Posts by Boergen

    Quote

    Original von ts-mc
    wo finde ich den treiber für diese karte für linux? und wie installier ich die dann?


    Definiere "diese karte". ;) Bei gut unterstützten Karten sind die Treiber mittlerweile im Kernel selbst enthalten. Dann brauchst Du sie garnicht mehr zu installieren. Bei Fertigdistris (easyvdr, c't-vdr, linvdr) gilt das umso mehr. Ich empfehle Dir daher auch, zunächst einmal mit einer der genannten Distris anzufangen, da sie viel weniger Detailwissen voraussetzen.


    Quote

    wenn ihr hier (wiki) von firmware spricht, ist da wircklich die firmware der karte gemeint? wird da die firmware auf der karte ausgetauscht? kann man das eventuell rückgängig machen?


    Vereinfacht dargestellt ist es bei vielen DVB-Karten so, dass beim Laden der Treiber auch gleichzeitig eine Firmware in den Speicher der Karte geschrieben wird. Mit einem "Aktualisieren" der ganzen Karte, wie Du es z.B. von Grafikkarten kennst, hat das im Prinzip weniger zu tun.

    Quote

    Original von ts-mc
    hallo VDR-Gemeinde...
    ich bin neu hier... heiße matthias und wollte eingentlich nur einen DVB-T-Reciver mit MCE fähigkeiten für meine frau zusammen basteln.


    Hallo Matthias und :welcome ,


    so haben wir hier alle angefangen. ;)


    Quote

    nun habe ich erst komponenten gekauft und dann dieses forum hier entdeckt...


    Umgekehrt wäre sehr viel cooler gewesen. :D


    Quote

    ich habe eine TERRATEC CINERGY 2400i DT (PCI-E) gekauft. die fällt unter die sparte BUDGET.
    kann ich damit was anfangen, wenn ich mit linuxbasis ein VDR aufbauen will?


    Das kommt darauf an, ob die Karte unter Linux Treiber- bzw. Kernelmäßig unterstützt wird. Im VDR-Wiki steht sie bisher nicht drin... da kannst Du evtl. Pech haben. Besteht noch die Möglichkeit, die Karte umzutauschen?


    Quote

    habe noch keinen kontakt mit linux gehabt. mahce mich gerade schlau (BUCH: Das distributionsunabhängige Handbuch - LINUX)


    Das ist sehr lobenswert. Zwar musst Du Dich bei den vielen VDR Fertigdistris gar nicht mehr so sehr mit Linux auskennen wie in der VDR-Pionierzeit, aber das wird Dir auf Dauer das Leben bestimmt einfacher machen. ;)


    Quote

    alternativ hätte ich noch eine HAUPTPAGE NAVA-T 500 in meinem Rechner.


    Hervorragend. Die wird nämlich mittlerweile ziemlich gut unterstützt.


    Bei noch mehr Fragen... fragen. Bzw.. erstmal das Wiki durchforsten und die Suchfunktion dieses Boards quälen. ^^


    Grüße
    Boergen

    Die Angaben auf der Verpackung haben im Prinzip nichts mit der Wirklichkeit zu tun. Es ist bei Budget-Karten (Karten ohne Hardware Mpeg-Decoder) immer das gleiche: Der Datenstrom vom Satelliten wird einfach auf die Platte geschrieben bzw. dem System zur Verfügung gestellt. Das ist bei allen gleich und kostet quasi 0 CPU-Power.
    Und das tut die Skystar2 ganz hervorragend, weshalb sie hier im Board auch häufig empfohlen wird.


    Davon unabhängig ist dann die Ausgabe. Ob Dein System dafür reicht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Grafikkarte (weniger die rohe Power, als vielmehr der richtige Chipsatz), Proz, usw.


    Leider fehlt es mir an Erfahrung mit Budget-only Systemen ohne Ausgabekarte, um Dir da qualifiziert weiterhelfen zu können. Vielleicht fragst Du einfach mal hier im Gentoo Board nach, welche Voraussetzungen es für ein Budget-only System gibt und ob Dein System dafür reicht.


    Grüße
    Boergen

    Hi und :welcome ,


    behalt die Karte. Läuft wunderbar. Zumindest als Empfangskarte. Wie es dann bei der Ausgabe aussieht, kann ich für Dein System leider nicht beurteilen.


    Siehe dazu den Artikel im Wiki.


    Grüße
    Boergen

    Das remote Plugin ist in der Variante "dvbir" scheinbar nicht im Setup aktiviert. Hast Du das evtl. vergessen?


    Ansonsten kannst Du das per Hand eintragen:


    Trage in die Zeile

    Code
    1. PLUGINLIST="atmo avards dvd dvdswitch graphlcd mp3 mplayer noepgmenu osdteletext remotetimers skinelchi skinenigmang streamdev-client svdrpservice vcd vdrc vdrcd weatherng yaepg "


    der /etc/sysconfig zusätzlich "remote" ein.


    Aber Vorsicht: Wenn etwas mit dem Setup nicht stimmt, wird der Eintrag evtl. gelöscht, wenn Du später etwas im Setup änderst.

    Quote

    Original von PASST
    Unabhängig davon, dass ich nicht genügend Steckplätze frei habe, inwieweit beeinflusst die Anzahl der SAT-Karten die Leistung des Rechners? Wahrscheinlich its es die Frage, wieviel gleichzeitge Aufnahmen verkraftet mein Rechner?


    Genau. Die Karte an sich benötigt nur einen IRQ. Bei zu vielen Karten kann das natürlich zum Problem werden.


    Ansonsten stellen allein die Plattenkapazität und -performance die Obergrenze bei Aufnahmen dar.


    Mach Dir mal keinen allzu großen Kopf. Zwei Karten reichen eigentlich immer. Es kam in 5 Jahren bei mir vielleicht 4 oder 5 Mal vor, dass meine 2 Karten nicht für die Aufnahmen reichten, die ich machen wollte...

    Quote

    Original von stenny
    Bei der 3.2 klappt alles bei der Kombination der Plugins remote, remotetimer und svdrpservice.
    Bei der 4.0beta 2 funktioniert aber in der kombination IR über DVB nicht - das remote taucht dann auch nicht unter den Plugineinstennungen auf. (ALLES BEI DER SELBEN HARDWARE)


    Hi,


    weisst Du, was total cool wäre? Ein Log vom VDR Start. ;)


    Grüße
    Boergen


    P.S.: Kannst evtl. auch mal die Ausgabe von
    cat /etc/sysconfig
    hier posten. Dann sieht man, ob das Setup das Remote Plugin überhaupt mit in die Config geschrieben hat.

    Versuch mal, in der /etc/sysconfig bei "PLUGINLIST" die Reihenfolge anzupassen. Vielleicht svdrpservice einfach ganz an den Anfang stellen.


    Aber Achtung: Wenn Du über das LinVDR setup Programm dann irgendwann etwas veränderst, kann es passieren, dass es danach wieder alphabetisch geordnet ist.

    Hi,


    sicher, dass es alle epg-Daten sind und nicht nur von Pro7/Sat1?


    Ein einfaches

    Code
    1. find / |grep epg.data

    zeigt Dir den Ort der epg.data auf Deinem System an.


    Einfach VDR beenden, Datei löschen, VDR starten.


    Grüße
    Boergen

    Quote

    Original von Lou
    Wie lange dauert das denn noch bis der Fehler korrigiert wird?


    *glaskugel aufbau*
    *hühnerknochen auswerf*
    *mäuse-innereien ausbreit*


    Die Omen sagen mir, dass spätestens zur Sommerzeit alles wieder in Ordnung ist. ;)


    Hi,


    mach lieber einen eigenen Thread dafür auf. Hier wird's sonst untergehen.


    Grüße
    Boergen

    Hi,


    kann es sein, dass gerade jetzt auch der EPG daneben ist? Ist 1 Stunde verkehrt.. ich dachte gerade schon, dass bei mir was mit der Zeitumstellung nicht geklappt hat, aber es ist nur der Pro7Sat1 Transponder davon betroffen...

    Hi,


    sind diese zerstückelten Aufnahmen dann Schrott, oder bemerkst Du das beim Anschauen gar nicht?


    Hast Du mal die Signalstärke der zweiten Skystar überprüft?


    Eventuell trotz allem versucht, das IRQ Problem zu lösen?


    Logs mal durchgeschaut, während so eine zerstückelte Aufnahme läuft?


    VDR mal komplett ohne Plugins gestartet?

    Quote

    Original von neuromancermuss aber nochmal nachfragen ob es auch beim speziellen plugin 0 8 4 keine vorteile bringt .?


    Da bist Du hier im falschen Board.



    Quote

    ist die Hauppauge WinTV Nova-SE 2 PCI


    eine gute wahl als zweit und drittkarte?


    Meine Empfehlung, wie immer an dieser Stelle:


    Technisat Skystar 2



    Und ich lege Dir erneut das Wiki und zusätzlich noch die Boardsuche an's Herz. ;)