Posts by Level5

    Quote

    Original von Dyl0n
    Wann würd die Bestellung den ca zusammen kommen? Denn ich als armer Azubi müsst leider etwas drauf hin sparen.
    Gruss,
    Mattheus


    Wenn du deine Eltern nett bittest (und sie von dem Kostenvorteil überzeugen kannst) schiessen sie dir bestimmt mal die Hälfte vor... :D


    Deus


    1280 x 168 ist ein Schreibfehler, es muss 1280 x 768 heissen (siehe Datenblatt)

    Xstream
    Mach doch einfach selbst einen neuen Thread auf, da kannst du auch die Bestellungen entgegennehmen und weitere Fragen beantworten.


    Von hier legst du nur noch einen Link auf den neuen Thread.

    Quote

    Original von Dr. Seltsam
    der USB-Kontakt am Board hat 2x5. Im prinzip hätte man die PINs einzeln rausholen und neu angeordnet wieder in den Stecker reintun können, aber dabei sind PINs arg locker geworden und halten nicht mehr.


    Ich habe jetzt das was ich suche bei Segor gefunden. Es sind zwar Crimp-Dinger, aber die kann man ja auch gut löten.


    Das Problem mit den lockeren Kontakten lässt sich ganz einfach lösen:


    an den Kontakten befindet sich eine kleine "Nase", die beim Entfernen des Kontaktes aus dem Steckergehäuse nach innen gedrückt werden muss.


    Diese Nase muss anschliessend wieder etwas nach aussen gebogen werden, am besten mit einer Nadel.
    Beim Wiedereinsetzen ist dann das Verrasten spürbar.

    Quote

    Original von Level5
    Ich habe vor etwa einer halben Stunde mal bei Pollin per Mail nachgefragt um Antwort auf meine weiter oben geäusserten Probleme zu bekommen.


    Bin mal gespannt auf die Antworten...


    Pollin hat heute geantwortet:


    Die Dateien gibt es nicht, auch kein Layout. ;(
    Einen Bausatz wird es auch nicht geben. ;(


    Somit ist die ganze Anleitung für die Katz' :§$%


    Aber ich gebe nicht so schnell auf:


    Ich plane nun eine eigene Ansteuerung zu entwickeln, da das Signaltiming ganz gut beschrieben ist.


    DVI wird mir zwar nicht möglich sein, da meine Kenntnisse dafür nicht ausreichen, aber der analoge Weg dürfte möglich sein.


    Somit wieder ein Projekt für verregnete Sommertage oder lange Winterabende... :D

    Ich habe mir die Displays bereits bestellt und erhalten, jeweils 1 Stück.


    Der jeweilige Download zu den Displays enthält in der .ZIB-Datei eine Bauanleitung für ein Interface zum Anschluss an einen DVI-Ausgang einer Gafikkarte.
    Eine Stückliste, Aufbauanleitung und Schaltplan ist vorhanden - sogar eine Bauanleitung für einen Programmieradapter ist dabei.


    Leider ist gibt es keinen Layoutvordruck, d.h. man muss sich eventuell eine eigene Platine routen.


    Ausserdem wird viel SMD verbaut (also nichts für absolute Lötlaien).


    In der Bauanleitung werden noch einige Dateien beschrieben, die im Downloadarchiv allerdings nicht vorhanden sind, aber auf jedenfall benötigt werden, z.B der Inhalt des EEPROM und die Datei für den CPLD.


    Ich werde auf jeden Fall nochmal bei Pollin anfragen, wo man die Dateien herbekommt - eventuell haben sie sie ja nur vergessen.
    Ohne die Dateien könnte man die Schaltung nicht zum laufen bringen.


    Ausserdem müsste es bereits ein fertiges Platinenlayout geben, da ein entsprechender Bestückungsdruck vorhanden ist.
    Vielleicht wird Pollin ja noch die Platine als Bausatz anbieten... man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben.
    Immerhin gibt es ja auch zu den kleinen LCD's passende Bausätze.


    Ich werde auf jeden Fall alles Mögliche tun, um die LCD's funktionstüchtig zu bekommen.


    Am besten saugst du dir erstmal die Anleitungen und entscheidest dann, ob du dir den Bau zutraust.
    Wenn du bestellen solltest, denke bitte auch gleich an einen Inverter (Linfinity LXM1653) - ich hatte den leider vergessen und musste nochmal nachbestellen (Warenwert 1,95 Euro) ;(