Posts by DePe

    Hallo,


    also in die Tonne geht die FB nicht, dafür klappt sie schließlich mit Fernseher und DVD-Player :D, aber mit meinem vdr ist sie auch nicht zur Zusammenarbeit zu bewegen.


    Habe die 602 probiert, da taten es die Pfeiltasten hoch/runter nicht, die 376 wollte bei der Pfeiltaste links nicht weiter, bei 290 geht OK nicht, Philips-Codes gehen alle nicht, 155 schaltet meinen Fernseher aus :D usw.


    Außerdem hat mein vdr seit Bestehen die Angewohnheit, beim Anlernen (nur da!) regelmäßig abzustürzen - sogar mit der silbernen Original-FB - , und da macht solch detektivische Arbeit gleich doppelt so viel Spaß...


    Ich hoffe immer noch auf eine fertige conf-Datei...


    Gruß
    Dennis

    Hallo,


    Quote

    4) authorn, z.B. mit dvdauthor (gibt's auch 'ne GUI für)


    Habe heute das Prog zum ersten Mal benutzt (unter Win), sieht ganz gut aus. Habe nur leider in meinem Win-Rechner keinen Brenner und da auch keine typische OEM-Version (nero etc.). Meine Frage: kann mir jemand ein Freeware-Prog für Win empfehlen, mit dem ich isos erstellen kann (brennen will ich dann ja auf dem vdr).


    Dennis

    Quote

    Der Sch*** war bloß dafür extra Windows installieren zu müssen - ohne Floppy und mit Fernseher als Bildschirm.


    Daran habe ich auch schon gedacht *duck*. Da fällt mir ein: ich habe noch nie gesehen, wie Windoof auf nem Fernseher aussieht. Kann man da überhaupt was erkennen?


    Dennis

    Hi,


    kann man damit was anfangen?


    Und ich gucke mir die iso-Files nur deshalb nicht an, weil ohne autowrite=yes das Brennen nicht funktioniert. Bin aber scheinbar nicht der Einzige mit dem Problem.


    Dennis

    Files

    • vdr2dvd.txt

      (45.39 kB, downloaded 149 times, last: )

    Ist aber schon irgendwie seltsam, dass ich jetzt plötzlich 90 % Ausschuss habe und vorher gar keinen... ?(


    Ich habe autowrite gerade mal abgeschaltet und mir die .iso im Wechsler angeschaut. Das gibt auch schon nichts!


    Spricht das nicht eher für irgendeinen anderen Fehler?


    Dennis

    Hmm, muss ich mal probieren.


    Aber habe irgendwie das Gefühl (ich weiss, dat heisst nix...), es liegt nicht daran.


    Habe gerade noch mal einen Versuch unternommen und eine Aufnahme von letzter Nacht mit noad geschnitten und gebrannt.


    1. DVD-Plugin: Nur Müll, ruckeln bei Bild und Ton
    2. Hardware-DVD-Player: dier ersten 50 Sekunden sind okay, dann erstes Ruckeln, Ton-Aussetzer. Kann man sich nicht wirklich antun. Kurios: die Lautstärke schwankt sehr, sie wird leiser und langsam wieder lauter, als wenn jemand mit der FB dran sitzen würde.
    3. WinDVD4: keinerlei Probleme!


    Ratlos...


    Dennis


    Edit: nach 20 Minuten auch bei WinDVD ein paar Probleme ..

    Guten Abend zusammen,


    ich kämpfe mit folgendem Problem:


    Durch einige widrige Umstände war ich gezwungen, mein System komplett neu zu installieren. Bislang hatte das Brennen einiger weniger DVDs problemlos geklappt, wenn man einmal vom defekten Menü absieht, da war ich an der Lösung dran, ging aber auch so.


    Neu installiert habe ich das ganze offline mit der gleichen CD, die Plugins haben also definitiv die gleiche Version. Ich habe die üblichen Änderungen (autowrite, SCSI-Simulation etc.) genauso wie damals vorgenommen.


    Nun kann ich aber manche Aufnahmen einfach nicht mehr vernünftig brennen.


    1. DVD gebrannt. DVD-Plugin: nur Ruckeln. HW-Player: erkennt DVD nicht. SW-Player unter Win: Bild o.k., nach Umstellung auf Tonspur "Englisch" kein Problem mehr.
    2. andere Aufnahme: gebrannt - keine Probleme!


    Es scheint irgendwie auch irgendwie an der jeweiligen Aufnahme zu liegen. Aber früher (TM) hatte ich da keine Probleme mit?!?


    Wer weiß Rat?


    Dennis

    Guten Abend zusammen,


    ich habe folgendes Problem:


    nachem ich im OSD-Menü VDR neu starten gewählt hatte und dies nicht geklappt hat, habe ich das System neu gebootet. Plötzlich hatte ich kein Bild mehr.


    Rechner also zum Monitor rübergetragen, gestartet und lsmod ausgeführt. Das sagt mir, das em8300 und adv717x nicht mehr geladen sind. Wie kann das sein? Wo muss ich die eintragen, damit es wieder läuft?


    Dennis

    Sorry, für das Aufwärmen von nem alten Thread,


    ich habe folgendes Problem: das Austauschen der 0.13.0er Module gegen 0.15.0 ist mir letztes Jahr schon mal gelungen.


    Jetzt habe ich den vdr aber neu installiert und wollte das Gleiche machen:

    Code
    1. rmmod adv717x
    2. rmmod em8300


    Die Module verschoben und die neuen aus dem Forum reinkopiert


    Code
    1. insmod adv717x.o --> klappt
    2. insmod em8300.o --> em8300.o: ELF file em8300.o not a relocatable object


    Was habe ich hier falsch gemacht?


    Dennis

    Tja, kaum zu glauben, aber ich habe ein deja-vu:


    Ich musste heute meinen vdr komplett neu installieren. Habe auch die meisten Dateien, an denen ich lange gearbeitet habe, vorher gesichert.


    An meine Fernbedienung habe ich natürlich nicht gedacht. Und ich kann es nicht fassen: beim Anlernen stürzt der vdr nach wie vor ab ?*% :§$%


    Das letzte Mal habe ich für das Basteln der config-Dateien fast eine Woche gebraucht.


    Kann mir vielleicht jemand seine .conf für eine Nova-t zur Verfügung stellen?


    Dennis

    Hallo,


    so richtig erfolgsversprechend klingt das alles nicht, dafür steck ich auch noch nicht tief genug in Linux drin... :(


    Für mich kommt eigentlich nur noch Plan B in Frage:
    Komplettes c't-vdr-3.06 wieder neu aufspielen, wieder zwei Wochen brauchen um die fehlenden Funktionen (Module 0.15.0, DVD-Brenner, ACPI ... :§$% ) wieder ans Laufen zu bringen und dann halt ohne LAN, Internet, Gimmicks und Updates auskommen. Aber es läuft dann wenigstens halbwegs...


    Vielleicht bin ich auch noch mutig genug, sichere (diesmal...) alles Wichtige und probiere dann per apt-cdrom und Debian-CDs an die wichtigsten Sachen draufzubekommen.


    Alternativen:
    [list=a]
    [*]irgendwer hat doch irgendwo das 3c59x Modul für 2.4.27 rumfliegen
    [*]es kommt eine vdr-Install-CD 2.6.10 mit em8300-Unterstützung
    [/list=a]


    Aber den Versuch wars wert.


    Dennis

    Quote


    Brauchst du denn nen 2.6er?
    mein 2.4.27-ctvdr-1 läuft wunderbar


    Es lief eigentlich alles - bis auf den LAN-Anschluss. Dafür fehlt in 2.4.27 die Unterstützung und fertig kompiliert hatte das leider niemand. Und ohne LAN kein Internet und damit auch kein apt-get und auch kein make, gcc etc. und damit wieder kein Compilieren von kleineren Gimicks...


    Pech...


    Gruß
    Dennis