Posts by UKFencer


    Also angeblich funktioniert die Cinergy+Ci (cineview von KNC). Habe es aber leider noch nicht teten können, da ich bis jetzt nur die Karte per Post bekommen habe, Warte noch auf das CI.


    Das die Receiver die Kanäle empfangen können, liegt wohl an den Tunern die weniger Empfindlich sind. Falls Du sicher gehen willst erkundigst Du dich beim Anbieter ob die Privaten auf Qam256 ausgestrahlt werden oder ob in kürze umgestellt wird. Das wird wohl spätestens im August passieren, wenn Arena kommt. Die sind der Grund...wohl kein Platz mehr..


    Gruß, UKFencer

    Jetzt habe ich gerade nochmal ein wenig rumgelesen doch leider nix gefunden...


    Wie kann das sein das unter export die nicht gebrannten Iso's liegen? Und die sind auch noch 4,7 GB gross, also viel zu gross für eine DVD?


    UKFencer

    Quote

    Original von tycoon96
    hatte bei meinem big boss ein ähnliches prob,
    lösung war ganz einfach, der brenner muss auf master gejumpert sein....


    vieleicht hilft dir das....


    leider nein, habe jetzt nochmal nachgeschaut ist auf "master" gestellt.


    Quote

    Original von wilderigel
    Gibts /dev/burner und zeigt das auch auf deinen DVD-Brenner?


    ja, gibt es. Wie kann ich das überprüfen? -> Linuxneuling


    Quote

    Original von foobar42
    Der Film, den du brennen wolltest - hieß der wirklich nur "Verhandlunssache"? Falls nein: Waren irgendwelche Sonderzeichen im Titel?


    Und welche burn-plugin-Version war das doch gleich?


    Naja, das waren die Filme die unter Aufzeichnungen waren und ich bereits geschnitten hatte. Die Aufzeichnungsnamen beginnen bei mir immer automatisch mit Sonderzeichen.



    burn: 0.0.009
    DVD: GSA-4167B


    UKFencer

    Quote

    Übrigens kann man für solche 24/7 Aktionen auch prima einen AP wie den Linksys WRT54GS mit OpenWRT missbrauchen. Braucht recht wenig Strom, läuft sowieso immer und man hat ein ziemlich vollständiges Minilinux


    d.h. man könnte auch TCP/IP an/aus schalten. Noch besser.


    Danke, UKFencer

    wilderigel


    habe es nochmal versucht ein DVD zu brennen, weil ich mir nicht mehr sicher war ob ich auch auf "brennen" gestellt habe. Tja leider nix


    leider habe ich unter /video0/.vdr-burn. keine dvd.log gefunden.


    Hier mal mein logread:


    Vielleicht findet ja jemand etwas...


    UKFencer

    Quote

    Original von umaier
    und es klemmt durchschnittlich einmal pro Woche für 5s den Strom von einem Router ab (der braucht das halt manchmal :-)


    d.h. das Teil kann an einem Zeitpunkt den Strom ausschalten?
    Geil...genau das was ich brauche...


    Danke für alle Eure Antworten, UKFencer

    Quote

    Original von lola
    manchmal findet man in der Bucht gebrauchte Netzwerk-management fähige USVs. Damit kannst Du dann den oder die Verbraucher auch Power On reseten. Je nach Angebot wäre das eine Alternative. Meistens sind dort die Akku Packs hin. Neue brauchen da aber nicht rein und Du hast auch den Mehrwert des Netzspannungsschutzes bei einer Online-USV.


    Gru0 Fr@nk

    das wäre auch eine Idee.


    Habe jetzt bei einem Händler folgendes entdeckt http://www.gude.info/frame-power-control-net-kalt.htm schon mal jemand sowas genutzt?


    muss absolut stand-alone sein...habe keinen Linux-PC da...ist für einen "Freund" der nur Win2000 hat.


    Danke trotzdem

    ct hat doch dieses tolle Projekt gehabt mit dem man 230V über TCP/IP schalten kann.
    Jetzt brauche ich dieses ding nicht erst in ein paar Wochen (so lange würde das bestellen der Teile plus löten in ansruch nehmen) sondern ASAP.


    Kennt jemand einen Hersteller der die Dinger baut? Und nicht gleich 500€ haben will? Also Preis-Leistung gut ist. (ePowerswitch hatte ich schon gefunden 480€)


    Theoretisch reicht eine IP switch mit einem 230V anschluss, muss nur einen PC neustarten.


    Danke, UKFencer

    Nachdem mein VDR nun endlich läuft und ich auch schon fleißig aufgenommen habe WM sei dank wollte ich mal das burning probieren.


    Doch leider konvertiert er und brennt laut Fortschrittsbalken, aber hinten kommt keine fertige DVD raus. Gibt es irgendwelche conf dateien die ich bearbeiten muss? Im Wiki habe ich nix dazu gefunden.


    VDR: ME-6000, LinVDR in dieser Version Installation LinVDR 0.7 Incl. Dr.Seltsam Kernel - MT/Tarandor Patch - Cody compilierter VDR+Plugins


    Gruß, UKFencer

    Jetzt will ich doch auch mal meinen Senf dazu geben...


    Folgende Beobachtungen habe ich gemacht. Über DVB-C habe ich die gleichen Probleme gehabt wie Ihr, Tonstörungen & Bildaussetzer. Jedoch hatte ich bei dem Eröffnungsspiel keine Probleme - gleiches System nur DVB-T...


    Also kann das doch nur ein Treiberproblem sein...oder?

    Quote

    Original von ULF
    Hi,
    denn hast du schon gefunden?
    http://www.heise.de/ct/ftp/projekte/flasher/


    ist aber schon älter.


    Gruss Ulf


    schon älter fast 10 Jahre ;)


    An so etwas hätte ich auch gedacht, nur weiss ich halt nicht wie das mit passender Software so ist....Danke aber schon mal an alle für die Antworten.


    Vielleicht hat sich ja schon mal jemand mit so etwas rumgeschlagen.


    Quote

    Original von M.Temp
    hallo,
    hat zwar jetzt net direkt mim bios zu tun, aber mir ist heute das zweite MD9901 abgeraucht. traurig . Also Vorsicht!


    Welche Biosversion hast Du benutzt? Und wie ist die maximale HD Größe?


    UKFencer

    hallöchen,


    ich habe mal eine Frage an die Elektrotechniker. Ich habe ein altes Board MD9901 von Medion. Jetzt werden natürlich nicht die aktuellen Festplatte unterstütz, also Bios updaten.
    Doch dieser ganze Heckmeck mit Floppydisk erstellen, blablabla geht mir ganz schön auf die Nerven :)
    Mann kann doch EPROM-Brenner kaufen...aber die kosten ja einen kleinen VDR...vollbestückt. Kann man die irgendwo günstig kaufen, wenn ja wo und ist es dann damit überhaut möglich ein Standard *.bin File drauf zu brennen?


    Gruß, UKFencer

    Quote

    Original von wirbel
    Wenn du die Karte noch nicht hast, dann kauf lieber ne Airstar2 oder Avermedia 771.


    Nee, leider habe ich die Karte schon, war die allererste die ich gekauft habe.
    Aber warum? Warum ist die Karte nicht zu empfehlen? Ich dachte wäre baugleich zur TT-1300?


    Quote

    Du musst nur die Treiber laden, den Rest sucht sich der VDR selbst.


    Ich dachte wäre im Kernel integriert?

    Tach auch,


    die Jungs haben gewonnen, Zeit an meinem VDR rumzuspielen...habe ja bis Mittwoch Zeit :)


    VDR: linvdr 0.7 + MT + Cody + DVB-T FF + DVB-T


    Wenn ich in meinem System eine zweite DVB-T Karte einbaue (lorenzen - Conrad) muss ich dann die channels.conf ändern, oder sucht sich der VDR selbsständig die zweite Karte falls die erste beschäftigt ist?


    Gruß und Danke, UKFencer