Posts by penaltykiller

    habe das display im rebach htpc gehäuse unter linvdr 0.7 jetzt zum laufen bekommen, nur ist anscheinend die hintergrundbeleuchtung nicht aktiv weil es nicht blau leuchtet (die anzeige ist so leicht grünlich).


    wo kann ich einstellen das die hintergrundbeleuchtung aktiv ist?

    was und wo muss ich in linvdr 0.7 ändern damit ich den ir-empfänger an com2 (internes kabel angschlossen) benutzen kann?




    und dann noch eine frage: wie bekomme ich das graphische lcd im Rebach HTPC-Gehäuse unter linvdr 0.7 zu laufen? (das graphlcd hab ich per setup installiert)


    danke, der Befehl in der commands.conf ist natürlich nicht schlecht dann brauch man das nicht mehr auf der shell machen.

    ich wollte mal linvdr 0.7 ausprobieren, die installation verlief auch reibungslos, nur wenn linvdr nach dem booten vdr starten will kommt folgende meldung:


    "something went wrong. VDR respawning to fast, sleeping one minute"


    und das wiederholt sich dann immer in einigen abständen. kann mir da jemand weiterhelfen?

    ich bekomme folgende fehlermeldungen wenn das mp3/mplayer und das text2skin plugin mit vdr 1.3.12 installieren will:



    mp3/mplayer-0.9.7:




    text2skin-0.0.8:




    kann mir da jemand weiterhelfen?

    Wann werden eigentlich mal die beiden Skins "Morone-Flat" und "PlanetMorone" mal geupdated? Weil diese beiden funktionieren seit dem neuen text2skin nicht mehr.

    ich habe den mplayer auf fedora core 2 installiert, soweit funktioniert er auch nur hab ich da ein kleines problem mit den schriftarten. es kommt immer eine fehlermeldung.


    kann mir da vieleicht jemand weiterhelfen?

    Images

    • mplayer.jpg

    ich erhalte folgende fehlermeldung wenn ich vdr 1.3.11 mit text2skin-0.0.8 installieren will. vorher hatte ich die 0.0.4er version benutzt und damit lief es.



    kann mir da jemand weiterhelfen?

    Wie kann ich Fedora Core 2 oder SuSE 9.1 auf einem RAID 0 System installieren? Ich habe es schon ein paar mal probiert, aber beim Setup erkennt er das RAID nicht richtig und deswegen kann ich auch die Partitionen nicht anlegen für Linux. Mein RAID Chipsatz ist ein Silicon Image 3114.


    Könnte mir da vieleicht jemand weiterhelfen?