Posts by Bernie7

    Quote

    Warum Windows 8 ein Erfolg wird !


    - weil es schneller startet und runterfährt als jede andere Windows-Version


    - weil es sowieso auf jedem neuen Rechner drauf sein wird


    - weil nahezu alle Programme drauf laufen


    - weil es "frisch" aussieht, mal was neues


    - weil es auf Tablets läuft


    Ich arbeite mit einem Win 8 Rechner und bin mit dem Betriebssystem sehr zufrieden.


    Grüße Bernd

    Hallo,


    der Onkyo gibt das Bild 1:1 durch, wenn man ihn entsprechend einstellt und mit 1080p füttert.


    aber HDMI Passthrough mag ich nicht, weil die Kiste dann im Standby 30W verbrät.


    HDMI Passthrough betrifft nur die HDMI-Weitergabe bei AUSGESCHALTETEM AV-Receiver. Das verbraucht in der Tat ne Menge Energie.


    Habe meine Samsungs nach diesem Thread eingestellt : http://www.nubert-forum.de/nuforum/viewtopic.php?f=11&t=26501


    Grüße Bernd

    Wieso brauchst Du Infos zu dem Board ?


    Einfach yaVDR 0.4 oder 0.5 Beta installieren und gut ist.


    Quote

    Frage: Wie stelle ich das denn an ? Einfach installieren und fertig ?


    Ja genau.


    Quote

    Spielen da bei meiner Hardwarekonfiguration vdpau usw. eine Rolle oder erkennt beispielsweise yavdr automatisch alles und nach dem Reboot ist das gewünschte Ergebnis (HD-Wiedergabe ruckelfrei) da ?


    yaVDR erkennt alles automatisch. Ja.


    Quote

    Ist die Hardware überhaupt geeignet, sollte ich noch in zusätzlichen RAM investieren ?


    Ja. Nein.


    Wenn Du das gleiche Board wie ich hast dann funktioniert WakeUp per Timer und per LAN. Booten von USB-Stick geht nicht.


    Grüße Bernd

    Hallo Tim,


    Ich habe bei mir das Problem, dass die Sender ausm Low-Band nicht gehen.


    das Problem hatte ich auch. Bei mir war der Multiswitch nicht zur DVB-Karte kompatibel. Genauer gesagt hat der Multiswitch schon bei einer 22 KHz-Frequenz von unter 0,5 V auf High-Band geschaltet, was er laut Norm nicht sollte.
    Multiswitch getauscht, ging dann sofort.


    Du kannst testweise ohne Multiswitch probieren, oder einen anderen Sat-Receiver.


    Teste unbedingt, ob 4 Kabel vom LNB zum Multiswitch führen. Einige Sat-Installationen haben nur 2 Kabel, dann klappt nur das Highband.


    Grüße Bernd

    ich habe 2 Tage gewartet, mein VDR hat die neuen Kanäle nicht gefunden, obwohl EPG-Scan auf 1h stand und "Neue Transponder finden" eingeschaltet war.


    Hab dann einen Sendersuchlauf auf Kommandozeilenebene gemacht und die neuen Kanäle manuell in die channels.conf eingetragen. Ist keine so tolle Lösung, WAF gegen 0.


    Ein Vorschlag wäre dass Wirbelscan die neu gefundenen Kanäle hinten dranhängt und die bestehenden so lässt. Zumindestens von der Reihenfolge.


    Grüße Bernd

    Bei mir fehlen noch einige neue Sender. Kann man das EPG Scan manuell anwerfen ? Oder anders bewirken dass die neuen Sender hinzugefügt werden ?


    Wenn man wirbelscan startet (Menü / System / Einstellungen/ Plugins / wirbelscan) werden dann die neuen Kanäle hintendran gehängt oder wird die channels.conf überschrieben ?


    Grüße Bernd

    Hallo,


    damit der Einschalter vom MC-1200 funktioniert muss das USB-Kabel am internen Port angeschlossen sein.


    Ich benutze zum Einschalten allerdings den Atric, demnächst den yaIR, damit man meinen VDR einfacher nachbauen kann.


    Ich finde das MC-1200 Gehäuse Klasse, vor allem für den Preis. Sieht in meinem Kinoraum edel aus (unter dem Onkyo 1007 und über dem Phillips BD 9600)


    Grüße Bernd

    Das hier ist doch wohl kaum zu toppen und reicht völlig. Ist vielleicht ein scheiß Tablet aber
    für graphtft perfekt.


    Das ist ja genial ! Hab ich gleich mal bestellt (7 Zoll Tablet mit Android für 55 Euro).


    Bei Amazon hat das Ding nur positive Rezensionen mit 4 und 5 Sternen.


    Bisher habe ich für Timer-Programmierung immer Laptop aufgebaut oder an den Rechner im Nachbarraum gegangen. Ein Tablet ist natürlich cooler.


    Ich werde berichten !


    Grüße Bernd

    Ich kann den empfehlen : Philips BDP9600 3D-Blu-ray-Player


    Der kann sehr viel und sieht auch noch schick aus (ich mag die dünnen Plastikdinger nicht).


    Bei mir auch an einem Onkyo-Receiver dran.


    Grüße Bernd

    Hallo,


    Quote

    Was ich mit programmierbarer FB nie hin bekommen habe ist, dass die Komponenten oft mehrere Sekunden brauchen, um auf den nächsten Befehl zu reagieren. Nach Receiver ein braucht der z.B. rund 5s um auf die nächsten Befehle (schalte auf TV-Eingang) zu reagieren.


    Das macht die harmony automatisch, man richtet das per Silverlight-Interface ein. Wie lange das braucht bis der Receiver die Befehle empfängt weiss ich nicht, aber es klappt. Am längsten braucht der Beamer bis das Bild kommt.


    Quote

    Und dann brauche ich eine recht lange Sequenz, um ihn auf definierte Lautstärke zu bekommen (könnte ja vorher oder nachher jemand CD gehört haben oder hören wollen), denn die kann ich nur per Vol+- steuern. Heisst also z.B mehrere Sek. Vol- und dann eine definierte Zeit Vol+...


    Vol + und - und Stumm geht direkt an den Receiver und klappt immer sofort, wie mit der Original-FB. Vorteil meiner Lösung : Laut Leise klappt auch bei Benutzung des Bluray-Players, wenn der VDR gerade aus ist.


    15 m HDMI-Kabel sollte kein Problem sein wenn es gute Qualität hat. Meins zum Beamer ist 10 m lang.


    Grüße Bernd

    Die Umschaltung auf 4:3 beim Zappen war bei bei Version 0.3 nicht so, mich nervt die auch.


    Quote

    Der Ton vom Fernseher ist mir zu schlaff und für Beamer geht's eh nur zusätzlich. Ein Receiver ist halt auch recht aufwändig (per IR) zu steuern (An/Aus, Wahl des Eingangs, Lautstärke), wenn der WAF/CAF (keine zusätzliche FB, ein Tastendruck und VDR+TV+Ton ist an/aus) stimmen soll.


    ich benutze die Harmony um VDR und AV-Receiver mit einer FB zu steuern : taste "TV gucken" schaltet VDR, Receiver und TV ein und schaltet den richtigen Eingang am Receiver. Die Lautstärke und "Stumm" geht immer an den Receiver. Ansonsten müsste man deinen IR-Sender im VDR programmieren dass er den Receiver richtig steuert.


    Bei einem Beamer brauchst Du ja immer einen TV nebenher. Ich habe deshalb einen AV-Receiver mit 2 HDMI-Ausgängen.


    Grüße Bernd