Posts by skippy

    Hi,


    Um die "Suchen" Funktionalität zu erhalten, muss eigentlich nur das epgsearch Plugin installiert sein...dann kannst du auch im EPG suchen und bekommst Wiederholungen angezeigt. Was nicht geht, dass du dann am Client Suchtimer anlegst, die auf den Server übertragen werden.


    Das Leben kann so einfach sein - hätte ich auch drauf kommen können :wand


    Bezüglich Timer Timeline: dort muss ich mal schauen, ob ich das auch per remotetimers hinbekomme. Das dumme ist, dass ich kein Client Server Setup habe und das deshalb selbst nicht testen kann. Ggf. werde ich es mal versuchen blind zu implementieren, du kannst dann ja mal testen ;)


    Ciao Louis


    Teste ich gern.


    Vielen Dank und viele Grüße skippy


    Hi Louis,


    war ein Gedankenfehler von mir. Ich habe TV-Guide auf meinem MLD-WoZi, der ein Client ist. Dort habe ich die Funktionaliät "suchen" nicht und auch die aktiven Timer für den heutigen Tag sind leer, obwohl Aufnahmen auf dem Server programmiert sind. Habe jetzt mal TV-Guide auf dem Server installiert. Dort ist alles vorhanden, was mein Herz begehrt. Ich hatte erwartet, da du ja auch Remote-Timer in TV-Guide berücksichtigst, dass diese Funktionaltät auch auf dem Client läuft, bzw. habe gar nicht daran gedacht, dass es ein Client/Server-Problem ist. Könntest du da bei Gelegenheit noch was "basteln"?


    Viele Grüße skippy

    Hi Louis,


    vielen Dank für deinen unermüdlichen Einsatz und die tollen Plugins. Da du Wiederholungen bei einem Timerkonflikt anbietest, ist es doch bestimmt auch als weiteres Killerfeature möglich, im TVGuide nach Wiederholungen auch ohne Timerkonfikt suchen zu lassen (zusätzlicher Button zu Sofortaufnahme, Serientimer anlegen und In Aufnahme suchen). Beim Schauen im TV-Guide sehe ich häufiger eine Sendung/Film, den ich eigentlich gern mal von Anfang an schauen würde. Bislang begebe ich mich in so einem Fall immer an den PC und suche via Live nach möglichen Wiederholungen und programmiere sie darüber. Wäre schön, wenn ich das auch direkt über den Magick Red Button direkt am TV erledigen könnte. Mega Killerfeature => falls in den EPG-Daten keine Wiederholung gefunden wird, auf Nachfrage einen Suchtimer anlegen, um eine künftige Ausstrahlung nicht zu verpassen.


    Viele Grüße skippy

    Hi Ralf,


    wenn du das EPG von epgData nutzen möchtest, benötigst du ein kostenpflichtiges Abo. Von dort erhältst du dann auch deine persönliche Pin, die - wenn ich mich noch richtig erinnere - bei den Einstellungen des Plugins im OSD eingetragen wird.


    Viele Grüße skippy

    Hi Christian,


    wir spielen meist 10.000. Eine Liste mit weiteren Spielen für 8 Personen findest u.a. hier. Meine Kinder 16 und älter spielen mit ihren Freunden gern "die Werwölfe vom Düsterwald" und "Munchkin".


    Viele Grüße skippy

    Ich nutze seit mehreren Jahren ebenfalls ein Client/Server System. Die bislang vorhandenen Möglichkeiten sind schon sehr nahe an meiner Idealvorstellung. Dazu tragen insbesondere die Plugins remotetimer und remoteosd bei. Ein richtiger Schritt in diese Richtung ist der avahi-linker, der alle Freigaben im Netz zur Laufzeit einbindet und das epg2vdr mit dem epgd, der die erweiterten EPG-Daten zentral zur Verfügung stellt. Da sich Klaus dem Thema Client/Server demächst annehmen möchte, hoffe ich in 2015 auf ein noch besseres Zusammenspiel der Komponenten (zentrale channels.conf, Timerverwaltung, Integration des Pin-Patch und viele andere Dinge, die in diesem Zusammenhang bereits diskutiert wurden). Vielleicht ist bis 2015 auch der Raspi ein vollwertiger VDR-Client, damit ich nach und nach meine PCs ersetzen kann.


    Es ist jedenfalls toll zu sehen, welche Fortschritte der VDR mit all seinen Plugins erzielen konnte und welches Potential er noch für die Zukunft hat. An dieser Stelle an herliches DANKE an alle, die so fleißig das Projekt vorwärts bringen. :lovevdr


    Viele Grüße skippy

    Perfekt! Der Parameter in den remotetimers nennt sich "Darstellung der Liste" und man kann zwischen Oberfläche und Plugin wählen. Habe ihn jetzt auf Oberfläche gesetzt. Damit funktioniert bei mir alles wie gewünscht.


    Nochmals vielen Dank und viele Grüße skippy

    louis : dein Tipp mit Client/Server war super, hätte ich eigentlich auch drauf kommen können :wand . In den Einstellungen zum remote-timer Plugin war bei mir eingestellt, dass das Aufzeichungsmenü ersetzt wird. Dies habe ich nun auf "nein" gestellt und schon funktioniert es auch ohne das extrecmenu.


    edit: Jetzt fehlt mir allerdings wieder, dass das Schneiden der Aufnahmen auf dem Server durchgeführt wird. Die Überlagerung der Farbtasten kam dann wohl auch vom remote-timer Plugin. Falls jemand noch einen Tipp hat, wie ich das dennoch funktionieren könnte, würde ich mich sehr freuen.


    Dank euch beiden für die tolle Hilfe!


    Viele Grüße skippy

    Super, danke für den Patch! Beim Öffnen des Menüs wird nichts ins Log geschrieben. Bis auf die rss-feeds sieht das Log (gegrept nach nopacity) aus meiner Sicht unauffällig aus:



    Viele Grüße skippy

    Stimmt, ich habe jetzt im Timer Menü von skinopacity ME-klein auf -8 gesetzt. Die ME-Werte im Aufzeichnungsmenü sind wieder 0. Damit sieht es prima aus (s. Bild). Aber eigentlich wollte ich extrecmenu gar nicht nutzen, weil das Plugin mir die Tastenkombination (rot, rot, grün) für das Schneiden der Aufnahmen auf den Server überlagert. Rot ist im extrecmenu Befehle. Ist denn das extrecmenu-Plugin Voraussetzung für skinopacity? Bislang habe ich dazu noch keinen Hinweis gelesen.


    TheChief : Jedenfalls vielen Dank für deine Mühe. Was mich allerdings wundert ist, dass es bei dir und vermutlich auch bei anderen mit den Werten funktioniert.
    louis : Soll ich für den vermeindlichen Bug ein Ticket eröffnen?


    Viele Grüße skippy

    danke sehr. Bei dir ist es aber besser lesbar. Der Zeilenabstand zwischen dem Aufnahmedatum und der Dauer ist bei mir zu gering, obwohl das schmale Menü bei mir schon auf 50 vergrößert ist. Hast du das extrecmenu installiert und damit das Aufnahmeverzeichis ersetzen lassen?

    Hallo zusammen,


    ich habe auf meinem HD-Client, den tvscraper (Version 0.0.3) und skinnopacity (Version 0.1.4) über die MLD (VDR 2.1.1) installiert und bin begeistert, über die Aufwertung und gute Darstellung der EPG-Daten. Vielen Dank dafür Louis.


    Wie Torsten73 habe ich auch das Problem, dass im Aufnahmemenü nicht das schmale Menü (mit Fernsehbild) angezeigt wird (s. Bild 1), obwohl es in den Optionen von skinnopacity entsprechend eingestellt ist. Es funktioniert erst dann, wenn ich zusätzlich das Plugin extrecmenu (Version 1.2.3-git) installiere und dort das Aufnahmemenü ersetzen lasse. Dort ist die Darstellung jedoch für mich nicht zufriedenstellend (Aufnahmedatum und Dauer wird angezeigt, obwohl im extrecmenu ausgeschaltet - s. Bild 2. Für Aufnahmedatum und Dauer ändert sich auch nicht die Schriftgröße, für den Namen des Films dagegen schon).


    Hat jemand eine Idee, warum die schmale Menü-Darstellung bei mir nicht ohne exrecmenu funktoniert?


    Viele Grüße skippy

    Auch wenn ich nur zur PI streamen will

    dann solltest du mal das Client-Image versuchen. Dabei gehe ich davon aus, dass du einen VDR mit dem Streamdev-Server im Einsatz hast. Dabei ist es von Vorteil, wenn der Server bereits gestartet ist. Der Client versucht den Server automatisch im Netz zu finden und übernimmt diese IP und die Ports in die eigene Konfiguration.


    Viel Erfolg und Grüße skippy

    Hallo zusammen,
    ich habe mir meine Hintergründe für das DVD-Menü bislang über burn selbst erstellt. Seit dem Umstieg von einer FF-Karte auf ein Budget-System mit Ausgabe über softhddevice und Nvidia GeForce 210 ist die Qualität der Screenshots sehr schlecht. Auf meinen Systemen habe ich dann Screenshots mit folgendem Befehl erstellt und diese verglichen:

    Code
    1. svdrpsend.sh GRAB /tmp/screenshot.jpg


    Auf dem HD-Client (Nvidia GT520) ist die Qualität geringfügig besser, aber immer noch nicht zu gebrauchen. Auf den beiden SD-Clients, die noch eine FF-Karte haben ist die Qualität super. Als Anlage habe ich einen Screenshot vom Server beigefügt.


    Gibt es eine Möglichkeit, Screenshots auf dem Server in gewohnt guter Qualität zu erzeugen?


    Viele Grüße skippy