Posts by hampelratte

    Live-TV hab ich ausprobiert. Es wird dann einfach ein externer Player aufgerufen, der den Stream wiedergibt. Hat bei mir mit den frei verfügbaren Videoplayern nicht funktioniert. Anscheinend unterstützen die alle nicht MPEG2. Der in der Beschreibung angegebene VPlayer funktionierte. Allerdings kostet der was.

    Beim Stöbern erkennt er nicht, wenn mit der Tastatur der nächste Eintrag ausgewählt wird, ist für die nicht-maus-schubser ein bisschen hinterlich.


    Mit welchem Browser machst Du das denn? Mit'm Firefox kriege ich da gar nichts ausgewählt. Die Komponente, die den Baum darstellt, ist nicht von mir. Da werde ich auch nichts anpassen. In meinen Augen ist das Webinterface auch nicht die primäre Oberfläche, oder etwa doch?

    Aber, eine Frage habe ich doch noch. Ich gehe mit Firefox auf die Grundseite http://<IP-VDRs>:8080/news und dann kommt auch die Startleiste, allerdings halt mit einer 2.Zeile, obwohl rechts noch genug Platz habe.
    Wenn ich mit dem IPAD (also mit dem SAFARI), dann sieht sogar noch schlimmer aus und man kann auch nicht unten blättern wenn man z.B. in der ARD-Mediathek stöbert.


    Das Menu habe ich angepasst. Es nutzt jetzt 100%.


    Aber wo kannst Du nicht blättern? Ich habe es mit Chrome und meinem Android Handy probiert. Die benutzen ja auch beide Webkit. War mit dem Handy zwar etwas mühselig, aber für Handys ist die Seite auch nicht gemacht.

    Hallo Leute,


    die neuen Snapshots vom VCH enthalten jetzt eine Suchfunktion. Standardmäßig ist sie bisher nur im Webinterface aktiviert, aber es gibt auch ein OSD-Modul, das unter "Erweiterungen" installiert werden kann.


    Neu ist außerdem, dass die Startseite nicht mehr http://localhost:8080/, sondern http://localhost:8080/news ist. Nicht, dass Ihr denkt, es wäre was kaputt.


    Den neuen Snapshot könnt Ihr direkt aus dem Snapshot-Repository herunterladen.


    ACHTUNG! Das ist ein Snapshot, keine endgültige Version, könnte also noch einige Fehler enthalten.


    Viel Spass damit,
    Henrik

    Am geilsten wäre natürlich ein Plugin für Freevo, das VCH als Service nutzt *träum*...


    Den Play-Button ausblenden werde ich nicht. Auch nicht konfigurierbar. Ich könnte mir aber vorstellen, das Playlist-Modul so zu erweitern, dass Freevo als "Wiedergabe-Backend" benutzt wird, falls Freevo irgendwie fernsteuerbar ist.


    Metadaten für Freevo zu schreiben ist ok. Das mache ich ja jetzt schon für MPlayer. Das werde ich dann aber als Option machen, so dass man auswählen kann welche Dateien geschrieben werden.

    BTW: Da ich jetzt fürs Mediakram auf freevo umstelle entwickelten sich neue Wünsche, wäre es möglich da den Play Butten aus dem OSD auszublenden? Und wäre es evtl. möglich da irgendein Template einzubauen welcher die Videoinfos und das Vorschaubild in einem user definierten Format ablegt?
    Ist beides ja nciht wirklich wichtig, aber schön wäre es schon für die Nutzer eines Mediacenter Software.


    Das hab ich nicht verstanden. Kannst Du mal etwas genauer beschreiben, was das Problem ist?

    VCH ist ja modular aufgebaut. Das macht es mir möglich, einzelne Module unabhängig von den anderen zu aktualisieren. VCH ist diesbezüglich ähnlich zu einigen Linux-Distributionen: Es gibt regelmäßig komplette Releases, die man installieren kann und es gibt Aktualisierungen von einzelnen Modulen, die zwischendurch veröffentlicht werden. Daher macht es Sinn, ab und zu mal zu schauen, ob es Aktualisierungen gibt. Solange man keine Probleme hat, kann man natürlich auch die veralteten Versionen nutzen.

    Bei mir funktioniert das.


    Ich bin so vorgegangen:

    • VCH 1.0.0 neu installiert.
    • Alle Erweiterungen aktualisiert
    • dann wie oben beschrieben

    Dann wird wie bei Dir VCH Playlist 1.1.0.xlp.


    /tmp sind dann so aus (beachte, dass sich der Name der playlist-Datei geändert hat):

    Code
    1. $ cat vch_playlist_7442082251473670589.pls
    2. File1=mms://ondemand.msmedia.zdf.newmedia.nacamar.net/zdf/data/msmedia/zdf/11/03/110329_zeit_der_entscheidung_37g_vh.wmv
    3. Title1=Zeit der Entscheidung
    4. File1=mms://ondemand.msmedia.zdf.newmedia.nacamar.net/zdf/data/msmedia/zdf/11/03/110329_zeit_der_entscheidung_37g_vh.wmv
    5. Title1=Zeit der Entscheidung


    Vermutlich bist Du nicht ganz auf dem neusten Stand. Also einfach mal alle Erweiterungen aktualisieren. Am besten alle gleichzeitig.

    Also gut, wenn sich da nichts tut...


    Ich habe eine gepatchte Version hoch geladen, die die Einträge doppelt in die Datei schreibt. (xlp steht für xineliboutput patch)


    Zum Installieren:

    • Im Webinterface "VCH Playlist" deinstallieren
    • VCH beenden
    • die oben verlinkte Datei in das plugins-Verzeichnis von VCH kopieren
    • VCH wieder starten

    Ist nicht getestet, aber ich denke, so sollte es klappen.

    Ist der Inhalt der vch.pls denn in Ordnung? Der Unterschied zu der heruntergeladenen Datei wird wahrscheinlich sein, dass die direkt abgespielte Datei über MMS gestreamt wird. Aber warum das xineliboutput-Plugin da abschmiert weiß ich auch nicht. Sieht mir eher nach einem Problem vom xineliboutput-Plugin aus.

    Wenn Du der Sache weiter auf den Grund gehen möchtest, kannst Du noch mehr loggen lassen. In der Datei conf/logging.properties gibt es den Eintrag

    Code
    1. de.berlios.vch.osdserver.level = WARNING

    Wenn Du den auf FINEST setzt, wird die gesamte osdserver-Kommunikation ausgegeben. Das ist auf Dauer ziemlich viel. Daher habe ich den Wert standardmäßig auf WARNING. VCH muss allerdings neugestartet werden, damit das übernommen wird.


    Beim Löschen von Videos bleiben die Resume.Dateien erhalten. Kann man die nicht
    auch löschen lassen? Ok, die kommen von xineliboutbut, aber vch könnte die doch
    erkennen. Ist ja nur die Dateiendung.


    Mach ich mal ein feature request raus. Der MPlayer legt solche Dateien auch an, wenn man die Wiedergabe direkt über das MPlayer-Plugin startet.