Posts by plejad

    Hallo liebe Forumsgemeinde!


    Da ich mit meinem original Mascom Cryptoworks CAM nicht ganz glücklich bin (CAM wird schlecht erkannt nach dem Einschalten), hab' ich mich hier im Forum nach Alternativen zwecks ORF-Empfang mit VDR umgesehen.
    Mit dem Alphacrypt scheint's ja weniger bis gar keine Probleme zu geben, aber es ist halt teuer.


    Als günstige Alternative hab' ich das Technisat TechniCAM CW entdeckt. Hat jemand damit schon Erfahrungen gesammelt? Läuft es denn überhaupt ohne Probleme mit den TT-Karten und VDR?


    Danke


    Andi

    Hi,


    Ich habe z.B. eine Technotrend FF DVB-C 2.1 mit einem PCI common interface, einem Cryptoworks CAM und darin eine ORF-Smartcard.


    Das alles funktioniert sehr ordentlich, es gibt nur ab und zu mal kleine Verzögerungen beim Initialisieren des CAM (dauert manchmal bis zu 2 min, bis verschlüsselte Sender angezeigt werden) - aber wenn es mal initialisiert ist, funktioniert's prächtig.

    Hi Undertaker!


    Also ich hab' auch verschiedene Universal-FBs probiert, aber hinbekommen hab' ich es schliesslich nur mit der Original Silver-Remote von Hauppauge - die kennt LinVDR 'out of the box'. Ansonsten muss man selber eine keymap fabrizieren, indem man den DVB-Treiber in den Debug mode versetzt und sich die Codes notiert. War' mir dann zu aufwändig.


    Beim AV-Board ist - soweit ich mich erinnere - wichtig dass es mit Strom versorgt ist (über den Laufwerks-Stromstecker). Jedesmal wenn du auf der FB eine Taste drückst, die erkannt wird, leuchtet die kleine SMD-Led am AVBoard auf.

    Hi!


    Quote

    Frage zwei:
    Wie kriegt man diesen IR Empfänger von der technotrend ans laufen? Habe ihn reingesteckt und dann auch allerlei remoteplugins vom VDR ausprobiert. Kein erfolg. (Der IR Empfänger an dem CI-Ding lief mit dem "remote" -Plugin aus dem VDR,.)
    Welchen Treiber muss man dafür in Lirc einstellen?


    Also mit seriellen Empfängern hab' ich leider auch keine Erfahrung. Aber ich bin nach 2 Monaten herumtesten und Suche im Forum über die Tatsache gestolpert, dass wenn auf einer Karte ein CI hängt, ein weiterer angeschlossener IR-Sensor nicht funktioniert, weil dann nur der vom CI erkannt wird.


    Auch wenn ein angeschlossenes CI keinen eingebauten IR-Empfänger hat, dann funktioniert ein angehängter externer Empfänger nicht (offensichtlich eine Limitierung des Treibers).


    Meine (teure!) Lösung war, eine zweite FF-Karte anzuschaffen, an der kein CI hängt und daran den IR-Sensor (in meinem Fall das AVBoard) anzuschliessen. Dieser hat dann auf Anhieb mit dem Remote-Plugin funktionert.

    Ja, das kann ich nur bestätigen. Auch ich hab' für mein 2-Karten EPIA-System (siehe Signatur) wochenlang mit einigen 2-fach Risern experimentiert und war knapp dran, alles zu zertrümmern.


    Auch die von dir genannte mit den Jumpern hab' ich probiert und genau die Symptome gesehen, dass die zweite Karte nicht ansprechbar war.


    Nur mit der original VIA 00-EXT-PCI101 hatte ich Erfolg, die ist aber wie schon gesagt, leider vom Mainboard wegzeigend und nicht unbedingt in der Höhe passend, weshalb ich schlussendlich selber am Gehäuse rumgedremelt hab...

    Also ich bin mit meinem ME6000 (600 Mhz, passiv - siehe Signatur) sehr zufrieden. Verwende nur einen 90mm Gehäuselüfter und hab' die DVB-Tuner mit zusätzlichen Chipsatzkühlern versehen.


    Verwende ein externes 80W Morex-Netzteil, die Kiste zieht gemessene 45-55W. Die verwendung von 2 Karten ist mir eigentlich nur mit der original VIA 2-fach Risercard gelungen, weil man da die Interrupts durch jumpern anpassen kann (allerdings seeehr mühsam!).


    Einen 2h- Spielfilm in ein DVD-ISO umzuwandeln dauert bei mir ca. 45-50 Minuten, Brenner hab' ich keinen drinnen - die Zeit käme also noch dazu.


    Über das LaScala weiss ich nix (verwende ja einen Eigenbau), hab' aber gehört, dass es schwierig ist, die PCI-Karten mit der Risercard an die richtige Position zu bringen. Da ist wohl Bastelei angesagt.


    Ein EPIA PD10000 hab' ich übrigens als Router in Verwendung und kann den nervigen CPU-Lüfter nur bestätigen. Für Wohnzimmergebrauch ist der auf jeden Fall ungeeignet!

    Hat denn schon jemand die TCM 218681 (mit Joystick) mit dem remote-plugin erfolgreich am Laufen? Ich hab' jetzt verschiedenste Codes durchprobiert aber beim Anlernen funktionieren leider nie alle Tasten.


    Wäre toll, wenn mir jemand seine keymap und remote.conf zur Verfügung stellen könnte. Dankeeee!