Posts by LiQiD2k

    Also ich hab dann nochmal rücksprache mit meinem dad gehalten . . .


    gennerell gillt:


    16A für alles ausgenommen sind Kabel die 3 phasen beinhalten!


    hier ist jede phase mit max 10 A abzusichern
    oder eben der querschnitt auf 2,5mm/2 zu erhöhen.


    mit den Lichtstromkeisen ist auch in vde kreisen ein streitthema
    grund ist das bei den meisten leuchten die vom hersteller verwendete anschlußleitung nur 0,75 mm/2 beträgt.


    hier gillt:


    wenn man garantieren kann das der kurzschluss strom fließt ist alles im grünen.


    Gruß


    Peda

    Strom über usb:


    kann ich mir sehr gut vorstellen denn usb liefert ja 5 V DC und ein halbes ampere 2,5 " USB festplatten funzen ja auch ohne externes netzteil!


    Gruß


    Peda

    Hallo vdr_homenet


    mit dem Gbit meinte ich nicht umbedingt die aktiven komponennten!
    es ging hier um das Kabel den wenn Kabel. . . dan das richtige!


    sonst ändert sich was zb: HDTV oder sogar noch mehr datenübertragung und dann fängt man an die Kabel rauszureissen


    klar reichen die 100 Mbit "im moment" vollkommen aus


    frage ist nur wie lange hehe


    Gruß


    Peda

    Hallo Frank,


    also fakt ist: in Deutschland gib es bestandschutz für E techniche Anlagen.


    ich muss gestehn ich bin da nicht auf dem Laufenden aber wäre mir neu das man jetzt nur noch mit 13 A absichern darf! Weil diesen 16 A
    liegt ja eine rechnung zu grunde und die werte sind nach wie vor die selben!


    und zwar hat das was mit dem kutzschlussstrom und dem spannungsabfall im elektrischen leiter zu tun mann muss halt garantieren das der kurzschluss nicht stehenbleiben kann das heisst der automat löst nicht aus weil zb der eigenwiederstand der leitung zu groß ist.


    jetzt noch die frage sprichst du von sicherungsautomaten ?


    zu meiner verteidigung: ich bin auch mittlerweile kein elektroinstal. mehr nach ein paar semestern am b.i.b. in Paderborn bin ich unter die informatiker gegangen! :)


    um es genau zu wissen müsst ich mein dad fragen! der Ist Elektromeister und Selbstständig


    Gruß


    Peda

    smbmount //192.168.x.x/freigabename /zielverzeichnis -o username=xxx, password=xxx



    das ist deine lösung!


    die kannst du zb einfach in deine commands.conf eintragen und dann über befehle mit der FB mounten oder du packst das einfach inne boot.local


    vorsicht du darfst samba nicht im kreis mounten!!!! sonst schmiert der wech! ich hab bei mir die commands.conf lösung im einsatz!


    Gruß


    Peda

    Hallo,


    also ich habe mal bemerkt das das sehr davon anhängig ist wann vdradmin gestartet wird! sprich startet vdradmin vor vdr geht mal garnix.


    hast du mal versucht wenn vdr dann rennt vdradmin von hand zu stoppen und neu zu starten?


    Gruß


    Peda

    Hi,


    also ich persönlich halte nix von den feritg vdr´s


    aber so ein linvdr lässt sich schon sehr bequem installen.
    der macht alles allein musst nur von cd booten allerdings ein tipp
    wähle nicht alle plugins auf einmal an kommt dan schonmal zu fehlern
    ich würde die plugins nach und nach installen


    wenn du allerdings etwas ahnung von Linux hast würde ich selber einen aufsetzten


    habe meine vdr´s auf suse 9.1 am laufen vdr hab ich 1.3.36 und rennt alles sehr stable!


    wenn du linvdr oder ctvdr nimmst jenachdem was du macht bist du drauf angewiesen das jemand schon ne lösung implementiert hat die du dan nutzen kannst so wie zb Dr. Seltsam diverse Kernel baut. . .


    aber für den anfang wie gesagt ist linvdr bestimmt nicht schlecht!


    Gruß


    Peda

    Hallo VDR_homenet,


    wieso hast du 2 getrennte LAN ´s?


    ich würde heutzutage auf jeden darauf achten das du wenn du CAT Kabel legen lässt das du da ein Gbit drüber fahren kannst.


    PS ist halt nicht so ganz billig wenn du das anständig haben willst!



    Peda

    Hallo,


    Ich selbst mal Elektroinstl. gelehrnt denke das du das dem Elektriker deines Vertrauens überlassen solltest.


    (meine meinung)


    vor allem gibt es meineswissens keine vorschrifen bezüglich der biegeradien das Rohr sollte halt nach möglichkein nicht geknickt sein!


    gängige durchmesser sind hier 13,5 mm 16mm das sind jeweils starre rohre allerdings würd ich möglichst viel 16 ner nehmen istr aber auch eine preis frage da das 16 ner zeitaufwändiger zu verlegen ist weil nicht so biegbar!


    zur antenne brauchst du min. ein 21 rohr weil du ja bestimmt 4 kabel da durch haben willst! und die antenne ist mit einem 16 mm/2 zu erden
    und das sternförmig vom potentialausgleich!


    belastbarkeit der leitungen:


    der stromkeis darf maximal mit 16A abgesichert werden hierzu reicht in der regel ein 3x1,5 mm/2
    kjommt aber auch auf die länge an
    vielei firmen nehmen heutzutage für alles 3x2,5mm/2
    wobei 3600W sind und bleiben 3600W
    es muss nur gewährleistet sein das der kurzschlußstrom fließen kann!
    das heisst mann dürfte auch weniger querschnitt nehmen wenn man das garantieren kann!


    gruß


    Peda

    Hallo,


    also der Deckel und die Bodenplatte sind mit Winkeln am Kühlkörper befestigt also das heisst der Winkel am Kühlkörper und in dem Winkel ist Gewinde geschnitten. Die Front und Rückseite sind direkt in den Kühlkörper verschraubt klar auch mit gewinde.


    diese winkel bekommt man z.B. bei "Alles in OBI"!!! sind centbeträge
    musst die natürlich auf die richtige länge schneiden und bohren


    bilder kommen eventuell bei gelegenheit aber im moment hab ich viel um die ohren...


    Gruß


    Peda

    Hallo,


    Also ich muss hier doch mal ein grosses lob aussprechen das ist der absolute hammer was hier für freaks im board unterwegs sind hehe


    echt der knaller vdr und die leutz hier !!!


    soballt ich mein neuen Fernseher habe (hoffentlich bald) werde ich mich auch mal daran versuchen :)


    cya


    Peda

    Hallo,


    ich hab da mal ne frage . . .


    und zwar würde ich mir gern entlich mal ein neuen Fernseher gönnen
    Hab da den LG RZ-37LZ55 ins Auge gefasst der hat nun ein HDMI in.
    hab auch schon gelesen das das abwärtzkompatibel zu DVI is jetzt hab ic aber auch gelesen, dass da die HDCP verschlüsselung drüber läuft wobei beide geräte das dann auch können müssen damit das bild hell wird !? jetzt die frage da ich mein VDR ja gerne Digital an mein "neuens"
    TV anschließen würde. . .


    ich befürchte jetzt das der HDMI eingang des TV´s die HDCP verschlüsselung hat und eine normale dvi graka die ich im VDR verwenden will nicht?!


    gibt es grakas die sowas können?


    oder mittel und wege die HDCP verschl. im TV abzuschalten


    oder bin ich vieleicht auch auf dem Holzweg und jemand hat ne andere "funktionierende" lösung?


    thx


    Peda

    hatte ich nicht als schlechte kritik verstanden ich hab mich auch ersmal auf den hintern gesetzt wo der meinte er bekommt 150 € ;)
    aber ich wollte mich da halt auf keine expirimente einlassen beim nächsten vdr den ich baue werd ich es denk ich mal drauf ankommen lassen wenn du so gute ergebnisse hast



    ja ist recht nett das gehäuse ist das von der aufteilung gleich?


    wenn ich das mit den silikon komponennten mal vorher gesehn hätt hätte ich bestimmt 1 2 sachen von dir übernommen


    wobei ein freund von mir bastelt gerade an ner echt feinen sache. . .
    vdr ohne Festplatte vom usb Stick bootbar das /video ligt dann einfach
    auf nem share im netz somit dann auch keine Festplattengeräusche mehr
    denke da werd ich mal ein bissel was dran versuchen


    wollte eh meine aufzeichnungen zentral verwalten und hab mir schon überlegt da ein kleines raid 5 für aufzubauen.


    Peda

    @lola,


    humm also irgendwie steh ich auf dem schlauch. . . steh


    ich versteh den wink nicht oder gibts da garkeinen?!


    Quote

    ich frage mich schon die ganze Zeit wo ich das Gehäuse schon mal gesehen hatte


    wo denn? :)


    den 80 ausschnitt im bodenblech? wollte ich musste ich aber aus platzgründen
    verwerfen da ist ein kleines netzteil für die TFT spannungsversorgung und die SM


    und nein der Linke KK hat keine funktion war ursprünglich mal gedacht die Festplatte senkrecht zu stellen aber das hab ich dan verworfen und dann hab ich das aus optischen gründen gemacht


    peda