Posts by mad

    Hm,


    mit einer 32Bit VM läuft meine aäte Nova Budget, mit den 64Bit reibern bekomme ich da:

    Code
    1. saa7146: register extension 'budget_ci dvb'.
    2. budget_ci dvb 0000:05:00.0: enabling device (0000 -> 0002)
    3. saa7146: saa7146_init_one(): request_irq() failed.
    4. budget_ci dvb: probe of 0000:05:00.0 failed with error -38


    Wobei ich mit der KNC nicht mal so weit komme ....


    mad

    Hi *,


    hab mich hier laaaange nicht mehr zu Wort gemeldet, da mein VDR immer reibungslos lief.
    Jetzt hab ich aber eine totale Systemumstellung und bekomme die sch....ß Karte nicht mehr zum Laufen. Vieleicht kann hier jemand einem VDR Opa helfen ;-)


    Also lspci:

    Code
    1. 00:00.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    2. Subsystem: KNC One Device 0019
    3. Flags: medium devsel, IRQ 20
    4. Memory at f9100000 (32-bit, non-prefetchable) [disabled] [size=512]


    Welche Kernel Module sind in welcher Reihenfolge zu laden?! Ich hab alles als Module gemacht, wenn ich einfach alle lade, wirds nix.

    Code
    1. saa7146: register extension 'dvb'.
    2. saa7146: register extension 'budget_ci dvb'.
    3. saa7146: register extension 'budget_av'.
    4. saa7146: register extension 'budget_patch dvb'.
    5. saa7146: register extension 'budget dvb'.


    Das ist alles was kommt.


    PS: der VDR läuft in einer Xen Umgebung (vorher auch schon, aber statt mit 32Bit und Kernel 2.6.18 jetzt mit 64Bit und 2.6.27) mit einem MVP Player als Viewer.


    gruss Mad

    Hi,


    ich bin wunschlos glücklich. Ihr macht da wirklich eine tolle Arbeit. Und als einer der damit angefangen hat bin ich froh das Ihr das so super fortführt.


    DANKE mad

    Hi,


    ja sind angekommen, und leider nein. Mein iSCSI Filesystem ist im A..ch :-(
    Ich kann meinen VDR im Moment nicht booten, ich hoffe das ich das am WE wieder fixen kann und werde dann gleich das ebuild testen.


    gruss mad

    Hi,


    ich bekomme beim start von vdr auf meinem headless server immer:

    Code
    1. * Starting vdr ... [ ok ]
    2. * First start of vdr: No check for running vdr possible
    3. * until control device (remote/keyboard) keys are learnt!

    zu sehen.
    Was muss ich wo hinlegen damit das nicht mehr kommt?


    gruss mad

    läuft bei mir nicht. irgendwelcher Speizial-Kram nötig??
    Hab ne normale SAA7146 Karte. Bildschirm zeig gar kein OSD mehr.
    Im Log steht sowas, aber nichts aufälliges:

    Code
    1. Mar 7 17:32:55 tricorder vdr: [6940] setting current skin to "EnigmaNG"
    2. Mar 7 17:32:55 tricorder vdr: [6940] loading /etc/vdr/themes/EnigmaNG-default.theme
    3. Mar 7 17:32:55 tricorder vdr: [6940] saved setup to /etc/vdr/setup.conf
    4. Mar 7 17:32:58 tricorder vdr: [6940] EnigmaNG: cSkinEnigmaDisplayMenu: CanHandleAreas() [1] returned 6
    5. Mar 7 17:33:01 tricorder vdr: [6940] EnigmaNG: cSkinEnigmaDisplayMenu: CanHandleAreas() [1] returned 6
    6. Mar 7 17:33:09 tricorder vdr: [6940] skinenigmang: no translation found for 'Summary' in language 1 (Deutsch)


    gruss mad

    Hi,
    ich habe vomp und streamdev-server auf einer Box laufen. Leider hat die MVP Box Vorrang vor einem Streamdev Client. Dh läuft auf der MVP Box Kanal 1 kann ich per Streamdev nur das Zeug schauen welches auf dem gleichen Transponder läuft. Gibt es irgendeine Einstellung die dem letzten Client, der sich verbindet, Vorrang gibt? Also MVP hat Kanal1 an und ich verbinde vlc auf Kanal 17 soll er umschalten. Umgekehrt wenn vlc läuft und MVP schaltet einen Kanal um, sollte das Vorrang haben.... ? Ideen?


    gruss mad

    Hi,


    ich hab auf meinem VDR Server streamdev-server installiert. Funzt auch soweit ausser das streamdev den Kanal nicht umschaltet. In der Doku steht das man das aendern kann. Soweit ich gesehen hab aber wohl nur im Setup des Plugins, leider ist mein Server headless so das ich OSD habe. Warscheinlich kann man das auch in der setup.conf von Hand eintragen wenn man weiss wie der Eintrag heisst.
    Aus der README:

    Code
    1. The parameter "Suspend behaviour" allows you to specify how the server should
    2. react in case the client requests a channel that would require switching the
    3. primary device (i.e. disrupt live-tv). If set to "Offer suspend mode" (the
    4. default), you will have a new entry in the main menu. Activating that will put
    5. the server into "Suspend Mode" (a picture is displayed on TV). Then, a client
    6. may switch the primary card to wherever it likes to. While watching TV (Suspend
    7. deactivated), the client may not switch the transponder on the primary device.


    Ich hätte gerne den Mode "Always suspended", kann mir dazu jemand den Eintrag in setup.conf posten? Oder in welcher Datei das auch immer steht?


    gruss mad

    versuch mal ob emerge portage python baselayout noch funktioniert. Damit solltest du die Module bekommen. Falls nicht haste irgendwas gelöscht? Irgendwelche Pfadangaben? Was gibt "echo $PYTHONPATH" aus? Hast du die Datei /usr/lib/python2.4/os.py auf dem System? Welche Version von baselayout, python, portage hast du?


    Und, emerge sync sollte nicht mehr benutzt werden, emerge ---sync ist die richtige syntax.


    gruss Mad

    Hi,


    locate ist immer ein bischen zeitverzögert da der cron nur ab und zu läuft und die DB aktualisiert.
    Laut ebuild liegt die Datei in: /etc/wpa_supplicant/


    Die Meldungen die das Ebuild nach dem Install von sich gibt sind manchmal wichtig.

    Code
    1. A default configuration file has been installed to
    2. /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
    3. An example configuration file is available as
    4. /usr/share/doc/${PF}/wpa_supplicant.conf.gz


    gruss Mad