Posts by kilan

    Moin ich habe das Problem, dass wenn ich eine mp3 Datei über das mp3 Plugin abspiele, der vdr sofort restartet. Im Log steht leider nur folgendes :


    Quote

    Nov 14 07:25:42 vdr vdr: [2443] switching to channel 18
    Nov 14 07:25:46 vdr runvdr: restarting VDR
    Nov 14 07:25:46 vdr kernel: saa7146: unregister extension 'dvb'.
    Nov 14 07:25:46 vdr kernel: ACPI: PCI interrupt for device 0000:00:09.0 disabled
    Nov 14 07:25:48 vdr kernel: saa7146: register extension 'dvb'.
    Nov 14 07:25:48 vdr kernel: PCI: Enabling device 0000:00:09.0 (0000


    Meine mp3sources.conf :

    Quote

    /media/cdrom;CDROM;1
    /media/usb0;USB1;0
    /media/usb1;USB2;0
    /cdfs;Audio-CD;1;*.wav
    /media/mp3
    /storage/pub/Music;Local Storage;0;*.mp3/*.ogg/*.wav


    Das Verzeichniss /media/mp3 ist per Samba gemountet.


    Für jeden Hinweis wäre ich dankbar :)

    Also folgendes findet sich direkt vor dem Einfrieren im syslog :


    Im vdr steckt ne wintv nexus-s .


    Folgende ausgabe liefert vdrinfo :



    Hoffe das hilft weiter.

    Hallo ich hab nen ct 6 vdr. Mit leider einer kleinen macke. Innerhalb von 24 stunden bleibt der vdr einfach "stehen". per ps ax sagt der Rechner zwar, dass der Prozess noch läuft, aber ich bekomme kein Bild am Fernseher und ich kann auch nicht per vdr-admin zugreifen. Restarte ich den vdr per Konsole, dann läuft er wieder. Das log findet Ihr als Anhang.

    Files

    • messages.tgz

      (4.88 kB, downloaded 146 times, last: )

    Hallo


    Ich bin seit heute besitzer einer Budget Karte. Die auch korrekt im vdr läuft. Hab das mit ner Aufnahme getestet. Konnt dann trotzdem durch die Kanäle zappen. Wenn ich aber nun z.B. per Xine mir einen Stream auf mein Laptop hohlen will so funzt das nicht mehr. Mir scheint, er nimmt nach wie vor das primary device zum streamen. Was mach ich falsch ?
    Ziel ist es mit einem vdr das Wohnzimmer per FF KArte zu versorgen und ein weiteres Zimmer per vomp und mediamvp zu versorgen. Btw. mit nur einer KArte klappt das mit der Mediamvp bereits hervorragend.

    @ cooper take your time ... und danke für all die arbeit. mein 0.7 läuft seit anfang 2005 vor sich hin und selbst die bessere hälfte ist hellauf begeistert. Also noch mal danke an euch alle.

    Super Arbeit !!! Hab das ganze auf nem Rechner mit ner SkyStar 2 am laufen. Es funzt sogar teilweise die mitgelieferte Fernbedienung. Großes lob.
    So nun nochne kleine Frage:


    Die FB gibt Asci Zeicehn aus. Das einfachste für mich wäre also nun Xine so umzubiegen, das die von der FB gesendeten Zeichen entsprechende Aktionen auslösen. Wie mach ich das am besten ? Hab zwar im Setupmenu von Xine einen entsprechenden Punkt gefunden, dort sehe ich alle Tastenbelegungen, wenn ich das aber ändern will so nimmt er die Änderungen nicht.

    bingo


    /etc/vdr/plugins/plugin.burn.conf :


    --dvd=DEV


    nacdem ich das geändert hab funzt alles wieder prima.


    Danke vielmals für die schnelle hilfe .

    das burn plugin verursact den fehler. ich brauch das zwar nicht dringend allerdings würd ich den fehler gerne finden und beseitigen.

    nachdem ich die plugins in der order.conf "auskommentiert" hab startet der vdr wieder. werd jetzt mal einzeln die plugins wieder zuschalten

    also folgende plugins werden geladen :


    autotimeredit remote clock burn vdrrip femon image text2skin dvdselect fussball screenshot timeline vcd xine tvonscreen dvd podcatcher vdrcd streamdev-server


    logfile :
    Apr 8 17:14:57 localhost vdr: [26079] loading plugin: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-autotimeredit.so.1.3.45
    Apr 8 17:14:57 localhost vdr: [26079] loading plugin: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-remote.so.1.3.45
    Apr 8 17:14:57 localhost vdr: [26079] loading plugin: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-clock.so.1.3.45
    Apr 8 17:14:58 localhost vdr: [26079] loading plugin: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-burn.so.1.3.45
    Apr 8 17:14:58 localhost vdr: [26079] ERROR: Couldn't open DEV: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Apr 8 17:14:58 localhost vdr: [26079] max. latency time 0 seconds
    Apr 8 17:14:58 localhost vdr: [26079] exiting
    Apr 8 17:14:58 localhost udev[26096]: removing device node '/dev/vcs8'
    Apr 8 17:14:58 localhost udev[26097]: removing device node '/dev/vcsa8'
    Apr 8 17:14:58 localhost runvdr: stopping after fatal fail (vdr: warning - cannot set dumpable: Das Argument ist ungültig ERROR: Couldn't open DEV: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden)

    Hi nach einem mutigen apt-get update und apt-get upgrade startet mein vdr derzeit leider nicht mehr. habe ct vdr 4.5 mit dem 2.6.12-ct-1 kernel drauf das log spuckt folgenden fehler aus :


    Apr 8 16:52:52 localhost runvdr: stopping after fatal fail (vdr: warning - cannot set dumpable: Das Argument ist ungültig ERROR: Couldn't open DEV: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden)


    hab allerdings keine ahnung was der meint.
    also jede hilfe ist wilkommen

    Als langjähriger Vollautomatbesitzer kann ich Dir nur zu Jura raten. Ich hatte eine Saeco Magic Royal und die hat ständig genervt. Seit ich meine Jura S9 besitze habe ich absolut keinen Stress mehr. Du kannst dich auch auf www.cofeeshop.de schlaumachen. Ist ne prima Seite rund um das Thema. Generell solltest du dir überlegen wieviel Kaffe du so pro tag zu dir nimmst und ob du z.B. eine Möglichkeit brauchst um Pulverkafee zu verarbeiten. (Ich trink abends gern koffeinfreien espresso z.B. von Ily) . Achso zumindest für Jura sollte mann wissen, dass die eine Preisbindung haben. Billigangebote sind meist rückläufer aus Reklamationen.