Posts by peje

    das werd ich so schnell als möglich ändern, wäre ja wirklich schade ein so schnelles gentoo über bord zu werfen zu müssen.
    Danke für die schnelle Antwort
    cu peje

    Sep 6 19:36:30 pejevdr 00000008 00000001 00000002 cb28bf7c bfffdef0 bffff0a0 c01e308b 08069ab8
    Sep 6 19:36:30 pejevdr cb28bf7c 00000002 00000000 41ed0303 cb280016 00000000 00000000 c1ab0000
    Sep 6 19:36:30 pejevdr Call Trace: [<c01e308b>] [<c01a3357>]
    Sep 6 19:36:30 pejevdr
    Sep 6 19:36:30 pejevdr Code: 8b 41 3c 85 c0 74 2f 89 7c 24 08 8b 44 24 10 89 54 24 04 89
    und dann ist leider aus die Maus, das mp3 plugin bringt dann bloss Fehler in der Playliste, Konquerror verabschiedet sich.
    auf der konsole sehe ich die tracks. Hat irgendwer ne gute Idee?
    cu peje

    Hallo zusammen, hab da so meine Mühe mit cdfs.
    Habe gentoo-sourcen und von stage 1 installiert.
    Wenn ich eine audiocd mit cdfs mounten will krieg ich folgende message:
    Sep 6 19:35:15 pejevdr cdfs 2.4.20-a loaded.
    Sep 6 19:36:30 pejevdr Unable to handle kernel NULL pointer dereference at virtual address 0000003c
    Sep 6 19:36:30 pejevdr printing eip:
    Sep 6 19:36:30 pejevdr c01e28ea
    Sep 6 19:36:30 pejevdr *pde = 00000000
    Sep 6 19:36:30 pejevdr Oops: 0000
    Sep 6 19:36:30 pejevdr CPU: 0
    Sep 6 19:36:30 pejevdr EIP: 0010:[<c01e28ea>] Not tainted
    Sep 6 19:36:30 pejevdr EFLAGS: 00010246
    Sep 6 19:36:30 pejevdr eax: c1b1f080 ebx: 00000000 ecx: 00000000 edx: c1398f80
    Sep 6 19:36:30 pejevdr esi: cb28bf44 edi: cb28bf7c ebp: bfffdaa8 esp: cb28bf38
    Sep 6 19:36:30 pejevdr ds: 0018 es: 0018 ss: 0018
    Sep 6 19:36:30 pejevdr Process kdeinit (pid: 2444, stackpage=cb28b000)
    Sep 6 19:36:30 pejevdr Stack: 00000000 00001000 00000008 c1398f80 c1abe500 00000000 3f59e2a4 00000000

    Hast du schon die verschiedenen parport-einstellungen im bios versucht?
    Und wie schon erwähnt, sollte die Hintergrundbeleuchtung an sein, sonst ist mit der Kablerei was faul
    gruss Peje

    auf der console #man vdr
    du wirst sehen mit vdr -D kannst du die Anzahl DVB's definieren, es sollte auch möglich sein 2 Instanzen von vdr laufen zu lassen
    cu peje

    Ohne 100% Sicherheit, nur so aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es an der Fernbedienung liegt, bei mir geht die Humax FB sauber, die von der Dbox will nicht repeaten, du siehst es an der lirc.conf an, ob die FB repeatet oder nicht.
    cu peje

    Martin vielen Dank für dein Engagement; und natürlich auch an Henning und wer da sonst noch so mitgearbeitet hat. Ehrlich gesagt hab ich die ebuilds nur teilweise benutzt, bzw. sie als "Vorlage" benutzt, für mich eine super Möglichkeit die ebuilds und generell gentoo besser zu verstehen.
    Eine kleine Frage: wozu dient MODOPTS[2]="dvb_shutdown_timeout=0"
    am anfang der /etc/init.d/dvb? führt bei mir zu Falschfarben im osd Konf. 2*dvbs 1.3 gepatchte root ... ohne habe ich keinerlei Probleme.
    Nochmals vielen Dank und hoffe nicht als einziger ein Feedback zu geben
    cu peje

    hallo allerseits, es müssen ja nicht alle motherboards mit einem reboot die daten ins nvram schreiben. meins schluckt die änderungen ohne reboot, ich muss also nicht einen poweroff-kernel erstellen und mit grub booten.
    Aber leider stellt sich mir ein anderes problem. hab gentoo auf der kiste und bin soweit zufrieden. Aber mit shutdown -h geht mein pc in den winterschlaf, ich muss dann den hauptschalter am netzteil für 10 sek auf aus- und dann wieder einstellen. mit dem befehl poweroff auf der console hab ich dieses problem nicht. Darum würde ich am liebsten mein vdrshutdownscript so gestallten das es mit poweroff klappt. also auf die schnelle shutdown -h durch poweroff ersetzt, aber leider essig das funzt net.
    hat da wer nen guten tip? oder gibts da ne patente lösung mit acip oder apm einstellungen im kernel?
    vielen dank und grüsse peje