Posts by Piet

    Moin !


    Warum so komplex ? Dann hast Du wieder n Fehlerquellen, wenn's mal klemmt, und schaffst Dir u.U. wieder mehr Hürden, wenn Du das Ganze mal migrieren willst.


    Hol Dir eine Telko-Firma ran, und lass die eine Auerswald / Agfeo / BinTec-Elmeg oder sonstige kleine Anlage mit DECT-Unterstützung installieren und konfigurieren. Wenn Du denen Deine Migrationspläne offenlegst, wird man Dir wahrscheinlich zu einer raten, die auch schon mit SIP umgehen kann, so daß eine spätere Migration deutlich einfacher wird.


    Die einschlägigen Hersteller haben mit Sicherheit ein Partner-Verzeichnis auf der Webseite.


    Das Geld dafür muß einfach da sein, wenn Ihr sooooo auf die Rufnummern / das Telefon angewiesen seid, zumal ja die Ersparnis für den zweiten Anschluß auch noch da ist (Taschenrechner hast Du ja selber).


    Ciao


    Piet

    Moin !


    Wenn sich an der Anschlußart nix ändert, ist es ja auch kein Problem, Anlagenanschluß geht auch mit 1 x BA. Das besagt aber noch lange nicht, daß Du den Anschluß in 24 Monaten dann streßfrei Portieren kannst.


    Der Vorschlag, die Rufnummer aufzugeben wurde Dir ja bereits mehrfach unterbreitet. Hol Dir einen neuen, zusätzlichen Anschluß bei einem Anbieter Deiner Wahl, dann hast Du 24 Monate Zeit, Deine Bestandskunden auf die neue Rufnummer "umzupolen", wobei ich in den letzten 12 Monaten dort nur noch einen AB mit der Ansage "neue Rufnummer" laufen lassen würde. Da kannst Du denn auch sehen, wieviele Anrufe dort tatsächlich noch eingehen.


    Die Kosten für den neuen Anschluß sparst Du ja gerade durch den Wegfall des zusätzlichen BAs ein.


    Wer's bis dann noch nicht weiß, und sich auch nicht die Mühe der Recherche per Web/Auskunft macht, ist weder A noch B Kunde, also auch entbehrlich.


    Ciao


    Piet

    Also ich habe bewußt trotz vorhandenem Server eine SSD in meinen Wohnzimmer-VDR eingebaut, gerade weil ich ihn zumindest für den Live TV Betrieb unabhängig betreiben können möchte.


    Ciao


    Piet

    Moin,
    hattest Du nicht oben von drei Rufnummern am ISDN Anschluß geschrieben (also Mehrgeräte-Anschluß) ?


    Wie kommst Du denn jetzt auf den Rufnummernblock 0-9 ???


    Ciao



    Piet

    Hmm,

    mit Canon hatte ich auch geliebäugelt, aber die Kommentare zu den Geräten in Richtung geplante Obsoleszenz häufen sich mittlerweile (Fehler 200 nach Garantie + ein paar Wochen).

    Kann das jemand bestätigen / entkräften ?


    Ciao


    Piet

    Moin !


    In nicht allzu ferner Zukunft plane ich die Ablösung meines HP-Multifunktionsgerätes und meines Canon-Flachbettscanners durch ein neues Multifunktionsgerät, und wollte hier mal eine wenig Feedback aus der Praxis einholen. Synthetische Testberichte sind ja schön und gut, aber mir ist Praxiswissen zum täglichen Handling deutlich lieber, als der letzte Cent theoretische Druckkostenersparnis.


    Folgende Anforderungen an die Funktion werden gestellt (Home-Office):
    - nur A4 Format benötigt
    - Farbdruck (selten)
    - Fotodruck (etwas öfter)
    - Korrespondenz in S/W (Hauptsächliche Anwendung)
    - Farbig Scannen (etwas öfter)
    - Faxen muß nicht mehr sein (Scan per EMail wird mittlerweile fast überall akzeptiert)
    - teilweise längere Abstände (mehrere Wochen) zwischen den Druckjobs (Eintrockung ?)
    - AirPrint und LAN-fähig
    - Umgebung Windows 7/8/folgende, Mac OS X, iPad und sonstige iDinger


    Wichtig ist mir vor allem eine streßfreie Mac-Unterstützung, möglichst ohne zusätzliche Hersteller-Software.


    Hat jemand in ähnlicher Umgebung eine Empfehlung oder Warnung für mich ?


    Ciao
    Piet

    Euch anderen unentwegten, die die Finger auch nicht von der Tastatur lassen können, wünsche ich auf diesem Wege Frohe Weihnachten.


    Und jetzt macht die Kiste aus, und feiert mitwemauchimmer ein wenig :D


    Ciao


    Piet

    Wie wär's denn mit "Domain .de" von Strato ? Dyndns incl. de-Domain für 60ct / Monat.


    Läuft hier mit meinem BinTec / TelDat Router und DynDNS-Protokoll einwandfrei.


    Ciao


    Piet

    Hallo Klaus,


    da meine VDRs schon streßfrei und zuverlässig vernetzt sind, würde ich die Favoritenverwaltung vorziehen. Ich würde gerne aus einer kompletten, aktuellen Kanalliste (also der z.B. der jetzigen Channels.conf, evtl. nach Bouquet / Frequenz / Transponder sortiert) die Sender aussuchen, die ich nutze und möglichst auch nur für diese EPG beziehen. Die Kanal-Namen sollten dabei anpassbar sein.


    Hier ist zwar nicht WünschDirWas, aber Du suchst ja nach Meinungen ;D


    Ciao


    Piet

    Gern geschehen, aber bitte nicht vergessen: ich kann hier auch großes Glück haben, also Vorsorge treffen (Backup, Spiegelung mit zwei Karten/Sticks o.Ä.).


    Bei meinen CF-Card Geräten ist das alles nicht tragisch, da sind keine lokalen Daten drauf, und die Timer liegen alle auf dem Server. Wenn dort eine verrecken sollte, kommt die Kopie in das Gerät, und gut ist (Wobei ich momentan die Gelegenheit gleich für ein Update nutzen würde :D).


    Ciao


    Piet

    Moin,


    zum Thema "Kaputtschreiben" kann ich nur berichten, daß ich seit Jahren VDRs mit CF-Karten betreibe (zum Teil auch 24 x 7) ohne irgendeine "Optimierung" des darunter liegenden Betriebssystems hinsichtlich der Schreibzugriffe. Das Videoverzeichnis wird hierbei per NFS vom Server / NAS gemountet. Bis Heute kann ich keinen einzigen Ausfall verzeichnen (Toi Toi Toi :D).


    Ciao
    Piet

    Vielen Dank für die neue Version !


    Seit ziemlich genau 10 Jahren bemitleide ich alle Zuschauer mit Kauf-Receivern, und bekomme jedes Mal diverse graue Haare mehr, wenn ich irgendwo gezwungen bin, sowas zu benutzen :D


    Ciao


    Piet