Posts by Scorp

    Hi,


    also ich habe hier ein Problem. Ich habe einen VDR aufgesetzt und die channels.conf von meinem ersten VDR reinkopiert. Klappt auch alles wunderbar. Nur will der Nutzer jetzt Bouquets anlegen. Also alle öffentlich Rechtlichen, usw.. Allerdings möchte er seine Favouriten zuerst haben. Aber der VDR löscht automatisch alle doppelten Einträge. Die Aktualisisierung der Kanäle möchte ich nicht ausschalten, das halte ich für sinnvoll.
    Kann man die doppelt vorhandenenKanäle in der channels.conf vielleicht irgendwie markieren, das sie nicht gelöscht werden?



    Danke.

    Brougs78


    Hallo,


    also momentan habe ich zwei Probleme. Erstens eher wenig Zeit und zweitens tritt das Problem momentan nur sehr selten auf. Vielleicht komme ich ja zwischen den Jahren dazu mich dem Problem zu widmen.



    Hi,


    also im Laufe der Woche wird sicher nichts. Vielleicht komme ich am Wochenende dazu, hoffentlich. Ich komme ggf. mit einem Backtrace am WE auf Dich zu.


    Also wie gesagt, mit pre7 lief das ganze sehr stabil, überhaupt keine Probleme. Dann kam das Update auf pre8 und dann gab es unregelmäßig Abstürze. Zuerst ist der VDR das meinst nicht mehr per Fernbedienung zu nutzen. Dann folgt der Restart.
    Ich möchte das wie gesagt auch nicht dierekt Dir in die Schuhe schieben, da es inzwischen wieder ein VDR Update gab.


    @All
    Hat sonst keiner "Probleme" mit einem "instabilen" VDR in Verbindung mit dem aktualisierten Skin?

    Quote

    Originally posted by Brougs78
    Scorp : Das kommt aber nicht öfter vor oder?


    Gruß,
    Brougs78



    Hi,


    das die alte Datumsanzeige im Replayinfo Dialog zu sehen war hatte ich erst ein mal. Allerdings hat sich der VDR seit pre 8,9 "öfter mal" weggehängt. Das war bei pre 7 nicht der Fall. Allerdings gab es auch ein Update der VDR Version...

    Brougs78


    Mir ist gestern bei Version 0.4 pre 8 von Enigma aufgefallen, das innerhalb des ReplayInfos, plötzlich Datum und Uhrzeit der Aufnahme wieder oben standen.
    Das Problem hat sich dann später elegant durch einen Neustart temporär erledigt. Ich vermute da gibt es einen Bug im text2skin Code.



    Hi,


    das wars. Jetzt läßt es sich kompilieren. Testen kann ich es leider erst morgen wenn nichts dazwischen kommt.



    Danke für den Hinweis.
    Ich verwende das Enigma Skin, seltsamerweise wird als neu Symbol "*" angezeigt. Ich denke das hängt mit dem Enigma.ttf Font zusammen. Ich suche die stelle im Code wo auf dieses Zeichen verwiesen wird. Ein schneller Blick über den Code half mir noch nicht weiter.



    Also hier die Versionen und Fehlermeldungen...


    Quote

    Originally posted by Brougs78
    Scorp : Sorry wenn ich nochmal nachfrage, aber hast du im Setup von text2skin auch aktiviert dass die Timerkonflikte angezeigt werden sollen?
    Gruß,
    Brougs78


    Hi,


    im text2skin Setup steht drin, das das timeline Plugin für die Konfliktprüfung verwendet wird. Das ist ein wenig verwirrend. Um die Sache abzukürzen, es funktioniert.

    Quote

    Originally posted by Brougs78
    Scorp , Taipan: Die Option ist aber im Setup aktiviert, dass Warnungen angezeigt werden sollen und ihr verwendet mindestens epgsearch-0.9.17?


    Gruß,
    Brougs78



    Hi,
    also die text2skin Extensions in der UpdateEnigma.sh sind aktiviert. Text2skin Version ist von "Dir". Epgsearch ist Version 0.9.19. Epgsearch bringt Timerkonflikte über das OSD, aber im Hauptmenü tauchen keine Konflikte auf... Hm.

    Quote

    Originally posted by amair
    Hi,


    Du hast text2skin aber schon mit "DEVELOPMENT_FEATURES" übersetzt, oder?


    Gruß,
    Andreas


    amair
    Ich habe die text2skin Version genommen, die Brougs78 im ersten Posting bereitgestellt hat. Vielleicht habe ich ja was überlesen, und muss noch etwas aktivieren...
    Auf jeden Fall bringt das epgsearch Plugin die Konfliktwarnungen, aber im Hauptmenu bekomme ich keine Konflikte angezeigt.


    Evtl. hat ja jemand noch einen Tip für mich.


    Nein ich möchte keinen Aufruf, sondern das das unten rechts angezeigt wird, so wie es mit dem alten timeline Plugin auch war...
    Die Konfliktwarnung vom epgsearch Plugin, über das OSD, finde ich ein wenig unglücklich.

    Quote

    Originally posted by Brougs78
    Scorp : Du müsstest die Enigmaschrift der alten Version nach fonts entpacken und dann einen Link ins Skinverzeichnis setzen (z.B. als Enigma.ttf). Dabei wird AFAIK nur der normale (nicht der fette) Font benötigt. Dann musst du im Enigma.skin.template noch alle font="Osd" durch font="Font.ttf:22,85" ersetzen.


    Werde das mit der zentrierten ReplayInfo mal testen, aber IMHO sieht das nicht besser aus.


    Gruß,
    Brougs78


    Erst mal danke für den Tip mit der alternativen Schriftart.
    Ob das mit der zentrietem ReplayInfo besser aussieht liegt wie immer im Auge des Betrachters...

    Brougs78


    Hi, schön das Du wieder ein paar Erweiterungen eingebaut hast.



    Ich hätte Da noch drei Fragen:


    Die angepasste Enigma Schrift mit den Symbolen hat mir besser gefallen, aber wenn ich nur die Links auf die Schrift ändere ändert sich nichts. Ich vermute dazu müsste man patchen, da Du andere Positionen im Zeichensatz verwendest hattest.


    Das die Konfliktprüfung der Timer das epgsearch plugin übernimmt ist sicher besser, allerdings fehlt dann leider der Eintrag im Hauptmenü...


    Ich hab da noch einen Vorschlag für den ReplayInfo Dialog. Ich weis nicht ob man das so zentrieren könnte...



    Attachment --> Picture



    Sorry Leute. War mein Fehler, ich bin davon ausgegangen, das die VDR eigenen Einstellungen übernommen werden. Aber EPGsearch hat ja seine eigenen Vorgaben.

    amair


    Tolles Update.


    1. Eine Frage, gibt es bei epgsearch überhaupt eine automatische Timerüberwachung?


    Bei den Programmierten Timern von epgsearch gibt es "Automatische Timer-Überwachung: Uhrzeit oder aus". Aber beides ist deaktiviert.


    2. Beim anlegen neuer Timer ist mir aufgefallen, das EPGsearch die manuell gesetzten Vorlauf (Zeitpuffer Anfang:) bzw. Nachlauf (Zeitpuffer Ende:) in Minuten nicht berücksichtigt.