Posts by iNOB

    Hi @ll


    hab im Netz diese schnucklige Tastatur entdeckt. Leider war auf dem Bild nicht mehr zu erkennen (das Teil lag vor einer Kaffeemaschine (http://scr.golem.de/?d=0403/kiss_kaffee&a=30414&s=1) mit eingebautem DivX-Player...kein Witz!) Sieht aber so aus, als ob es keine QWERTZ-Tastatur wäre...macht aber nix, Hauptsache schön klein und kabellos!


    Falls jemand was weiß, bitte melden!


    Thx und frohes Schaffen!
    Norbert

    ...da die ct in der heutigen Ausgabe ankündigt, in der kommenden Ausgabe am 5.April 2004 auf der Heft-CD eine aktualisierte Version der ct-VDR-Distribution abzuliefern, dürfte meines Erachtens die LinVDR 0.6 nicht mehr lange auf sich warten lassen. Die Jungs werden sich doch wohl den Schneid nicht abkaufen lassen, oder doch?! ;)


    Gruß
    Norbert

    NOAD nimmt einem das manuelle Setzen der Schnittmarken ab, um die lästigen Werbeblöcke in Aufnahmen zu entfernen...man sollte dann immer nochmal die Schnittmarken kontrollieren, aber die Automatik funzt eigentlich prima.


    Gruß
    Norbert

    kopfkratz...reden wir hier nun vom Common-Interface > CI oder dem Common-Access-Modul > CA??


    - CI (3,5" o. PCI-Steckkarte) hängt über Flachbandkabel an der FF-Karte (wie z.B. Nexus-s)
    - CA-Modul (z.B. Alphacrypt) kommt ins CI
    - Karte (z.B. Premiere) kommt ins CA

    Gruß
    Norbert

    Das 3,5"-CI von Hauppauge funzt z.B. an der Nexus-s. Das CI (PCI-Steckkarte), welches der Hauppauge WinTV Nova-ci beigelegt ist geht z.B. nicht, da dort ein anderer Anschluß verbaut ist.


    Gruß
    Norbert

    hmmm...keine Ahnung weshalb das bei Dir nicht klappen will. Werde am Wochenende nochmal drüberschauen ob ich was vergessen habe. Bei mir funzt die Timerprogrammierung und Noad einwandfrei. Ob der VDR zwischendurch ohne Timer ON/OFF geht kann ich nicht sagen, mir ist jedenfalls noch nix aufgefallen... :)


    Gruß
    Norbert

    hochschieb...


    hat sich da noch mal was getan? Hab das gleiche Problem mit einem ASUS Pundit! Ist sozusagen Motherboard unabhängig. Recher bleibt nach dem Abspielen von DVD/SVCD/MPEG's und dem Druck auf den Powerbutton auf dem laufenden Sender hängen. Sämtliche Eingaben (FB, Tastatur, Netzwerk) werden ignoriert. Dann hilft nur noch der Powerbutton am Rechner, oder man benutzt statt dem Powerbutton der FB den Befehl "Ausschalten".


    Gruß
    Norbert

    z.B. eine Hauppauge WinTV Nova-s, die ist auch ungefähr nur halb so lange wie eine FF-Karte :) Blöd nur, daß es die Karte zur Zeit nur in der Version mit CI-Interface (WinTV Nova-ci) gibt. Hauppauge wird anscheinend momentan überannt mit Bestellungen...


    Gruß
    Norbert

    zur Info, falls es jemanden interessiert:


    0x314 = 1024x768 (Bildschirmauflösung der Konsole)
    0x311 = 640x480


    zu finden in /boot/grub/menu.ls


    Gruß
    Norbert

    Wäre schön, wenn man wüßte, welche VDR-Version (LinVDR, ct-VDR, Gentoo, Suse...blabla) Du benutzt....


    Bei LinVDR wir man z.B. bei der Installation gefragt, ob man den Original-Infrarot-Empfänger von Hauppauge benutzt. Da muß überhaupt nix mehr eingestellt, oder angelernt werden.


    Gruß
    Norbert

    charly144


    die notwendigen Änderungen an der "poweroff.pl" und "MinUserActivity" vorrausgesetzt, sollte er sich eigentlich so wie von mir beschrieben verhalten. Wie hast Du den Rechner ausgeschaltet? Sollte über den Powerbutton der Fernbedienung geschehen und nicht am Rechner selbst!


    Gruß
    Norbert

    rell


    mein VDR würde am Donnerstag schön weiterschlafen, da im BIOS ja "POWER/AUTOMATIC POWER UP/BY DATE" eingestellt ist (und nicht "EVERYDAY").


    Hab das auch mal bei gesetztem Timer im BIOS überprüft und festgestellt, daß er schön brav die Werte für Datum und Uhrzeit setzt.


    Einziger Haken ist, daß er sich nach Wiedergabe von MPG-Files oder SVCD's/DVD's über den MPlayer nicht mehr mit dem Powerbutton der FB ausschalten läßt. Irgendwie hängt er sich da auf. Dann hilft nur noch der Powerbutton am VDR. Allerdings bleiben auch hier die eingestellten Timerwerte erhalten und er fährt wie gewünscht rauf und runter.


    Aber an diesem Problem arbeite ich gerade... ;)


    Gruß
    Norbert