Posts by Astro

    Sorry .... Nur kein Stress .... habe meine Anfrage schon angepasst. Wollte natürlich nicht den Namen der nicht genannt werden darf laut aussprechen.



    P.S.: Jetzt muss mahlzeit aber auch sein Zitat ändern!!!

    Hallo,


    ich habe einen VDR 1.40 mit gepatchter DVB firmware für LiveAC3 stabil unter SuSE 10.1 mit einer NEXUS rev 2.3 am laufen.


    Jetzt habe ich mir eine zweite VDR 1.40 Instanz für Tests installiert. Im Moment teste ich ein "eigenwilliges" Plugin. Leider benötige ich dazu eine andere gepatchte Firmware. Dmit geht aber kein LiveAC3 mehr.


    Nun zu meinen Fragen:
    1: Wie bekommt man die zwei unterschiedlichen Firware Versionen in eine ...
    oder
    2: Wie kann ich VDR spezifich dem DVB Treiber mitgeben, welche Firware geladen werden soll.


    Im Augenblick starte ich die DVB Treiber über /etc/init.d/dvb start. Schön ware wenn man da irgendwie eine Option mitgeben könnte. Aber am liebsten wäre mir natürlich eine DVB Firmware die beides kann.


    FW für LiveAC3: dvb-ttpci-01.fw-261f
    FW für andere Betriebsarten: dvb-ttpci-01-f22623-patched.fw

    Danke für den Hinweis,
    ich hatte das Problem am letzten Wochenende (da gab es diesen Eintrag noch nicht) und seit dem noch keine Zeit gehabt meine Erfahrungen zu posten .... habe heute die "suche" vor dem posten nicht neu benutzt.

    Ich hatte unter SuSE 9.0 meinen VDR inkl. NVRAM nach der Anleitung von Hubertus Sandmann installiert.


    Nach meinem Umstieg auf SuSE 10.1 funktioniert leider der Lilo Eintrag zum starten im Runlevel 0 (habe ein Mainboard das einen Rebbot benötigt).


    Der alte Eintrag dazu lautete nach Sandmann:

    Code
    1. ## Ergänzung für VDR-WakeUp
    2. image = /boot/vmlinuz
    3. label = PowerOff
    4. root = /dev/hda2
    5. initrd = /boot/initrd
    6. append = "0"


    Unter SuSE 10.1 geht das leider nicht mehr. Da startet trotz des Eintrags das System immer im Runlevel 5.
    Hier meine Lösung:

    Code
    1. ## Ergänzung für VDR-WakeUp
    2. image = /boot/vmlinuz
    3. label = PowerOff
    4. root = /dev/hda2
    5. initrd = /boot/initrd
    6. append = "runlevel=0"


    Gruß Astro

    Here it is



    Bei remote sollte ein -p'remote -i /dev/input/ir' hin.

    Hallo,


    ich bin langsam am verzweifeln. In meinem alten VDR 1.3.6, 1.3.22, 1.3.32 hat man in der runvdr die Plugin Optionen mit -P "plugin -optionen" gestartet. So steht es auch heute noch in den man´s.


    Jetzt habe ich den VDR 1.4 am laufen und ich bekomme zu den Plugins die Optionen nicht in die runvdr. Ich habe es mit Anführungszeichen, Hochkommas,.... ohne Erfolg versucht. Auch die SUCHE Funktion hier im Board, Google oder vdr-wiki haben mir nicht geholfen.


    Ist da irgendwas an mir vobei gegangen? Habe ich da was verpasst?


    Mein System:
    SuSE 10.1
    NEXUS-S rev2.3
    VDR1.4
    Athlon 1800XP 512MB

    Super, vielen Dank.


    Es wird Zeit das ich Feierabend mache und es ausprobiere!


    **********************************************
    Habe es mit Erfolg den VDR1.4 mit BP unter SuSE 10.1 kompiliert bekommen.
    Es waren jedoch folgende Patches von fugazzy notwendig:
    Bigpatch für VDR 1.4.0 *Stand 30.04.2006*


    Code
    1. config.h:102:
    2. - cCommands *cCommand::getChilds(void) { return childs; }
    3. + cCommands *getChilds(void) { return childs; }


    Code
    1. menuitems.h:23:
    2. - void cMenuEditItem::SetValue(const char *Value, bool HasPre=false, bool HasSucc=false);
    3. + void SetValue(const char *Value, bool HasPre=false, bool HasSucc=false);

    Super, werde ich heute Abend gleich testen ... falls meine Freundin mich noch ins Büro läßt .... habe fast das ganze WE dort verbracht ;-) und sogar zwischen dem Essen bin ich schnell mal hin um NEXT zu drücken :-) ... das gab Mecker von Eckert

    Hallo Chello,


    ich habe am WE ein Update von 9.0 auf 10.1 gemacht. Das hat abgesehen von Lirc und Maus sogar funktioniert ... habe dann aber doch eine Neuinstallation bevorzugt ;-)


    Mit Lirc kann ich nur bestätigen und die Probleme mit dem BP auch. Hast Du schon mal versucht eine 1.3er Version zu installieren. Das will bei mir nicht. Ach ja, ich mußte auch noch die libcap austauschen (gibts auch hier im Portal)!


    Hast Du zufällig noch den Link zum aktuellen BP Thema?


    Hallo,


    ich hatte die letzten Jahre eine Nexus rev.2.2 unter SuSE 9.0 mit 2.4er Kernel und VDR 1.3.22 im Einsatz. Jetzt ist die mir abgeraucht und ich habe nun eine NEXUS rev.2.3. Da die vom alten Kernel nicht unterstützt wird, bin ich auf SuSE 10.1 umgestiegen.


    Mit meiner alten Kombination hatte ich lediglich den digitalen Audio Ausgang an meinen Verstärker angeschlossen und konnte von allen Programmen den Ton empfangen, egal wie er ausgestrahlt worden ist.


    Mit der neuen Kombination und VDR 1.4 geht das nicht mehr. Hier empfange ich auf dem digitalen Ausgang nur noch ein Signal wenn der Sender auch digitales Audio ausstrahlt (ist eigentlich auch irgendwie verständlich) und ich im OSD umgeschaltet habe.


    Nun zu meiner Frage:
    Liegt das an der neuen HW, an der 1.4er VDR Version .... hatte ich vielleicht unter 1.3.22 irgend ein Patch drin an den ich mich nicht erinnern kann (wenn ja, gibt es den Patch auch für 1.4)?


    Wenn einer einen Tipp hat wäre ich sehr dankbar ;-)

    Moin Dagget,
    vielen Dank für die Infos. Leider hat es mit der Minimal Version von SuSE mit Internetinstallation nicht funktioniert. Habe darauf hin am Samstag die 10.1er DVD gesaugt ... hat allerdingst über 12 Std gedauert :-( Der Server hat nur mit 80k gespuckt.


    Ein UPDATE von 9.0 auf 10.1 hat übrigents funktioniert, sogar der VDR ging noch. Hatte jedoch Probleme mit LIRC und meine Maus ging gar nicht mehr. Habe ein Ghost Image gemacht und eine Neuinstallation gemacht.


    Jetzt funktioniert zumindest der 1.4er VDR in der Basisinstallation inkl. Lirc. Der Rest kommt noch.


    Hat Du oder jemand hier schon mal nen 1.3er VDR unter 10.1 installiert? irgendwie will der bei mir nicht und ich wollte damit noch was testen.

    Habe mir gerade die SuSE 10.1 mini herunter geladen. Werde dann eine Online Installation versuchen. Obwohl, wenn ich schon neu installieren muss, könnte ich auch spaßeshalber ein Update auf die 10.1 versuchen und wenn es schief geht erst dann neu installieren ;-)


    Was sind das für Besonderheiten? Kannst Du mir Stichworte geben? Dann muss ich vielleicht nicht solange im Portal suchen.

    Hast Du ein direktes Update auf die 10er gemacht, oder hast Du eine neuinstallation vorgezogen.


    Ich hatte mir gerade überlegt ein Update auf die 9.3er zu machen, da gibt es doch hoffentlich schon denpassenden Kernel, oder? Scheue gerade noch eine Neuinstallation. Da muss ich sonst alles wieder neu konfigurieren (VDR Shutdown bei Power Knopf, NVRAM, .....)

    Hallo zusammen,


    nach stunden langem suchen im Forum muss ich jetzt doch mal posten.


    Ich habe SuSE 9.0 mit 2.4er Kernel laufen.


    Als VDR habe ich diverse paralell installiert (1.3.22, 1.3.33, 1.4)


    Ich hatte die letzen 3 Jahre eine NEXUS-S rev. 2.2 laufen. Leider ist die mir letzte Woche abgeraucht. Danach ging nur noch die Wiedergabe. Vermute mal das es den Tuner gefetzt hat.
    Lange Rede kurzer Sinn, ich habe mir eine neue NEXUS-S bestellt. Angekommen ist diesmal eine rev. 2.3.
    Eigentlich dachte ich, ich bau die alte aus, die neue rein und alles funzt wieder .... pustekuchen .... der DVB Treiber wird nicht mehr laden.


    Auszug aus der lsmod


    Auszug aus der dmsg


    Und jetzt noch die Meldung bei einem make insmod


    Was auffällt ist das die dvb-ttpci nicht geladen wird. Ich finde aber einfach nicht heraus woran es liegt.


    Ich hoffe ich habe genug Input geliefert, dass mir jemand helfen kann.


    Gruß
    Astro


    P.S.: Ich gehe bald ein wenn mein VDR nicht bald wieder läuft :-(

    Hallo zusammen,


    ich hatte mir von unserem Display Lieferant Rolf die Doku zum Verkabeln schicken lassen.


    Damit war es echt simpel und der erste Test unter Windoof lief einwandfrei.


    Leider funktionierte es unter LINUX nicht :-(
    Nach längerem Probieren habe ich im Konfig File auf Windows wiring (ich glaube so lautetet die Einstellung) umgestellt .... und siehe da es hat funktioniert.


    Vielleicht hilft dieser Vermerkt ja dem einen oder anderen.


    Gruß und viel Erfolg