Posts by hjs

    ich vermute , du willst nur deine vdr dateien verewigen ??


    denn abspielen in nem dvd standalone is ja bekanntlich nich


    wollte ich vdrs auf ner DVD verewigen , würd ich Datenformat nehmen und ne +RW zum testen und dann los .


    wenn iso ne einschränkung bezüglich der Dateigröße hätte , wie bei den VOBs , würde Nero meckern


    kannste irgendwas brennen ???


    oder haste n generelles prob mit dem writer


    Medien nich kompatibel ???


    WO is das Prob beim mplayer unter lin ???


    haste UDF gebrutzelt , ohne UDF Unterstützung des Kernels ???


    Definiere Dein Problem genauer , so muß man bös raten , WAS das Prob is

    Quote

    Original von olafhenkel
    Wer hat eigentlich dieses Wort kreiiert ? Ich ??? :-)


    Also, ich muss sagen, auch wenn ich mittlerweise mit gentoo nicht mehr ganz zu den Noobs-Superdau-Usern zähle, bin ich immer noch Anfänger und sehr dankbar über KDE und Klickibunti :-)


    Klickibunti is manchmal zu klicki und zu bunti !


    als alte MSdose mit NC Erfahrung ist mir der mc lieb und teuer


    das einzige was mir n X oder K mehr bietet , is ne Leiste mit shell 1-n und Maus Unterstützung ohne drüber nachzudenken .


    ansonsten eher zu bunti --- obwohl ich mich eher zu den newbies zählen muß --- denn n Schnelldurchlauf mit DLD 2.1 anno 1848 oder schießmichtot is verjährt oder ?


    bin grad dabei slackware zu ziehen ... macht sich bestimmt gut neben debian , suse , RedHat und Konsorten ...


    mal sehen wer das Rennen macht und gehätscheltes Einzelkind wird ...

    Quote

    Original von JK1974


    Theoretisch sind natürlich Netzwerk-Verkabelungs-Probleme möglich, aber ich habe zum Schluss fertige Kabel gekauft, die Dosen sind CAT-6, ebenso wie das damit verbundene Kabel, das ich mit dieser Spzialzange an die Dosen befestigen musste. Es sind insgesamt 50m Kabel, aber ich kann mir wirklich nicht mehr vorstellen, wo der Fehler liegt


    ich schon : Du hast cat6 Kabel manuell angebracht/gecrimpt ??


    mußt n geübter Netzwerker sein , um das sauber hinzukriegen ...


    wenn de die chance hast , verbinde die beiden Rechner mal direkt mit fertig (maschinell) konfektioniertem Kabel


    wenns dann so bleibt , ist es NICHT das Kabel


    :-)

    jojo -- is a bisserl langsam , habe festgestellt , daß zwischen :


    e1000 ( GBit ) unter XP und sis900 ( 100MBit ) unter linvdr05


    und :


    beide mit e1000


    der Geschwindigkeitsfaktor NUR 2 ist , sprich aus nem halben Gig/min wurde etwa 1 Gig , oder auch 16 MB/s ( nur grob gemessen bei : wie lange dauert denn das , bis die läppischen paar VOBs drüben sind ... )

    Quote

    Original von cooper
    Servus Charly,
    ...
    Eine vollständige Anleitung zu dem Thema gibt es nicht, und Tom und ich raten davon ab, mehrere Partitionen zu verwenden -- es macht letztlich nur Ärger und bringt wenig.
    ...
    Viele Grüße, Mirko


    Sooo ???


    welchen Ärger ??
    seitdem ich partitionieren , formatieren UND!!! mounten kann ,


    richte ich für Export ODER Video ne andere Part bzw möglichst andere HDD ein , damit beim export das geschroddel der Platte im Bereich des Erträglichen bleibt ...


    Probleme ??? bisher NULL !!! ( immerhin schon ca 20 DVD aus linvdr Produktion hat ... )

    Quote

    Original von ny-ripper


    Welche genauen Einstellungen muss ich jetzt auf dem Linvdr-Rechner vornehmen um DVD_files die auf Festplatte gerippt sind aus dem Netzwerk mit dem mplayer abspielen zu können!?!?


    wenn die files ne eigen partition haben , die partition unter /pub/mplayer mounten dann siehste ein Inhaltsverzeichnis


    sonst kopier ( link ) sie in obiges VZ

    soweit ich das bisher beobachtet habe , benutzt vdr die Verzeichnissnamen auch als Informationsquelle


    sorg doch mal via symlink dafür , daß convert Deine Filme scheinbar in "Originalumgebung" findet
    d.h. in /video0/filmname-kanal/jjjj-mm-tt.hh.mm.prio1.prio2.rec


    keine Internetanbindung ???

    Quote

    Original von Hanoi
    Will man Filme tauschen mit nur DVD-Player Besitzer, dann ist wohl die DVD das richtige Medium.


    sehe ich auch so


    Quote

    Original von Hanoi


    DVDs, die man mir lieh und die ich im ständigen Zugriff haben will, konvertiere ich nach vdr und erzeuge eine neue Indexdatei.


    wie machste denn das ?? VOB/MPEG--> vdr ???


    oh -- etwas tiefer gesehen --- Project x Welche Version?? woher ?


    will ich auch


    PS : bei der Gelegenheit : jemand ne Idee , wie vorhandene MPEGs zu vdr-isieren sind ( oder auch zu VOBisieren ) via convert?!

    fürchte , die Frage ist inner falschen Section gestellt - wobei es mich auch interessiert , ob die Enigma der Dream am Pc eingesetzt werden kann ...

    weiß nich , wozu das gut is , aber so sollte der player auf das Laufwerk zugreifen , ob er spielt was da ist , sei dahingestellt :


    Dein DVD Laufwerk ist Master am 2.Controller ?--> /dev/hdc


    mount -t iso9660 /dev/hdc /pub/mplayer


    wenns slave am 2. Controller ist , dann hdc durch hdd ersetzen
    wenns schon gemountet ist ( Fehler beim mounten )


    umount /dev/hdc


    und anschließend neumounten


    sollte so funzen , o.G.

    vermute , Du hast nicht mehr genügend Plattenkapazität , dann bleibt der Job stehen und da er nicht erledigt ist , bleibt er auch in der Export Liste


    HJS

    habe auch die 3.4er ct installiert


    mußte feststellen , daß ich nach erfolgreicher Inst auf HDD nix nachinstallieren konnte , da root-pw falsch !!!
    hatte das Script wohl nicht meins übergeben
    mußte also nochmall in die Rootshell und manuell das root pw auf mein gewünschtes setzen , dann ok
    bin ich der Einzige , der das erlebt (hat)


    oder is das n bug der inst ?

    jojo --- Asche auf mein Haupt --- wer lesen kann ist klar im Vorteil


    knoppix bootet offensichtlich 2.6er Kernel als default , nur auf Anweisung den 2.4er , daher der Ärger mit 2.6er Kernel aktiv für 2.4er Treiber compilieren ... *oups*


    Danke für alle Helfer :-))

    jein@armageddon , es bietet die Möglichkeit mit diesem zu booten ( von CD allerdings von HDD hab ich ?! keine Chance


    wenn ich mit 2.6er Kernel von CD boote und dann installieren will macht die Kiste den Sittich ...