Posts by tomas

    In your epg.data the 'leadtext' seems to be categorized als 'shorttext'. Most skins provide only a single line for shorttext, hence longer text is truncated there. Try LCARS, it should show you the entire (short)text line wrapped.


    The yellow colored text in my screenshot with LCARS shows the following shorttext-entry in epg.data:

    Quote

    S Mord in Pastell this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttextthis is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext this is a test for long shorttext EOL


    Perhaps you resp. vdr can fix your problem in PearlHD with a higher 'EPG bugfix level' (Menu-Settings-EPG). Comments in vdr's epg.c et seqq.. Be aware that a higher EPG bugfix level will have an effect only on new entries in epg.data!


    If 'leadtext' is in the events 'description-section' (leading capital letter 'D') all skins will show the entire text line wrapped.

    Ich kenne mich mit den ganzen PPAs nicht aus, aber wie es aussieht ist das 'stable' in diesem Fall wohl aktueller als das von dir verwendete 'testing'. Der von mir gepostete Link zeigte nämlich auf dieses



    Hmm, bei mir werden auf dem Rechner auf dem der epgd läuft *alle* laufenden Timer, wie es sein soll, mit roter Endezeit anzeigt, auf einem Client nur die, die auf dem Rechner mit epgd laufen. Ich werde das aber morgen sicherheitshalber nochmal prüfen.

    Das war übrignes falscher Alarm! Weiß leider nicht woran das gestern lag, skindesigner war da auch schon aktuell..


    EDIT: OK, ich war wohl gestern etwas zu ungeduldig ;) Wenn ich lokal auf einem Client einen Timer für eine gerade laufende Sendung anlege, dauert es wohl eine Weile, bis sich der epgd den 'abholt'. Ist das geschehen, wir die Endezeit des Timers dann auch in rot angezeigt!

    Frodos aktuelles Paket sollte aber den letzten git-Stand haben: siehe changes file

    Quote

    * 32b78b2: fixed timer recording detection in main menu

    Oder ist das nicht das PPA, das du nutzt, Markus?

    danke für die Rückmeldung.

    dito ;)


    Bei mir laufen epgd/epg2vdr lokal auf einem VDR. Also auch alles Timer sind lokal.


    Hmm, bei mir werden auf dem Rechner auf dem der epgd läuft *alle* laufenden Timer, wie es sein soll, mit roter Endezeit anzeigt, auf einem Client nur die, die auf dem Rechner mit epgd laufen. Ich werde das aber morgen sicherheitshalber nochmal prüfen.


    Gruß,
    Tomas

    Hallo Thomas,


    ich bin jetzt erst zum Testen gekommen....


    Das sieht mit dem Patch jetzt aber sehr gut aus!


    Ich habe das auch mit einem Skindesignerskin getestet. Auf dem Screenshot sieht man jeweils einen Menübalken, auf dem der Text vertikal mittig angezeigt werden soll. Links rpihddevice ohne den fontpos.diff, Mitte mit fontpos.diff und rechts softhddevice mit High Level OSD. Die grüne Linie liegt mittig auf dem Menübalken.


    Vielen herzlichen Dank
    Tomas

    Hallo Markus,


    das sollte nicht am Skin liegen. An der displaymenumain, die für diese Anzeige zuständig ist, habe ich seit über zwei Monaten nichts geändert.


    Ich kann das Problem hier allerdings nachvollziehen bzw habe bzgl der Anzeige laufender Timer im Hauptmenü ein etwas 'inkonsistentes' Verhalten je nachdem, ob ich es am Rechner, auf dem der epgd läuft oder auf einem 'Client' öffne und ob es sich um lokale oder remote-Timer handelt. Das habe ich aber auch erst jetzt beim Testen festgestellt.


    Sind das auf deinem Screenshot lokale Timer und läuft epgd(http-branch) auf einem anderen Rechner? oder ist epgd/epg2vdr garnicht beteiligt?


    Gruß,
    Tomas

    Hallo,


    das Thema hatten wir ja hier ff schonmal.


    Ich habe epgsearch inzwischen allerdings (AFAIR nach einem Tipp von Louis) so gepatcht:



    Damit bekommt man dann eine 'normale' Listenansicht. s.u.



    Ohne den Patch crasht estuary4vdr bei mir auch.


    Backtrace:

    Code
    1. #0 0x00007fb9c7ccb90f in cVeDmDetailheaderRec::Parse (this=0xb624010, forced=<optimized out>) at coreengine/viewelementsdisplaymenu.c:1180
    2. 1180 tokenContainer->AddStringToken((int)eDmDetailedHeaderRecST::name, recording->Name());
    3. [Current thread is 1 (Thread 0x7fb9cb1d0740 (LWP 3095))]
    4. (gdb) bt
    5. #0 0x00007fb9c7ccb90f in cVeDmDetailheaderRec::Parse (this=0xb624010, forced=<optimized out>) at coreengine/viewelementsdisplaymenu.c:1180
    6. #1 0x00007fb9c7cafeb8 in cViewMenuDetail::DrawStaticVEs (this=0xb617be0) at coreengine/viewdisplaymenu.c:1605
    7. #2 0x00007fb9c7cb14da in cViewMenu::Flush (this=0xb2ba9f0) at coreengine/viewdisplaymenu.c:577
    8. #3 0x00000000004a7dac in cInterface::GetKey (this=0xe5d4a0, Wait=<optimized out>) at interface.c:38
    9. #4 0x000000000046bf60 in main (argc=<optimized out>, argv=<optimized out>) at vdr.c:1098


    Gruß,
    Tomas

    Hallo,


    Könnt ihr ja mal mit anderen Werten spielen und testen, wie es sich dann verhält.


    Das hatte ich gerade. Mit 25 keine spürbare Änderung, selbst mit 5 (fünf) stockt das Bild, wenn man durch die Schedules zappt und beim Currentelement das Fading aktiviert hat. Abgesehen davon, dass man bei 5FPS nicht mehr von Fading sprechen kann.


    Ich sehe das pragmatisch, Fading im Skin auf NULL und gut ist's ;) oder andere Hardware nutzen...


    Gruß,
    Tomas

    Hallo,


    im Setup der beiden Skins kann man jetzt jeweils im Untermenü Plugins einstellen, ob der skindesigner-Patch von horchi eingespielt ist (Voreinstellung 'Nein') und ob bei remote anliegenden Timern der jeweilige Hostname vor dem Titel angezeigt werden soll (Voreinstellung 'Ja').


    Nach dem Updaten bitte vdr neu starten.


    Gruß,
    Tomas

    Hallo Markus,


    seit einem der letzen Updates, ob Skin oder Skindesigner weiß ich nicht genau, sind die farbigen Punkte (rot, grün, gelb) in der Ansicht Timer irgendwie ausgefranst.


    Shit happens...bzw mal wieder nicht weit genug gedacht ;)


    Da überlagert das Symbol für die remote-Timer vom epg2vdr das Symbol für die lokalen Timer. Das Problem tritt auf, wenn der oben angesprochene skindesigner-patch nicht eingespielt ist, weil dann der skindesigner das Token {isremote}, das vom Skin zur Anzeige der epgd-remotetimer ausgewertet wird, nicht kennt. Ich lasse mir was einfallen, um das überbrückungsweise zu lösen. Zur Not gibt es dann eben einen Schalter im Setup, mit dem man die erweiterte Anzeige für epg2vdr de/aktivieren kann. Sollte heute noch klappen.


    Gruß,
    Tomas

    Hallo,


    Das Problem ist das Movieimages ohne bounding box dargestellt werden das heisst das der EPG Text "über" das Image geschrieben wird.

    Ich habe das gerade ausgiebig getestet (detailepg) und hatte keinerlei Probleme, sowohl mit der Einstellung 'Vorrangig Poster' als auch mit 'Poster und EPG-Images'.


    interessanterweise läuft es bei SHADY korrekt wobei SHADY_KISS den Fehler hat .... Ich werde mal schauen was der Unterschied ist :-)

    Die detailepg habe ich gecheckt, die conditions sind bei beiden Skins identisch, wobei ich da bei beiden noch 'isset{posterpath}' drin habe, weil AFAIR zwischenzeitlich nach der Umstellung des skindesigners {hasposter} Probleme machte. 'isset' bzw 'empty{posterpath}' tut's aber auch.


    Was mich stutzig macht:


    betroffen scheinen alle Darstellungen zu sein und auch das "alte" TVGuide Plugin. (TVGuideNG ist noch nicht im Einsatz)

    Der 'alte' tvguide läuft doch gar nicht mit einem skindesignerskin bzw da wird nichts angezeigt, oder irre ich da?


    Gruß,
    Tomas

    ganz so einfach ist es nicht ;)


    Hmmm, mit meinem 'gefährlichen Halbwissen' (wenn nicht nur Viertel- ;)) sehe ich das Problem nicht. Das Ändern der Menükategorie von mcScheduleNow auf mcSchedule an der richtigen Stelle hat doch ausgereicht und zumindest nach meinem ersten Test gerade offenbar keine unerwünschten Nebenwirkungen.


    Die Erweiterung ist im git, ich kann es mir jedoch erst heute Abend am OSD ansehen ... hoffe es läuft auf Anhieb ...

    Ja, es läuft Danke! :tup


    Gruß,
    Tomas

    toman des status des remote timers kann ich aber noch nciht sehen, also running oder deaktiviert... ?

    Ich habe nur den 0001 von horchi händisch in skindesigner-1.0.0 so eingepflegt, dass er ohne Murren 'applied'. Beim Testen funktionerte auf jeden Fall {vdrname} und {isremote}, wobei ich die einzelnen 'Stati' noch nicht getestet habe. Hier sieht man beim ersten und dritten Timer den Unterschied zu den lokalen Timern:


    [Blocked Image: http://www.anthra.de/images-shady/screenshots/epg2vdr-timerdet.jpg]

    Hallo Louis,


    Gratulation und herzlichen Dank für die 1.0.0!


    Zum estuary: ein absolut gelungener Skin, besonders das Hauptmenü gefällt mir sehr gut! Ist schön 'aufgeräumt' bzw klar strukturiert, man hat alles im Blick, ohne durch 'SchnickSchnack' abgelenkt zu werden.


    Gruß,
    Tomas

    Hallo,


    die letzten Änderungen beim KISS:



    - Das default-theme läuft nur noch mit skindesigner > 0.9.5. Das hängt mit der Verzeichnisstruktur für die svgtempaltes zusammen, die Louis ab 0.9.6 geändert hat.


    - Die Ansicht für die Detailinfos im Plexplugin habe ich nochmal etwas umgebaut. Aus Platzgründen habe ich das 'Grid' für evtl. vorhandene Trailer bzw 'Behind the Scenes' unter das Poster geschoben und auf 1/1 reduziert, d.h. es ist nur noch ein Clip sichtbar, bei mehreren wird rechts daneben eine Scrollbar eingeblendet. Man kann natürlich weiterhin mit den Pfeiltasten 'durch' die Clips navigieren. Sind keine Clips vorhanden, wird der verkleinerte Hintergrund (art) eingeblendet. Für die Clips muss jetzt im Setup des plex-plugins bei 'Extra Grid Columns' und 'Extra Grid Rows' jeweils '1' eingestellt werden!


    - Für die anfängliche erweiterte Timeransicht des epg2vdr habe ich den bisher verfügbaren skindesigner-Patch von horchi für skindesigner-1.0.0 angepasst und im Verzeichnis patches des Skins abgelegt. Nach Anwenden des Patches hat man dann in der Timeransicht des epg2vdr bei remote anstehenden Timern vor dem Titel jeweils den Namen des hosts und am Ende des Listelements eine Art 'Netzwerkzeichen' anstelle der sonst üblichen und für lokale Timer weiterhin verwendeten runden, farbigen Marker. Auf die vdr-eigene Timeransicht haben die Änderungen keinen Einfluss!



    Viel Spaß,
    Tomas

    was mir noch fehlt ist in der Favoritenansicht im OSD das Datum in der Liste meiner Tagestipps, denke aber das ist eine Sache von tomas in shady, nur wie soll er die Suchmenus unterscheiden von den next/now/else, weil die Namen der Menus sind ja frei definiertbar....


    Eigentlich ist die Sache ganz einfach: Diese Suche bzw die Darstellung der Suchergenisse entspricht dem Favoritenmenü von epgsearch. Bei epgsearch ist hier dann auch {whatsonfavorites} gesetzt und lässt sich im Skin entsprechend auswerten, Datum, Start und Stopp werden angezeigt (s.Screenshot von epgsearch). Wenn epg2vdr das so übernimmt (hier ist für diese Suchergebnisse momentan {whatsonnow} gesetzt), läuft das 'von selbst' ;) Dass die Namen dieser 'Menüs' frei definierbar sind, sollte kein Problem sein, in epgsearch kann man ja auch beliebig viele Favoriten einrichten.

    Hallo maz,


    Auf Deinem Screenshot ist das soweit OK


    Der Code dafür sieht so aus:

    Code
    1. <scrollbar>
    2. <area x="97%" y="26%" width="2%" height="61%" layer="2">
    3. <drawimage imagetype="skinpart" path="scrollbarback" x="0" y="0" width="100%" height="100%"/>
    4. </area>
    5. <area x="97%" y="26%" width="2%" height="61%" layer="3">
    6. <drawrectangle x="0" y="{areaheight} * {offset} / 1000" width="100%" height="{areaheight} * {height} / 1000" color="{clrBorder}" />
    7. <drawimage imagetype="skinpart" path="scrollbar" x="0" y="{areaheight} * {offset} / 1000" width="100%" height="{areaheight} * {height} / 1000"/>
    8. </area>
    9. </scrollbar>


    welche Version von skindesigner und softhddevice hast Du verwendet als Du den Screenshot gemacht hast?

    Skindesigner und softhddevice mit High Level OSD jeweils aktuell aus dem git.



    Gruß,
    Tomas