Posts by xsenon

    Hallo Leute! ;)


    Viele Jahre hatte ich einen VDR (bzw. mehrere) im Betrieb. Anfangs hatte ich eine DVB-S FF-Karte und war mit der Videoausgabe sehr zufrieden. Klar, die FF-Karte hatte einen sehr guten deinterlacer und das Bild war wirklich sehr gut.


    Ein paar VDR's später habe ich mir irgendwann einen TFT-TV angeschafft. Da ich in HD kucken wollte, nahm ich EasyVDR und schloß den Fernseher per VGA an. Nun ja, der Genuß war eher "mäßig". Der Software-Deinterlacer ist wesentlich schlechter und die HD-Sender haben immer wieder geruckelt.


    Soviel zu meiner Geschichte.. :-) Jetzt stehe ich vor dem folgenden Problem:


    1. Ich will wieder einen guten Receiver - einen der ein sehr gutes Bild ausgibt (guter Deinterlacer).
    2. Das Gerät soll HD können.
    3. Ich will mit dem Gerät aufnehmen können
    4. Netzwerkzugriff wäre toll (z.B. SMB)
    5. Internetradio wäre auch klasse


    Was meint Ihr. Kann ich das alles mit einem VDR realisieren, oder sollte ich auf ein fertiges "Kaufprodukt" zurückgreifen. Wie habt Ihr euch entschieden?


    Gruß,
    xsenon

    Hallo Leute! ;)


    Mein yaVDR läuft - richtig gut! Vielen Dank!!


    Aber: ich habe da noch ein Problem. Mein Mainboard hat zwei Monitoranschlüsse (DVI & VGA). Nun erkennt yaVDR aber leider nur den fernseher am DVI-Anschluss.


    Direkt nach dem Neustart läuft alles auf beiden Bildschirmen (VGA & DVI) - Also Twinview. Aber sobald yaVDR betriebsbereit ist, wird nur noch auf dem Fernseher etwas ausgegeben.


    Auch in der Webkonfiguration wird nur der Fernseher angezeigt.


    Habt ihr eine Idee, was hier die Ursache für den Fehler sein könnte?


    Gruß,
    xsenon


    Konfiguration:


    Mainboard: Biostar GF7025-M2
    CPU: AMD x2 3800
    DVB: TT2300


    Argh. Mir fällt da gerade etwas ein. Kann es sein, dass ich den channelscan als root - also mit sudo - ausführen muss?


    Quote

    sudo w_scan -fc -c DE >> /tmp/channels.conf


    Vorher hatte ich nur linvdr und easyvdr im Einsatz und in beiden ist man schon per default als root. Hier aber könnte das anders sein, oder?


    Ich bin gerade nicht an dem REchner, sonst hätte ich das gleich ausprobiert.

    Hallo Leute! ;)


    Da ich meinen VDR neu installieren musste, habe ich es mal mit yaVDR versucht. Die Installation klappte ohne Probleme, aber der VDR möchte einfach keine Kanäle finden.


    Schaut selber:



    Eingebaute Karte: TT 2300 DVB-C


    Habt ihr noch eine Ahnung, was ich versuchen könnte?


    Gruß,
    xsenon

    Hallo Leute! ;)


    Ein Bekannter hat sich eine Fotokamera gekauft, die auch HD-Videos aufnehmen kann.


    Nun möchte er diese Videos gerne 1. abspeichern und 2. auf dem Fernseher abspielen.


    Leider habe ich da überhaupt keine Ahnung. Ist es vielleicht denkbar, dass man diese Filme auf einem Computer auf eine Blueray brennt und diese mit einer PS3 abspielt? Kann die PS3 überhaupt mit diesem Format etwas anfangen?


    Oder: Kennt ihr vielleicht so etwas wie eine "Festplatten-Medien-Box", die dieses Format abspielen kann?


    Ich leider in diesem Bereich absolut hilflos und vielleicht kann mir ja einer von euch einen Tipp geben.


    Gruß,
    xsenon

    Moin Bernie,


    vielen Dank für die Infos!! :)


    Eine Frage habe ich aber noch: Macht es überhaupt Sinn SDTV (PAL) auf 720p zu skalieren? Oder wäre es besser, wenn ich das vom Fernseher übernehmen lasse und das Bildsignal in Video am TV anliefere?


    Gruß
    xsenon :-)

    Moin Leute!


    Nun ist es soweit - die Röhre hat ausgedient. Ich habe mir gestern einen 32" TFT (1366x766) ohne DVB-C gekauft und möchte gerne meinen VDR wiederbeleben.


    Mein VDR lief mit folgender Hardware:


    Athlon 1500
    512 MB
    Technotrend Premium DVB-C


    Mir ist klar, dass ich für den Betrieb mit HDTV ein neues Mainboard und mehr CPU-Power benötige. Aber wie sieht es mit der DVB-C Karte aus? Kann man, unabhängig vom Hardware-Mpeg-Decoder, das Bild über VGA und damit auch in HDTV ausgeben?


    Wie sieht es normalem PAL-TV aus? Kann man das alte Signal empfangen und mit Plugins oder Ähnlichem hochskalieren auf 720p?


    Gruß,
    xsenon :-)

    Hallo Leute!


    Da VDR-Experten naturgemäß sich auch mit anderen Hardware-Fragen gut auskennen, will ich mal eine Frage bezüglich einer neuen Telefonanlage stellen.


    Ich benötige ich eine Telefonanlage, die sich mit 3 Arbeitsplatzrechnern verbinden kann (Windows).


    Auf den Computern läuft eine Software und bei einem eingehenden Anruf wird das Profil des Anrufers angezeigt.


    Insgesamt werden 3 Telefone und ein Fax angeschlossen.


    Welche Telefonanlage könnt ihr mir da empfehlen. Was haltet ihr von der Agfeo AC 14 ?


    Gruß
    xsenon

    Hallo Leute! ;)


    Ich habe hier ein Problem und benötige eure Hilfe. Ich habe ein Medion Akyoa 1210 mit vergessenem BIOS-Passwort auf den Tisch bekommen.


    Ich habe das Gerät schon aufgemacht und die CMOS-Batterie für ca. 1 Minute abgetrennt. Hat aber nix gebracht, das Gerät fragt noch immer nach dem Passwort. :-/


    Hat sich mittlerweile irgendwas getan und die heutigen Notebooks speichern das Passwort nicht mehr im CMOS?


    Gruss
    xsenon

    Hallo Leute! ;)


    ich habe einen VDR, den ich neu aufsetzen möchte. Im Grunde muss der VDR nicht viel können, er soll nur Aufnahmen automatisch in DIVX umwandeln.


    Grund: Ich habe viele Serienaufnahmen, die im Moment nicht kucken kann. Später aber würde ich mir die gerne anschauen. Da meine Festplatte mit so vielen Datenmassen umgehen kann, wäre es gut, wenn der VDR bestimmte Aufnahmen automatisch in DIVX umwandelt.


    Kennt ihr ein Plugin, mit dem das realisierbar ist? Muss ich dafür eine bestimmte VDR-Distri einsetzen?


    Gruss,
    xsenon

    Hallo Leute! ;)


    Hat von euch jemand mal einen DVB-C Stick per USB in Betrieb genommen? Im WIKI stehen leider nur Fragezeichen, und ich habe keine Ahnung ob die Geräte je im VDR liefen.


    Gruss
    xsenon ;)

    Quote

    Original von knebb
    Wenn Du sie repariert hast, duerftest Du doch eigentlich wissen, was am Board kaputt gegangen ist, oder? :rolleyes


    Herrje, wer repariert denn heutzutage tatsächlich noch Mainboards?? Eigentlich ergibt sich aus meiner Fragestellung, dass ich Computer durch den Austausch des Mainboards repariert habe.


    Quote


    Ansonsten habe ich um P4 immer einen grossen Bogen gemacht, weil mich die Teile nie ueberzeugt haben. Intel war viel zu lange noch auf dem M/GHz Trip.


    Hmm... meine Frage war "Wieso gehen P4 Mainboards kaputt?". :fressehalten



    Gruss,
    xsenon


    P.S. Sorry wegen dem Smiley, aber den wollte ich schon immer mal ausprobiert haben. ;-)

    Hallo Leute! ;)


    ich habe jetzt schon relativ viele Mainboards und Computer gesehen und reparieren dürfen. Irgendwie habe ich die Erfahrung gemacht, dass insbesondere Mainboard der P4 Generation kaputt gingen. Die AMD Plattform schien da wesentlich stabiler zu sein.


    Ich vermute mal, dass durch den hohen Energieverbrauch der alten Pentiums sämtliche Komponenten auf dem Mainboard stark beansprucht wurden. Aber weiß denn jemand, wo genau die Mainboards kaputt gehen? Sind es irgendwelche typischen Bauteile, die immer wieder sterben?


    Die CT hat mal geschrieben, dass die KOndensatoren regelmäßig platzen. Aber ich habe bislang kein einziges MB mit einem (sichtbar) kaputten Kondensator gefunden.


    Gruss,
    xsenon;)