-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_177500:184500:191500:198500:205500:212500:219500:226500:474000: signal ok (I999B8C999D999M999T999G999Y999)482000:...tune to: :474000:I999B8C999D999M999T999G999Y999:T:27500: 3sat(ZDFmobil) Doku/KiKa(ZDFmobil) ZDF(ZDFmobil)Network Name 'ZDF'tune to: :506000:I999B8C999D999M999T999G999Y999:T:27500: DR1(DigiTV) DR2(DigiTV) Tegnsprogstolkning(DigiTV) TV 2 (Fyn)(DigiTV)Network Name 'Tommerup-Svendborg'copying transponder info (506000)tune to: :602000:I999B8C999D999M999T999G999Y999:T:27500: DR1(DigiTV) DR2(DigiTV) Tegnsprogstolkning(DigiTV) TV 2 (Syd)(DigiTV)Network Name 'Åbenrå'copying transponder info (602000)PuTTYtune to: :618000:I999B8C999D999M999T999G999Y999:T:27500: Bayerisches FS(ARD) MDR FERNSEHEN(ARD) NDR FS NDS *(ARD) NDR FS HH *(ARD) NDR FS SH(ARD) NDR FS MVP *(ARD) WDR Köln(ARD)Network Name 'Schleswig-Holstein 1'copying transponder info (618000)tune to: :682000:I999B8C999D999M999T999G999Y999:T:27500: arte(ARD) Phoenix(ARD) EinsExtra(ARD) Das Erste(ARD)Network Name 'Norddeutschland 1 - UHF'dumping lists (22 services)Done.


    So weit so gut!
    Aber leider habe ich nun ein neues Problem. VDR will nicht mehr starten...
    Den Grund konnte ich noch nicht finden.


    Danke, ich melde mich wieder...

    Danke! Meine Lösung in der Zwischenzeit war inspiriert durch einen Artikel in der letzten ct' zum Thema Firmware auf Linux Basis - Ich habe mir eine Siemens Gigaset M740AV gekauft. Damit habe ich meine DVB-T Lücke geschlossen. Klappt super. Über NFS kann ich auf mein VDR schreiben.


    Aber wer wird denn aufgeben...? Ich werde Deine Tipps sofort testen!

    Quote

    Original von Wicky
    [quote]Original von goetz.b
    Ist das System hochgefahren, so wird die Karte erkannt, wenn ich die Karte über USB-2 (PCI Karte) verbinde.



    Der Monitor am VDR zeigt an, dass die T2 erkannt wurde. Mein Problem ist, dass ich nicht weiss, wie ich jetzt weitermachen soll...


    Götz

    Leider weiß ich nicht, wie ich die Karte über das System verwenden kann/ansteuern kann.
    ctvdrcfg hilft hierbei auch nicht weiter.


    Wie kann ich Sender suchen?
    Wie kann ich diese ansteuern?


    PS Ich lebe in Flensburg. Mich interessieren insbesondere die dänischen Sender. Technisch ist der Empfang kein Problem.

    Hi,
    ich hoffe Ihr könnt mir auf den Weg helfen. Mein ct' VDR 5 läuft ohne Probleme mit der Hauppauge Nexus DVB-S Karte.
    Nun versuche ich die Terratec Cinergy T2 - DVB-T nachzuinstallieren.
    Ist das System hochgefahren, so wird die Karte erkannt, wenn ich die Karte über USB-2 (PCI Karte) verbinde.
    Wie aber kann ich es installieren, so dass ich die Box ansprechen kann?
    Ich finde leider keinen Startweg. Eine Neuinstallation will ich keinesfalls durchführen. Dazu läuft das System zu gut.


    Danke im voraus für alle "Starthilfen"!


    Götz

    Hallo Wilder Igel,


    vielen herzlichen Dank für Deine Unterstützung! Die 11/2006 Zeitschrift habe ich inzwischen gefunden, dank Deiner Hilfe brauche ich nun nicht weiter nach der CD zu suchen.


    Nun hoffe ich, daß die Installation reibungslos laufen wird. Morgen ist ja schon wieder "Sonntag".


    Schönen Feiertag!

    Gerade habe ich mir einen externen Terratek DVB-T Adapter gekauft und wollte nun mein VDR System neu aufsetzen, da kann ich meine ct' 11/06 nicht mehr finden!



    hat jemand einen Tipp, wo ich mir die ctvdr 5 unfree downloaden kann?
    Ich hätte heute so schön Zeit...
    Ich habe meine ctvdr 4 unfree noch gefunden, falls das helfen sollte.


    Danke, falls es eine Lösung gibt!
    gern auch per E-mail (na klar nur den Link): g_b@gmx.de


    Götz

    Danke für die schnellen Antworten allerseits.


    Ich will ungerne zu viel rumpuzzlen und updaten. Ich nutze das VDR System um mich mit Linux vertrauter zu machen. Nebenbei will ich also mal diesen oder jenen Dienst als Server installieren. Dabei geht mir das System auch mal wieder kaputt, wie ich mich kenne ;-) No Risk no Fun. Backups mache ich nicht von "Spielsystemen".


    Deshalb interessiert mich jetzt vor allem LinVDR und die "neue" ctVDR4.
    Das Bord hat mir bereits weitergeholfen! :]:]:]


    Danke nochmals an alle,
    Gruss, Götz :]

    Danke!
    So, dann leg ich jetzt mit der alten ct VDR 3 los.
    Ich will dort auch Samba aufsetzen und will mit LinVDR kein neues Terrain betreten.

    Was hälst Du von LinVDR? Worauf setzt das auf?


    Oder doch besser meine ctVDR 3.06 wieder installieren? Die alte habe ich mir zerschossen. Aber das übt ;-)