Posts by mamomoz


    Moin,

    blöde Frage: Wo finde ich diesen opengl patch ?

    Gruß

    Wegen HDR musst du an dem Fernseher nix umsschalten. Solange die NVIDIA Karte kein 10 Bit ausgeben kann gibt es auch kein HDR. Derzeit wird das HDR Bild auf BT.709 umgerechnet und dann mit 8 Bit ausgegeben.


    Ich dachte mir schon das mit der Scalerauswahl hier das grosse Fragen nach dem richtigen Scaler kommt. Da kann ich nicht helfen. Das muss jeder für sich entscheiden. Wenn man keinen unterschied sieht dann sollte man den Scaler auf bilinear lassen.

    Darum geht es auch nicht. Du musst hier jetzt nicht alle scaler erläutern. Als User will ich nur verstehen was möglich ist und was nicht. Im Prinzip läuft die Version ohne Placebo-Support erste ja Sahne. In diesem Beitrag hast Du kurz angedeutet was die neue Version machen soll: Einstieg in HDR-Support. Und das du auch schon gute Ergebnisse erzielt hast damit.

    Ich würde das auch gerne nutzen doch bei Nutzung der neuen Version mit Placebo gibt es bei mir Rückschritte, daher die Frage nach etwas Erläuterung.

    Frage in die Runde: Wer hat es denn rund bei sich am laufen ? Und könnte ein paar Tipps geben?

    Danke

    Hallo,

    ich bin heute zum Einrichten/Testen gekommen.

    Ich komm noch nicht so ganz damit klar.

    cuda 10, git-Version von libplacebo konnte ich installieren.

    ffmpeg ist bei mir 3.4.4.

    X11 läuft in UHD-Auflösung.

    Grafikkarte: 1050ti

    nvidia-Treiber: 410.73


    1. Beim Umschalten, braucht er 2-4 Sekunden um Bild und Ton synchron zu bekommen

    Mal wird das Bild beschleunigt oder gebremst dazu. In der alten Version gings superschnell.

    2. Egel welchen Scaler ich einstelle, ich erkenne keinen Unterschied.

    Wozu werden so viele Scaler angeboten? Wie erkenne welcher ideal für mich ist?

    3. Wie funktioniert das mit HDR? Könnte das mal jemand bitte erläutern?

    Wenn ich von Monitor auf HDR stelle, verliere ich Kontrast und das Bild wird milchig grau.

    Wie finde ich hiermit das beste Ergebnis? Mein Fernseher Samsung UE55KU6079 soll HDR unterstützen.

    4. skindesigner wird nicht mehr hochscaliert in Einstellung OSD-Größe 1980x1080, mit Einstellung Auto ist es wieder

    transparent und es kommt zum Absturz.


    Vielleicht stelle ich mich auch mal wieder zu dumm an, aber ein paar Infos zu den Scalern, libplacebo und HDR wären super.


    Gruß

    moz

    Anbei noch meine Einstellungen zu softhdcuvid (aktuelle git-version)

    Hi,


    xorg.conf

    Code
    1. Section "Screen"
    2.     Option "ColorRange" "Full"
    3. # Option "ColorRange" "Limited"
    4. # Option "ColorSpace" "YCbCr444"
    5. Option "ColorSpace" "RGB"
    6.     DefaultDepth 24

    CU

    9000h



    :thumbup::):thumbup:


    Ich probier das heute Abend mal. Ich bin gespannt.

    mamomoz FFMPEG 3.4.4 sollte ausreichen. Da softhdcuvid derzeit die HDR HLG frames nach RGB und BT709 konvergiert solltest du den Ausgang der Grafikkarte auf RGB einstellen und am Fernseher nichts umstellen.

    Was auch immer HDMI COLOR bei Samsung bedeutet solltest du erstmal herausfinden.

    Ist es 10 BIt Color oder nicht. Ist es Gamma HLG oder Gamma PT oder ... ? Da irritieren die beschreibungen der Hersteller mehr als sie helfen. Und wenn du da etwas verstellst musst du im softhdcuvid auch die dazu passende OETF (derzeit noch hardkodiert auf BT709) einstellen, sonst stimmen die Farben wieder nicht.


    Danke. Ausgang der Grafikkarte auf RGB einstellen macht man mit nvidia-settings oder wie geht das?

    Yepp, TravelXP-4K sendet ständig mit HDR-HLG, ist aber verschlüsselt.

    Ansonsten geht auch der unverschlüsselte SES UHD Demo Channel, der auch immer in HDR-HLG sendet.


    Paul


    Ah cool, kann ich beides empfangen. Dann bin ich mal gespannt. Auf meinem Samsung muss ich dann wohl noch HDMI COLOR aktivieren richtig?

    Reicht denn ffmpeg-3.4.4 immer noch aus oder dafür nicht mehr?

    Ich habe mal 2 Fragen:

    1. Mit welchem Sender ließe sich die HDR-Fähigkeit aktuell testen? travelxp ?


    2. Was brauche ich dafür?

    CUDA 10

    softhdcuvid aktueller git-Stand

    libplacebo

    nvidia => 410.44

    ffmpeg Version ???


    Danke

    Moin,

    das ist kein Fehler.

    Ich möchte auch nicht das der NAS in den Sleep-Modus geht solange der VDR dran hängt. Da es sonst beim Zugriff auf Aufnahmen es zu nervigen Verzögerungen kommt. Wenn der VDR allerdings abgeschaltet wird dann soll der NAS irgendwann sehr wohl in den Sleep-Modus gehen.

    Ich habe das so gelöst, dass per cronjob alle paar Minuten auf den NAS zugegriffen wird. Aufnahmen durchsuchen oder so. Dadurch wird der Sleep-Modus verhindert, dadurch das der NAS immer wieder kurz beschäftigt wird.

    Ich bin auch sehr froh das es dieses neue Plugin gibt. Es sichert die Zukunft des VDR als Frontend.

    Evtl. wäre die Intel-vaapi Geschichte auch eine Alternative gewesen, doch da scheint es nicht weiter zu gehen,

    daher ist es super das es nun softhdcuvid gibt.

    Danke!

    Ich habe auf nvidia 410.66 upgedated.

    Bei mir läuft es nur in der Kombi: JoJos ffmpeg Patch und mit den Surfaces.

    Bei den anderen Varianten wird das osd mit skindesigner nicht mehr richtig dargestellt.

    Ich nutze ffmpeg-3.4.4.

    Scheint ja ne knifflige Stelle zu sein.

    Ich habe mal versucht diese Änderung für ffmpeg 3.4.4 zu übernehmen (https://launchpad.net/~seahawk…shed&field.series_filter=) - vielleicht kann das jemand ausprobieren, wenn das Paket gebaut hat.



    Hab ich das richt verstanden: Dieser Patch ersetzt den Patch den JoJo für ffmpeg vorgeschlagen hat. Oder beide zusammen?

    Moin,

    habe gestern einige Male den Ton verloren. (Alsa)


    Meine Frage mit welchen Startoptionen startet ihr softhdcurvid?

    habt ihr hin und wieder auch das Problem das der Ton auf stumm schaltet?