Posts by kaiserm

    Also in meinem vdr steckt eine Platte, eine TT 1.5 und der Celeron drin,


    das is net grad viel. Und der zur Zeit eingebaute Lüfter schafft 65 Kubikmeter/h Luft aus dem NT. Der Papst schafft laut Datebnlatt 94 Kubik/h.


    Da sehe ich kein Problem, den auf 7 V zu drosseln, da das NT eh auf Sparflamme läuft.


    Gruß, Martin

    Achtung, die Logo's muss man selber machen, z.B. mit Coreldraw.


    Die Logo's und Schriftzüge müssen dann als *.hpgl bzw. *.plt Dateien abgespeichert werden. :]


    Farben gibt es standardmäßig nicht allzuviele, aber es sollte ausreichen ... :]


    Gruß, Martin

    Hi,


    die Frontplatten sind von Schäfer Apparatebau:


    Schaefer-Apparatebau


    Die Beschriftung in zwei Farben ist im Preis mit drin.


    Die LCD Abdeckung ist bis jetzt eine normale Plexiglasscheibe.
    Ich werde diese aber demnächst noch gegen eine Antireflex-Plexiglasscheibe
    austauschen. :D

    Zu den zwei Kippschaltern:


    Mit denen kann ich bequem von außen die IREIN Schaltung neu anlernen und resetten. (Hab's bis jetzt nur einmal gebraucht, aber besser als das Gerät immer öffnen zu müssen). :D

    Scart ist selbstverständlich vorhanden, siehst Du auf der Rückseite des Gerätes, aber schwarzer Stecker auf schwarzem Grund is schwer auszumachen, das gebe ich zu. (Unter dem Stecker habe ich RGB eingravieren lassen, sollte zu sehen sein). :D


    Auf meinem Celeron habe ich einen Sehr leisen Papst Lüfter verbaut.
    Fast nicht zu hören, nur mit dem NT bin ich noch nicht ganz zufrieden, da werde ich nochmal ne 'Papst-Audienz' machen, glaube ich ... :]


    Gruß, Martin

    Hi Folks,


    ich bin's mal wieder.


    Nachdem mein eXperience vdr fertig ist:


    eXperience - vdr


    ... bin ich noch auf der Suche nach einem wurklich superleisen 120'er Lüfter für das Netzteil. :]


    Im Netzteil ist zur Zeit ein SX1 von blacknoise. Aber der hat mir ein etwas zu nerviges Laufgeräusch. Also entweder drosseln oder nen anderen Lüfter, aber welchen? :rolleyes:


    Papst, Y-Tech, ... keine Ahnung.


    Habt Ihr Erfahrungen mit leisen 120'er Lüftern?



    Gruß, Martin

    Hi Folks,


    nachdem ich mich nun durch zig Thread's gekämpft habe mal ne Frage:


    Gibt es irgendwo ne Komplettanleitung in der alles enthalten ist:


    - Anschluß des Displays
    - Rotstichentfernung
    - graphtftf - plugin mit Installationshinweisen
    - Kompatibilität mit den verschiedenen vdr Versionen (1.2.6, ...)


    Im vdrportal lesen macht schon Spaß, aber dieses PSONE LCD Thema hat ja mittlerweile ziemliche Ausmaße angenommen. Gibt es schon ne Seite wo alles wissenswerte drinsteht oder ist sowas in Planung ?


    Das Teil wird von Tag zu Tag besser, aber ne Doku dazu wäre echt Super.


    Gruß, Martin

    Hi Leute,


    ich habe neuerdings einen komischen Fehler:


    War der vdr ein paar Stunden außer Betrieb (5-10) und ich schalte ihn dann wieder an kommt das convergence Logo und danach ein schwarzes Bild.
    Das LCD zeigt lediglich Datum / Uhrzeit.


    Dann, nach ca. 10 Sekunden kommt ein Bild und auf dem LCD Display kommen die Sendungsinformationen, das Senderlogo ,etc.
    Danach funktioniert alles bestens.
    In den log's steht nichts auffälliges.


    Außer ein einziges mal bisher:


    soutcommand error und später armcrash


    An was könnte denn sowas liegen?


    Das einzige was sich geändert hat ist das Mainboard und das zusätzlich eingebaute AVBOARD von STB. Am AVBOARD ist der TSOP nicht eingesteckt und die 5 Volt SB sind nicht angeschlossen. Kann das zu Problemen solcher Art führen?


    Ich habe heute mal die SAT Verkabelung überprüft und ein etwas marodes Kabel gefunden. Kann es auch evtl. daran gelegen haben ?


    Vielleicht fällt Euch ja noch was ein ?


    Gruß, Martin

    Wegen dem vdr Logo :


    schäm, ja ich gebe zu ich habe es nicht auf der Frontplatte verewigt, aber wenigstens habe ich LINUX vermerkt ;D


    Wegen dem Preis:


    Na ja , billlig wars nicht, Front- und Rückplatte : 160 €


    Das Gehäuse hat mich 0 € gekostet ... gottseidank


    Und dann halt die üblichen Kosten für das Innenleben :D


    Gruß, Martin

    Ich bin gottfroh, daß ich das eine fertig habe ... nochmal ? - neee - löten, schrauben, fräsen, boren , kleben, FLUCHEN, ... da war alles dabei ...


    Jetzt reicht's mir erstmal ... aber ich bau bestimmt irgendwann wieder was :]


    Gruß, Martin

    Hi Folks,


    wegen der Kühlung ... no Prob's es sind noch 4-5 Zentimeter Platz über dem Gehäuse. :]


    Die Frontplatte ist ringsum 8mm größer als das Gehäuse.
    Befestigung : Zwei geklebte Winkel (2 Komponenten Kleber) mit der Seitenwand verschraubt (Natürlich Senkschrauben und schwarz lackiert)


    Danke für die ganzen Anmerkungen ... freut mich sehr, dann hat sich das ganze ja gelohnt... endlich ein wohnzimmertaugliches Gerät.


    YIPIEEEEEE :rolleyes:

    Hi Folks,


    hätte ja nicht gedacht, daß gleich soviel draufschauen 8)


    Hier mal meine ersten Statements:


    Innenbilder mach ich vielleicht noch, aber ich habe das Teil bereits wieder verkabelt und angeschlossen, also wenn mal wieder irgendwas zu basteln ist, dann mach ich noch Bilder von innen.


    [Blocked Image: http://www.mkphoto.de/vdr/eingebaut.jpg]


    Nur soviel: Der Innenaufbau ist stinknormal, mit einem winzigen Unterschied:


    Ich habe lediglich die Anschlüsse des Mainboards über Adapterkabel nach außen geführt, was z.B. beim VGA Stecker ein ziemliches Gefummel ist :rolleyes:


    Zur Frage mit dem großen Eject Knopf: Ich wollte halt vom Design her den gleichen Taster wie den Power Button.


    Und: Ich betreibe die Kiste in der Küche weil der Appetit beim Essen kommt ;D


    Gruß, Martin