Posts by VDR-Tux

    Hallo,
    sehe ich das richtig, dass ich mit dem Screenshot-Plugin nicht mehr machen kann als mit der Grabfunktion im DVD Menü?


    Ich suche eigentlich nach einem Plugin, das mir auf Knopfdruck den kompletten Bildschirm inklusive OSD grabbt. Wie ich gelesen habe konnte das das Screeschot-Plugin früher mal. Warum wurde dieses Feature einfach rausgenommen anstatt es konfigurierbar zu machen?


    Was macht ihr mit dem Plugin was ihr mit der Grabfunktion im DVD Menü nicht machen könnt?


    Ich steh wohl gerade auf dem Schlauch!?


    Gruß
    VDR-Tux

    math
    Bei mir war standardmäßig ein Flachbandkabel dabei.


    Ich kann die positiven Erfahrungen nur bestätigen. Sehr schnelle Lieferung, gut verpackt, komplett anschlußfertig.


    Die Installation ist einfacher als ich dachte. Anstecken, Plugin installieren, conf-Datei anpassen und läuft.


    Jetzt muss ich es nur noch irgendwie schaffen, das LCD in die Front des Hermes 651-P zu integrieren. Ich möchte aber die Front nicht austauschen. Hat da schon jemand Erfahrung?


    Gruß
    VDR-Tux

    Hallo habichthugo,
    die Lösung für das Problem bietet das Plugin TVOnScreen. Damit hast immer eine Übersicht über alle Kanäle wie man es von der Fernsehzeitung her gewohnt. Man kann durch die Programme navigieren ohne umschalten zu müssen, sich die EPG-Infos durchlesen und Aufnahmen programmieren.


    Bei mir funktioniert es 1a.


    Gruß
    VDR-Tux

    NeoTrace
    Da bin ich anderer Meinung.


    Wie holymoly schon gesagt hat werden bei Auskommentierung die default Werte direkt aus dem script vdr2dvd.sh genommen. Dort ist der default Wert meines Wissens auch 4472MB

    Hallo User44,
    also eigentlich sollte das fertige image im entprechenden Ordner liegen, wenn es nicht größer als die vorgegebene Größe von in deinem Fall 5000MB ist.


    Das kannst du aber nur festestellen, wenn du ins logfile schaust. Ganz am Ende der Konvertierung wird der Größenvergleich gemacht. Ist das image größer, wird es einfach gelöscht.


    Die Größe, die vor dem Konvertieren in der abzuarbeitenden DVD-Liste angezeigt wird kann durchaus kleiner sein als das entgültige image, deshalb werden im script eigentlich auch ein paar % hinzuaddiert und dann notfalls automatisch komprimiert.


    Ich würde also einfach Testhalber die Größe mal auf 6000MB erhöhen.


    Gruß
    VDR-Tux

    Das Übersetzen des Treibers klappt jetzt. Beim Hinzufügen des Moduls mit


    insmod prism54


    bekomme ich folgende Fehlermeldung:


    Using /lib/modules/2.4.24-ctvdr-2/kernel/drivers/net/wireless/prism54/prism54.o
    /lib/modules/2.4.24-ctvdr-2/kernel/drivers/net/wireless/prism54/prism54.o: unresolved symbol request_firmware
    /lib/modules/2.4.24-ctvdr-2/kernel/drivers/net/wireless/prism54/prism54.o: unresolved symbol release_firmware


    Was mache ich falsch?

    gruber
    Wie hast du denn die Treiber zum Laufen bekommen? Der Kernel unterstützt doch kein Firmwareloading oder?


    Ich bekomme beim Übersetzen der prism54 Treiber mit dem Befehl


    make clean modules install


    folgende Ausgabe:


    make -C ksrc/ clean
    make[1]: Entering directory `/home/WLAN/prism54-cvs-latest/ksrc'
    rm -f *.o *.ko *~ core* .dep* .*.d .*.cmd *.mod.c *.a *.s .*.flags
    make[1]: Leaving directory `/home/WLAN/prism54-cvs-latest/ksrc'
    make -C ksrc/ modules
    make[1]: Entering directory `/home/WLAN/prism54-cvs-latest/ksrc'
    make -C /lib/modules/2.4.24-ctvdr-2/build SUBDIRS=/home/WLAN/prism54-cvs-latest/ksrc modules
    make[2]: Entering directory `/usr/src/kernel-source-2.4.24-ctvdr-2'
    make -C /home/WLAN/prism54-cvs-latest/ksrc CFLAGS="-D__KERNEL__ -I/usr/src/kernel-source-2.4.24-ctvdr-2/include -Wall -Wstrict-prototypes -Wno-trigraphs -fno-strict-aliasing -fno-common -O2 -fomit-frame-pointer -pipe -mpreferred-stack-boundary=2 -march=i586 -DMODULE" MAKING_MODULES=1 modules
    make[3]: Entering directory `/home/WLAN/prism54-cvs-latest/ksrc'
    gcc -D__KERNEL__ -I/usr/src/kernel-source-2.4.24-ctvdr-2/include -Wall -Wstrict-prototypes -Wno-trigraphs -fno-strict-aliasing -fno-common -O2 -fomit-frame-pointer -pipe -mpreferred-stack-boundary=2 -march=i586 -DMODULE -DPRISM54_COMPAT24 -nostdinc -iwithprefix include -DKBUILD_BASENAME=isl_38xx -c -o isl_38xx.o isl_38xx.c
    In file included from prismcompat.h:24,
    from isl_38xx.c:31:
    prismcompat24.h:56: #error Firmware Loading is not configured in the kernel !
    make[3]: *** [isl_38xx.o] Fehler 1
    make[3]: Leaving directory `/home/WLAN/prism54-cvs-latest/ksrc'
    make[2]: *** [_mod_/home/WLAN/prism54-cvs-latest/ksrc] Fehler 2
    make[2]: Leaving directory `/usr/src/kernel-source-2.4.24-ctvdr-2'
    make[1]: *** [modules] Fehler 2
    make[1]: Leaving directory `/home/WLAN/prism54-cvs-latest/ksrc'
    make: *** [modules-all] Fehler 2



    Hat jemand einen Tipp für mich wie ich meine wg511 PCMCIA zum laufen bekomme?


    Danke!


    Gruß
    VDR-Tux

    Ich habe ein KeyMakro, dass beim Drücken der grünen Taste das Programm aufruft. Danach ist die gerade laufende Sendung markiert. Mit einem anschließenden Druck auf OK bekommt man die Filmbeschreibung.


    Wenn man an dieses Makro noch das Drücken der OK-Taste anhängt so müsste man beim Drücken der grünen Taste direkt die Filmbeschreibung zum gerade laufenden Film bekommen.


    Das kann man dann ja auch auf eine beliebige Taste legen.


    Gruß
    VDR-Tux

    Hallo,
    mit


    hdparm -d /dev/hdc


    kannst du überprüfen ob dma aktiviert ist. Wenn es auf 1 steht ist es
    aktiviert.


    Mit


    hdparm -d1 /dev/hdc


    aktivierst du dma.



    Falls dein Laufwerk nicht am secondary Master hängt, musst den Pfad entsprechend anpassen.


    Gruß
    VDR-Tux