Posts by Bernie7

    Hi Leute,


    nachdem ich als Linux Newbie die c't Disti nicht mal in den Grundfunktionen zum Laufen bekommen hab, hab ich LinVDR installiert und alles (fast alles) lief auf Anhieb.


    Ich hab nun eine Nexus und eine Nova-T Karte im System, beide am gleichen LNB. Gibt es für LinVDR auch einen Shared-LNB-Patch oder sowas ?
    Wenn die Nova-T aufnimmt soll man mit der Nexus nur auf Kanälen der gleichen Polarisation zappen können.
    Wenn die Nova-T nicht aufnimmt sollte sie inaktiv sein.


    Jetzt ist es so, dann beim Ansehen von Pro7 ab und zu auf den Otto-Shop umgeschaltet wird, weil die Nova-T im Hintergrund die Informationen zum EPG einliest denke ich.


    Wenn's nicht klappt auch nicht so schlimm, dann baue ich eine Karte aus und bau sie erst wieder ein wenn ich nen Quad-LNB hab.


    So eine Shared-LNB Funktion sollte im Standard enthalten sein, natürlich ein- und aussschaltbar, denn das Problem haben viele denke ich.
    Bei mehr als 2 Karten müsste man angeben können welche Karten am gleichen LNB hängen. Oder das System merkt es selbst ;-)


    Ansonsten finde ich LinVDR echt Klasse !


    Grüße Bernd

    Ich wollte mich ja nur auf die Grundfunktionen konzentrieren, um die c't Disti überhaupt mal ans Laufen zu kriegen. Leider sind noch folgende Probleme dazugekommen :


    • Der VDR-Admin über http zeigt oft nichts bzw. Fehler 404
    • Der VDR-Admin zeigt Uhrzeit und Datum der Timer falsch an
    • Wenn eine Aufnahme läuft und ich eine Taste der Nexus Fernbedienung drücke stürzt das ganz System ab : "Kernel Unexpected Interrupt ..."


    Ich hab die c't Disti nun gelöscht und LinVDR draufgemacht, lief alles sofort inkl. Bildschirmanzeige auf dem Monitor. Dabei bleib ich jetzt.


    Grüße Bernd

    Ich habe in die Signalleitungen 2 Dioden eingebaut, so dass die höhere Spannung an den LNB übertragen wird und kein Differenzstrom zwischen den Karten fliesst. Ich hab das nachgemessen, das funktioniert.


    Wenn die Nova-Karte auf 18 Volt schaltet und ich auf der Nexus Karte Pro7 schaue, schaltet die Nexus um auf Otto Shopping.


    Bei mir stören die 0,7 Volt Spannungsabfall an den Dioden nicht, ich weiss aber nicht ob das immer so ist. Sollten schon grössere Dioden sein, es können bis zu 400 mA fliessen.


    Der LNB-Sharing-Patch scheint ja aktiv zu sein, da ich mit der Nexus nur noch auf einer Polarisation zappen kann, wenn die Nova probiert was aufzunehmen.


    Da mein VDR aber beim erreichen eines Timer-Tasks abtürzt kann ich das nun nicht weiter testen.


    Siehe


    http://www.vdrportal.de/board/thread.php?threadid=10617&sid=

    Hallo Leute,


    langsam komme ich weiter, aber vdr will trotzdem nicht so wie ich will. :-(


    Meine Hauptprobleme :


    1. Wenn ich einen timer kreiere, und die Uhrzeit des timers erreicht ist, stürzt vdr ab, weil es die timers.conf nicht lesen kann.
    In /var/logs/messages heisst die letzte Zeile :
    Jan 9 11:22:49 Media runvdr: stopping after fatal fail (vdr: error while reading '/etc/vdr/timers.conf')


    In den verschiedenen Beiträgen im Forum steht nun "Die channels.conf" wäre nicht richtig. Ich habe nun fertige channels.confs aus dem Forum probiert, und ich habe einen Scan gemacht mit dem Autoscan-Modul :
    apt-get install vdr-plugin-scanner
    Dann im OSM die Funktion Einstellungen / Plugin / Scannen gestartet.


    Der Beginn meiner channels.conf :
    RTL:12188:h:S19.2E:27500:163:104:105:0:12003:0:0:0
    Sat.1:12480:v:S19.2E:27500:1791:1792:34:0:46:0:0:0
    Pro-7:12480:v:S19.2E:27500:255:256;257:32:0:898:0:0:0
    RTL2:12188:h:S19.2E:27500:166:128:68:0:12020:0:0:0
    ARD:11837:h:S19.2E:27500:101:102:104:0:28106:0:0:0
    BR3:11837:h:S19.2E:27500:201:202:204:0:28107:0:0:0
    Hessen-3:11837:h:S19.2E:27500:301:302:304:0:28108:0:0:0
    N3:12110:h:S19.2E:27500:2401:2402:2404:0:28224:0:0:0
    SR3:11837:h:S19.2E:27500:501:502:504:0:28110:0:0:0
    WDR:11837:h:S19.2E:27500:601:602:604:0:28111:0:0:0


    Meine timers.conf, mit REC im OSM Menü oder im VDR Admin erzeugt :
    1:S19.2E-1-1089-12003:9:0408:0515:50:99:Das Jugendgericht:
    -1421574143:S19.2E-133-33-899:9:1109:1220:99:99:Perry Mason:Die kleine Peggy Smith beauftragt Perry Mason, herauszufinden, wer ihre Eltern sind. Der Staranwalt hat nur zwei Spuren Seit Jahren überweist eine Genfer Bank Geld für Peggy, und ein Spielwarenladen in Gstaad schickt ihr regelmäßig neue Puppen. Perry Mason, der eigentlich auf dem Weg in den Urlaub nach Schottland ist, legt einen Zwischenstopp in der Schweiz ein. Dort wird er in einen dubiosen Mordfall verwickelt - und klärt schließlich Peggys Familienverhältnisse.
    -1421443071:S19.2E-133-33-899:9:1313:1420:99:99:Diagnose Mord:Am Strand bricht ein Mann zusammen. Jesse schleppt ihn in Dr. Mark Sloans Haus, wo der Unbekannte aber kurz darauf stirbt. Mark stellt fest, dass der Tote mit Pocken infiziert war. Deshalb werden er und Jesse unter Quarantäne gestellt. Unterdessen ermittelt Steve, wo sich der Mann das Virus eingefangen hat. Bald stellt sich heraus, dass er in das Haus eines Waffenfabrikanten eingebrochen war. Aus dessen Firma sind mehrere Ampullen mit Pockenviren entwendet worden.


    2. Ich kann auf dem Monitor kein TV-Bild anzeigen. Wäre Klasse weil mein LCD sich auf dem Schreibtisch besser macht als mein 70 cm Sony TV.
    Ich habe alle Befehle und Parameter probiert, die ich in diesem Forum und im www gefunden habe (und es waren viele), nichts hat funktioniert.
    Mein letzter Versuch :
    modprobe radeonfb 1024x768-75
    fbset -g -width32 1024x768-75
    fbtv -q
    Das Ergebnis ist IMMER das gleiche, es erscheint ein total verzerrtes TV-Bild nur mit den Farben grün und gelb.
    Ausnahme : Wenn ich einen Mode eingebe den es nicht gibt, dann wird das Bild dunkel. VESAFB geht bei mir nicht, das hab ich nicht auf dem Rechner.


    3. Noch eine Frage : Da ich mit der zweiten Karte auch Probleme hatte habe ich sie erstmal ausgebaut. Wo stelle ich ein, wieviele Karten das System hat und mit welcher er aufnehmen soll ?
    Genügt es im vdr-admin Anzahl Karten = 1 und in setup.conf primarydvb = 0 zu stellen ?
    Wenn ich die Nova-Karte rausziehe und dann System neu starte probiert er trotzdem mit der Nova-Karte aufzunehmen (glaube ich).


    Wer kann mir helfen ?


    Grüße Bernd


    PS.: Mein System:
    Pentium 3 800 Mhz, 512 MB Ram, 60 + 120 GB HD, 1*Hauppauge Nexus-S, die Nova-T ist gerade ausgebaut.
    c't-Disti mit Tobi-e's Erweiterungen, Version 1.2.2-7woody1

    Hallo Sven,


    trotzdem wäre es gut wenn eine eine geschlossene Doku gäbe, denn es werden mit der der Zeit immer mehr Newbies sich sonn Ding bauen. Hab ja auch nichts dagegen, wenn die Doku einen Link zu einem externen Text enthält.
    Das mit den Kabeln weiss ich wie das geht, aber sonst kenne ich mich mit Linux und VDR zuwenig aus. Und eine Beschreibung, die genau für meine Lösung gültig ist, hilft anderen ja auch nicht weiter.


    Habe mir sogar gestern eine Weiche selbstgebaut, nachdem der Mediamarkt um die Ecke keine hatte.

    Code
    1. Signalleitung von Antenne ----- !<!------ zur ersten Karte (Nexus)
    2. \
    3. ---!<!------ zur zweiten Karte (Nova-T)
    4. -!<!- = Diode


    Scheint zu funktionieren, beide Karten enpfangen, natürlich bestimmt die Karte mit der höheren Spannung (18 Volt) die Polarisation.
    Der lnb-Patch scheint aktiv zu sein, denn ich kann bei einer Aufnahme nur zwischen Channels eine Polarisation hin- und herschalten.


    Leider stürzt der Kartentreiber der Nova beim Beginn der Aufnahme ab, bzw. die Datei timers.conf ist nicht OK. So habe ich die Nova ausgebaut und will erstmal ein Minimalsystem mit einer Karte zum Laufen bringen. Das macht schon genug Probleme :-(


    Grüße Bernd


    PS.: Also ist Linux umgekehrt wie ein Arzt, denn da ist die Behandlung oft umsonst, aber nicht kostenlos ;)

    Ja, klar, ich brauche ne Weiche (dann mit lnb-sharing-patch) oder ein zweites Kabel an den LNB. Das mit dem 2. Kabel mach ich erst wenns wieder warm ist, da die Kabel durch 4 Stockwerke gehen und die Antenne aufm Dach umgebaut werden muss. Hab jetzt erstmal nen Single LNB provisorisch drangemacht.


    Wer kann mir sagen woher ich den lnb-sharing-patch kriege und wie ich ihn installiere ? Am liebsten mit apt-get. Achtung, bin Linux Newbie. :doof


    Ich habe die Updates und Upgrades von Tobi-E installiert : c't-vdr mit vdr 1.2.6-1 und diverse patches und plugins (basierend auf c't-Version 1.2.2-6woody1)


    Grüße Bernd :lovevdr


    PS.: Die Frage "wie schliesse ich eine 2. DVB-Karte an" kommt ungefähr 20 mal in diesem Forum vor. Leider ist sie ca. 18 mal falsch beantwortet. Wie in meinem Beitrag bei "Newbies" erwähnt wäre EINE Dokumentation zu der Frage besser als 20 Foreneinträge, die entweder nicht stimmen, nur Halbwahrheiten enthalten oder sich auf eine andere oder ältere Disti beziehen und dann auch nichts nützen, zumindestens einem Newbie nicht.

    HI,


    danke für die ausführliche Erklärung.


    habe streaming dev wie angegeben installiert (ohne vdr zu patchen), es erscheint aber kein neuer Menüpunkt in meinem OSM.


    Wo kann ich die Parameter für den streaming server einstellen ?


    Welche Einstellungen muss ich vdr streaming control machen ?


    Mit welchem Aufruf muss ich mplayer starten ?


    Bei mir geht weder vdr streaming controll noch mplayer, also auf meinem Windows Rechner sehe und höre ich nichts.


    Grüße Bernd


    PS.: Hab die Version 1.2.6-3multipatch2 von vdr drauf von Tobi-E.

    :D :D :D


    Hatte schon die CD von der c't im Laufwerk um alles neu zu installieren. Da fiel mir folgender Eintrag in /.../log/messages auf :


    Jan 8 02:37:35 Media runvdr: stopping after fatal fail (vdr: error while reading '/etc/vdr/timers.conf')


    Hab die Datei timers.conf gelöscht, nun läuft vdr wieder. Nun weiss ich auch wo ich nachschauen muss wenns mal wieder nicht geht.


    Ich hatte nach dem apt-get ... den Admin aufgerufen und bei 3 Sendenungen auf "record" geklickt. Das hat er wohl nicht so vertragen.


    :welle

    Nachdem VDR fast lief habe ich heute nachmittag ein apt-get update und apt-get upgrade gemacht, danach läuft vdr nicht mehr.


    Hab ich auch das falsche vdr ?


    Wie krieg ich das richtige ?


    Mit apt-get install vdr ?


    Das APT-Manual habe ich gelesen, fand ich sehr interessant. Hat mir leider nicht weitergeholfen.


    apt-cache show vdr zeigt :


    Package: vdr
    Version: 1.2.6-3multipatch2
    Priority: extra
    Section: misc
    Maintainer: Andreas Mueller <amu@tr.debian.net>
    Depends: libc6 (>= 2.2.4-4), libjpeg62, libstdc++2.10-glibc2.2 (>= 1:2.95.4-0.010810)
    Conflicts: kvdr (<< 0.43), vdr-kbd (<< 1.0.0), vdr-lirc (<< 1.0.0), vdr-daemon (<< 1.0.0)
    Architecture: i386
    Filename: binary/vdr_1.2.6-3multipatch2_i386.deb
    Size: 453224
    Installed-Size: 1236
    MD5sum: 63f727d67022d982f78ff30d97936fc4
    Description: Video Disk Recorder for DVB cards, base package
    Video Disk Recorder (VDR) is a digital sat-receiver program using
    Linux and DVB technologies. It allows one to record MPEG2 streams,
    as well as output the stream to TV. It is also possible to watch DVDs
    (hardware accelerated) with some comfort and use a IR remote control.
    .
    This package contains files shared by different VDR versions and
    frontends.


    PS.: ich hab's der Andreas Müller ist Schuld ! ;D

    Ich habe den Grund gefunden :


    Die zweite Karte hab ich noch nicht angeschlossen an den LNB. Natürlich kann VDR dann nicht aufnehmen !


    Siehe Thread http://www.vdrportal.de/board/thread.php?threadid=4019&sid=&hilight=2%20DVB%20Karten%201%20LNB&hilightuser=0


    :doof


    Guter Tipp dass man dann auch 2 CI-Module braucht.


    Gleich die nächste Frage :


    Wie sag ich dem VDR, ob die beiden Karten an einem oder an 2 LNB's hängen ?


    Wenn sie an einem hängen dann darf die Polarisation des LNB nicht umgeschaltet werden.

    Danke für die Info !


    Ich habe gerade die Doku zu apt-get auf http://www.debian.org/doc/manuals/apt-howto/ gelesen, da steht alles komplett drin was man wissen muss zu apt-get.


    mc kenne ich von unseren Webservern und natürlich von früher (Norton), danke für den Tip.


    Ich benutze F-Secure SSH File Transfer um Dateien auf dem VDR anzusehen oder zu ändern. Man hat dann auch zum Kopieren auf und vom VDR eine Windows-Oberfläche.
    Man muss nur in den Settings "File-Transfer" "Advanved" (*) ASCII einstellen, da man ja nur Textdateien bearbeitet und kopiert. In diesem Mode bitte keine MPEG-Dateine kopieren ;-)
    Und im Setting "File-Transfer" "Confirm Overwrite" abschalten, das nervt nur.
    Mit [rechter Maustaste] [Edit] kann man dateien direkt mit dem Windows Editor bearbeiten.


    Wie wär es mal mit einem Forum "Tipps und Tricks" ?


    Hier ein Ausschnitt meine Datei "messages" :


    Man kann erkennen dass während dieser Zeit eine Aufnahme lief. Als die Aufnahme beendet war ging wieder alles. Es gibt einen anderen Thread, wo jemand das Problem hatte dass VDR beim Beginn der Aufnahme neu startet (aber nur einmal). Ich prüfe mal ob das was damit zu tun hat.



    Jan 6 23:02:04 Media runvdr: restarting VDR
    Jan 6 23:02:09 Media kernel: DVB: registering new adapter (TT-Budget/WinTV-NOVA-CI PCI).
    Jan 6 23:02:09 Media kernel: PCI: Found IRQ 5 for device 00:0a.0
    Jan 6 23:02:10 Media kernel: stv0299.c: setup for tuner SU1278/SH
    Jan 6 23:02:10 Media kernel: DVB: registering frontend 0:0 (STV0299/TSA5059/SL1935 based)...
    Jan 6 23:02:11 Media kernel: DVB: registering new adapter (Technotrend/Hauppauge PCI rev2.1 or 2.2).
    Jan 6 23:02:11 Media kernel: PCI: Found IRQ 11 for device 00:0c.0
    Jan 6 23:02:11 Media kernel: stv0299.c: setup for tuner BSRU6, TDQB-S00x
    Jan 6 23:02:11 Media kernel: DVB: registering frontend 1:0 (STV0299/TSA5059/SL1935 based)...
    Jan 6 23:02:12 Media kernel: TT-Budget/WinTV-NOVA-CI PCI adapter 0 has MAC addr = 00:d0:5c:20:d8:a3
    Jan 6 23:02:14 Media kernel: DVB: AV7111(1) - firm f0240009, rtsl b0250018, vid 71010068, app 8000261a
    Jan 6 23:02:14 Media kernel: DVB: AV7111(1) - firmware supports CI link layer interface
    Jan 6 23:02:14 Media kernel: av7110(1): adac type set to 0
    Jan 6 23:02:14 Media kernel: Technotrend/Hauppauge PCI rev2.1 or 2.2 adapter 1 has MAC addr = 00:d0:5c:21:d0:2f
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: VDR version 1.2.6 started
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: loading plugin: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-remote.so.1.2.6
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: loading /etc/vdr/setup.conf
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: loading /etc/vdr/sources.conf
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: loading /etc/vdr/diseqc.conf
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: loading /etc/vdr/channels.conf
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: loading /etc/vdr/timers.conf
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: loading /etc/vdr/commands.conf
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: loading /etc/vdr/reccmds.conf
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: loading /etc/vdr/svdrphosts.conf
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: loading /etc/vdr/ca.conf
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: loading /etc/vdr/remote.conf
    Jan 6 23:02:14 Media vdr[880]: loading /etc/vdr/keymacros.conf
    Jan 6 23:02:15 Media vdr[880]: found 2 video devices
    Jan 6 23:02:15 Media vdr[880]: initializing plugin: remote (0.2.0): Remote control
    Jan 6 23:02:15 Media vdr[880]: setting primary device to 2
    Jan 6 23:02:15 Media vdr[880]: SVDRP listening on port 2001
    Jan 6 23:02:15 Media vdr[880]: starting plugin: remote
    Jan 6 23:02:15 Media vdr[880]: switching to channel 3
    Jan 6 23:02:18 Media vdr[880]: timer 2 (47 2158-2350 'Wilde Orchidee') start
    Jan 6 23:02:18 Media vdr[880]: record /video/Wilde_Orchidee/2004-01-06.21.58.99.99.rec
    Jan 6 23:02:49 Media vdr[880]: timer 2 (47 2158-2350 'Wilde Orchideeedia kernel: DVB: registering new adapter (Technotrend/Hauppauge PCI rev2.1 or 2.2).
    Jan 6 23:02:56 Media kernel: PCI: Found IRQ 11 for device 00:0c.0
    Jan 6 23:02:57 Media kernel: stv0299.c: setup for tuner BSRU6, TDQB-S00x
    Jan 6 23:02:57 Media kernel: DVB: registering frontend 1:0 (STV0299/TSA5059/SL1935 based)...
    Jan 6 23:02:58 Media kernel: TT-Budget/WinTV-NOVA-CI PCI adapter 0 has MAC addr = 00:d0:5c:20:d8:a3
    Jan 6 23:03:00 Media kernel: DVB: AV7111(1) - firm f0240009, rtsl b0250018, vid 71010068, app 8000261a
    Jan 6 23:03:00 Media kernel: DVB: AV7111(1) - firmware supports CI link layer interface
    Jan 6 23:03:00 Media kernel: av7110(1): adac type set to 0
    Jan 6 23:03:00 Media kernel: Technotrend/Hauppauge PCI rev2.1 or 2.2 adapter 1 has MAC addr = 00:d0:5c:21:d0:2f
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: VDR version 1.2.6 started
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: loading plugin: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-remote.so.1.2.6
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: loading /etc/vdr/setup.conf
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: loading /etc/vdr/sources.conf
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: loading /etc/vdr/diseqc.conf
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: loading /etc/vdr/channels.conf
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: loading /etc/vdr/timers.conf
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: loading /etc/vdr/commands.conf
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: loading /etc/vdr/reccmds.conf
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: loading /etc/vdr/svdrphosts.conf
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: loading /etc/vdr/ca.conf
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: loading /etc/vdr/remote.conf
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: loading /etc/vdr/keymacros.conf
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: found 2 video devices
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: initializing plugin: remote (0.2.0): Remote control
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: setting primary device to 2
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: SVDRP listening on port 2001
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: starting plugin: remote
    Jan 6 23:03:00 Media vdr[917]: switching to channel 3
    Jan 6 23:03:03 Media vdr[917]: timer 2 (47 2158-2350 'Wilde Orchidee') start
    Jan 6 23:03:03 Media vdr[917]: record /video/Wilde_Orchidee/2004-01-06.21.58.99.99.rec
    Jan 6 23:03:34 Media vdr[917]: timer 2 (47 2158-2350 'Wilde Orchidee') stop
    Jan 6 23:03:34 Media vdr[917]: saved setup to /etc/vdr/setup.conf
    Jan 6 23:03:34 Media vdr[917]: stopping plugin: remote
    Jan 6 23:03:34 Media vdr[917]: exiting
    Jan 6 23:03:34 Media runvdr: restarting VDR
    Jan 6 23:03:39 Media kernel: DVB: registering new adapter (TT-Budget/WinTV-NOVA-CI PCI).
    Jan 6 23:03:39 Media kernel: PCI: Found IRQ 5 for device 00:0a.0
    Jan 6 23:03:40 Media kernel: stv0299.c: setup for tuner SU1278/SH
    Jan 6 23:03:40 Media kernel: DVB: registering frontend 0:0 (STV0299/TSA5059/SL1935 based)...
    Jan 6 23:03:41 Media kernel: DVB: registering new adapter (Technotrend/Hauppauge PCI rev2.1 or 2.2).
    Jan 6 23:03:41 Media kernel: PCI: Found IRQ 11 for device 00:0c.0
    Jan 6 23:03:41 Media kernel: stv0299.c: setup for tuner BSRU6, TDQB-S00x
    Jan 6 23:03:41 Media kernel: DVB: registering frontend 1:0 (STV0299/TSA5059/SL1935 based)...
    Jan 6 23:03:42 Media kernel: TT-Budget/WinTV-NOVA-CI PCI adapter 0 has MAC addr = 00:d0:5c:20:d8:a3
    Jan 6 23:03:44 Media kernel: DVB: AV7111(1) - firm f0240009, rtsl b0250018, vid 71010068, app 8000261a
    Jan 6 23:03:44 Media kernel: DVB: AV7111(1) - firmware supports CI link layer interface
    Jan 6 23:03:45 Media kernel: av7110(1): adac type set to 0
    Jan 6 23:03:45 Media kernel: Technotrend/Hauppauge PCI rev2.1 or 2.2 adapter 1 has MAC addr = 00:d0:5c:21:d0:2f
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: VDR version 1.2.6 started
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: loading plugin: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-remote.so.1.2.6
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: loading /etc/vdr/setup.conf
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: loading /etc/vdr/sources.conf
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: loading /etc/vdr/diseqc.conf
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: loading /etc/vdr/channels.conf
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: loading /etc/vdr/timers.conf
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: loading /etc/vdr/commands.conf
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: loading /etc/vdr/reccmds.conf
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: loading /etc/vdr/svdrphosts.conf
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: loading /etc/vdr/ca.conf
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: loading /etc/vdr/remote.conf
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: loading /etc/vdr/keymacros.conf
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: found 2 video devices
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: initializing plugin: remote (0.2.0): Remote control
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: setting primary device to 2
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: SVDRP listening on port 2001
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: starting plugin: remote
    Jan 6 23:03:45 Media vdr[954]: switching to channel 3
    Jan 6 23:03:48 Media vdr[954]: timer 2 (47 2158-2350 'Wilde Orchidee') start
    Jan 6 23:03:48 Media vdr[954]: record /video/Wilde_Orchidee/2004-01-06.21.58.99.99.rec
    Jan 6 23:04:19 Media vdr[954]: timer 2 (47 2158-2350 'Wilde Orchidee') stop
    Jan 6 23:04:19 Media vdr[954]: saved setup to /etc/vdr/setup.conf
    Jan 6 23:04:19 Media vdr[954]: stopping plugin: remote
    Jan 6 23:04:19 Media vdr[954]: exiting
    Jan 6 23:04:19 Media runvdr: restarting VDR
    Jan 6 23:04:25 Media kernel: DVB: registering new adapter (TT-Budget/WinTV-NOVA-CI PCI).
    Jan 6 23:04:25 Media kernel: PCI: Found IRQ 5 for device 00:0a.0
    Jan 6 23:04:26 Media kernel: stv0299.c: setup for tuner SU1278/SH
    Jan 6 23:04:26 Media kernel: DVB: registering frontend 0:0 (STV0299/TSA5059/SL1935 based)...

    Hi,


    nachdem der Rechner die ganze Nacht durchlief hat sich das Problem von alleine behoben, nun gehts. Wenn das doch immer so wär ;-)


    Muss VDR erst warm laufen ?


    Ich möchte doch in den Logs nachschauen was es war damit es nicht wieder passiert. Wie heissen die Log-Dateien und wo stehen die ?


    Soryy, bin Linux-Newbie ;-)


    Grüße Bernd

    Hi Leute,


    nach viel Frust bei der Installation von VDR (siehe Beitrag in "Newbies") gebe ich VDR doch noch eine Chance, weil mir die Software eigentlich gut gefällt.


    Ich habe in einem 800 Mhz Pentium mit 512 MB Ram und 2 Platten mit 60 und 120 GB zwei DVB-Kartén, eine Nexus und eine Nova-T.


    Ich habe mir Updates und Upgrades von Tobi-E installiert : c't-vdr mit vdr 1.2.6-1 und diverse patches und plugins (basierend auf c't-Version 1.2.2-6woody1)


    Problem : Jede Minute starten die Treiber für die DVB-Karten neu.
    Auf dem Fernsehbild erscheint "(C) 2001 Convergence "


    Auf der Konsole (PC-Bildschirm) erscheint :
    "DVB : registering new adapter (TT-Budget/WinTV-Nova.....
    PCI : Found IRQ 4 for device 00.0a.0
    ...."


    Jede Karte hat einen eigenen Interrupt.


    Sehr nervig ! Woran kann das liegen ?


    Es wäre toll wenn mir schnell geholfen wird, dann kann ich VDR weiter testen.


    Grüße Bernd

    Hi Leute,


    ich wollte schon lange einen digitalen Videorekorder bauen und habe nach Umzug nun digitalen Satelitenempfang. Ideal für Aufnahme auf einen PC, dachte ich.


    Nach dem ich die Original-Hauppauge-Software (TechnoTrend), Showshifter, MS Media Center und andere getestet habe und keines brauchbar war habe ich LinVDR installiert. Das lief zwar nach 10 Minuten, sogar mit Fernsehbild auf dem Monitor, AC3-Sound, allen Kanälen, stürzte aber alle naselang ab (Fehlermeldung des Grafikkartentreibers, hat mir aber nichts gesagt).


    Nun habe ich die ct'-Disti installiert, lief nach 20 Minuten mit allen Kanälen und AC3-Sound und Ausgabe auf Fernsehgerät. So weit so gut.


    Nun versuche ich seit 2 Tagen und 2 Nächten das Fernsehbild auf dem Monitor anzuzeigen, eine Fernbedienung zu benutzen und Streaming auf einen Windows-Rechner durchzuführen.


    Ich habe nichts dagegen einige Sachen nachzulesen bevor man Software installiert. Mich frustiert aber dass ich so gut wie keine brauchbaren Informationen finde.
    Zu jeden Thema habe ich alle Threads hier im Forum mehrfach gelesen. Ich komme trotzdem nicht weiter.
    Woher weiss ich welche Plugins es gibt, wie ich sie lade und konfiguriere ?
    Das muss doch irgendwo dokumentiert sein. Fürs Remote-Plugin hab ichs zufällig gefunden.


    Woher weiss ich welche Grafikkartentreiber verfügbar sind ?
    Woher weiss ich welche Parameter ich bei den Programmen angeben kann.
    Ich habe alle Beispiele aus dem Forum probiert, keines hat funktioniert.
    Habe zum Beispiel auf der Konsole eingegeben :
    prodmode radeonfb
    fbset -g 640 400 640 400 32
    fbtv -q
    Das ergab ein ganz wildes Bild auf dem Monitor.
    Kann man auch vesafb nehmen ? Kann man 1024x768 einstellen ?


    Die Antworten in den Foren sind leider größtenteils unbrauchbar. Oft steht drin "man könnte das und das machen ..." und dann kein Beitrag danach.
    Oder "Hat sich erledigt". Was nun der Grund war (es sollen ja auch andere von lernen) ist oft nicht angegeben.


    Viele Antworten gehen davon aus, dass man sich mit Linux gut auskennt. xxx patch, yyy kompilieren, Modul zzz installieren....
    Das hilft mir leider nichts weil ich nicht weiss wie das geht.


    Oft steht auch "im Menü einstellen .." oder "in der Konfiguration einstellen ...". Hilft mir auch nicht. Ich hab nur 2 Menüs, im VDRAdmin und das Onscreen Menü. Und in beiden sind die angegebenen Menüpunkte (z.B. HTTP-Streaming = On) nicht enthalten. Oder muss man eine Konfig.-Datei editieren ? Wenn ja, wo steht die ?


    Aktuell habe ich das Problem dass sich die Treiber der beiden eingebauten DVB-Karten jede Minute neu laden. Ich habe das Problem im Forum "ct' Disti" geposted.


    Ich habe zwar Erfahrung in MS-DOS, Kommandozeilen, Linuxbasierenden Firewalls, aber die DVR Installation hat mich schon frustiert.


    Ein Lob : Die Installation der Plugins mit apt-get klappt gut. Wenn die Namen der Module nur irgendwo dokumentiert wäre.


    Grüße Bernd


    PS.: Vielleicht installier ich ja nochmal LinVDR, scheint ja in sich geschlossener zu sein, obwohl mir Anpassbarkeit und Modularität der ct'-Disti schon gefallen hat.