Posts by schnitzl

    Das mit dem Timer ist kein Problem! Aufnahmen werde eh an einem anderen VDR gemacht :)


    An Bastellösungen habe ich auch schon gedacht, aber wenn es über Software gehen würde, wäre es natürlich besser / einfacher ;)


    Keiner ´ne Idee wie man die Zeit einstellen kann?

    Habe eine Funksteckdose am VDR und Fernseher!
    Kann die Funksteckdose ja erst ausschalten, wenn der VDR runtergefahren ist
    und da nervt mich eben die Zeit die man warten muß, bis die Meldung weggeht!
    Vor allem, wenn man mitten in der Nacht aufwacht und einfach nur schlafen will ;)

    Hi Leute,


    gibts es eigentlich ´ne Möglichkeite den VDR schneller runterzufahren?
    Bzw. kann man die Meldung "Taste drücken, um Ausschalten abzubrechen" deaktivieren oder die Dauer der Anzeige ändern?
    Danke für eure Hilfe :)
    Gruß


    schnitzl

    Hi Mase,


    könntest du bitte deine externremux.sh hier posten?
    Bei mir klappt das Streamen leider nicht!
    Coreplayer meldet immer "Unknown file format"!


    Hier meine externremux.sh:
    #!/bin/sh
    IN=-
    OUT=/tmp/out
    rm -f $OUT.avi /tmp/out.log
    /usr/bin/mkfifo $OUT.avi
    cat $OUT.avi & /usr/local/bin/mencoder "$IN" -ovc lavc -lavcopts vcodec=mpeg4:vbitrate=400 -oac mp3lame -lameopts cbr:preset=96:mode=0 -vf scale=320:240 -o $OUT.avi &>$OUT.log



    Meldung im Logfile:
    Streamdev: Accepted new client (HTTP) 172.16.55.242:40152
    streamdev: closing streamdev connection to 172.16.55.242:40152


    Die Verbindung scheint ja (zumindest kurz) zu klappen!
    Getestet auf einem E51 per WLan 54Mbit
    Gruß und Danke


    schnitzl

    Hi Leute,


    gibt es ´ne Möglichkeit, wie ich mit meinem VDR direkt auf die Festplatte in meiner XBOX aufnehmen kann?
    Das Problem ist, dass die XBOX nur über FTP zu erreichen ist.
    Angeblich soll es mit den Tools "ftpfs", "lufs" oder "fuse" möglich sein, ein FTP-Verteichnis zu mounten.


    Hat vielleicht schon jemand eines der Tools für LinVDR 0.7 kompiliert oder ´ne andere Idee wie mein Problem lösen könnte?


    Gruß
    Schnitzl

    Mahlzeit,


    ich hatte das gleiche Problem.
    Schau mal hier nach.
    Hab´s so gemacht wie´s madmax beschrieben hat. Danach gings ohne Probleme 8)

    Danke für die Anwort :)


    Jetzt weiss ich aber leider immer noch nicht, ob ich DVDs
    ohne Probleme anschauen kann!


    Ich will mir nämlich die V-Serie kaufen. Die hat nämlich keinen MPEG2 Dekoder.


    Ich hab übrigens ´ne TT 1.6! Die hat ja nen MPEG2 Dekoder drauf glaub ich!


    Gruß


    Schnitzl

    Mahlzeit ihr Linux Freaks :D


    mein erster Beitrag hier und ich hoffe, ich blamiere mich nicht gleich ?(


    Also, ich hab vor meinem VDR ein neues zu Hause zu geben und ihn in ein kleineres Gehäuse zu "stopfen"!


    Dadurch bin ich auf die Epia Boards aufmerksam geworden.
    Genauer gesagt auf das EPIA-V10000.
    Jetzt blick ich bei den ganzen Funktionen, die das kleine Teil bietet nicht mehr ganz durch.


    Dass DivX Probleme bereitet hab ich hier ja schon 100x hier gelesen aber:
    Die M-Version des Boards hat, und ich zitiere:
    "Der VIA Apollo CLE266 Chipsatz der EPIA M-Serie besitzt einen eingebetteten MPEG-2 Dekoder für
    eine samtweiche DVD-Wiedergabe..."
    Die V-Version hat den nämlich nicht.


    Heisst das jetzt, dass ich mit der V-Version nicht ruckelfrei DVDs anschauen kann?? :wow


    Irgendwie hab ich keinen Plan mehr?!?


    Danke für eure Antworten :P


    ps: Und ja, ich weiss wo die Suchfunktion ist ;D