Posts by alex-zero

    Quote

    Original von donulfo
    die diagonale meines gerätes beträgt 81cm, meint ihr es wäre möglich diesen Kontroller dazu benutzen um ein 40" Franzosen-TFT anzusteuern?
    Meines Verständnis nach müsste man da das Panelfile ändern,oder?
    Aber das scheint das Problem zu sein, dass dies nicht so einfach ist,oder?


    Ich denke mal das kannst du komplett vergessen. Du mußt erstmal rausfinden was das für ein Controller ist, dann ob dieser und dessen Entwicklungsumgebung überhaupt erhältlich ist.


    Ist beides gegeben muss du "nur" noch diese bekommen und das Panelfile anpassen und auf den Controller flashen.


    Achja und es muss sich um ein DUAL LVDS Controller handeln.


    AleX

    Quote

    Original von zonic
    Hallo zusammen,
    als ich gerade anfangen wollte mir einen VDR mit DVB-T empfang aufzubauen kam zu den eltern meiner freundin ein Fernsehtechniker da ihr Kabel TV extrem schlechtes Bild hatte. Der erzählte dann dass ab 2007 an jeden haushalt DVB-C Receiver verteilt werden und alles umgestellt wird. Ebenso wird DVB-T demnächst Kostenpflichtig und verschlüsselt.


    Nun zu der Frage. Lohnt es sich in DVB-T zu investieren wenn sowieso alles auf DVB-C umgestellt wird? Und ist es überhaupt wahr oder wurde mir ein Bär aufgebunden????


    Gruß, domi


    Es wird recht viel auf DVB-C umgestellt, je nach Anbieter ist es jedoch möglich das diese Inhalte zusätzliche Kosten (zu den bereits bestehenden Kabelkosten) verursachen. So sind z.b. in einige Kabelnetze nur die Öffentlich-Rechtlichen mit dem Grundpreis frei empfangbar, alle privaten Sender sind verschlüsselt und kosten eine zusätzliche Gebühr.


    Der Receiver wird auch nicht "frei" verteilt, sondern verursacht einmalige Kosten.


    Es geht im Moment die Diskussion um, die Privaten auch auf DVB-T zu verschlüsseln, jedoch denke ich das wird wenn noch eine ganze Weile dauern und ist wiederrum abhängig vom Austrahlungsgebiet. Es ist die gleiche Diskussion die auch für DVB-S geführt wird nur ist sie nicht ganz so zeitnah. Es betrifft jedoch derzeit nur die Sender der RTL-Group (rtl, srtl, rtl2, vox), die Pro7Media AG distanziert sich von solchen Experimenten.


    Ich denke mal mit DVB-T wirst du noch ne ganze Weile lang ohne Probleme alle ausgetrahlten Sender empfangen können (schätze mal die nächsten 3 Jahre sicherlich). Bis dahin wird es eh wieder was neues geben.


    Gruss
    AleX

    Hi,


    hab nochmal ein wenig recheriert über den Aufbau von Plasmabildschirmen:


    "Der Aufbau von Plasmabildschirmen ist relativ einfach. Zwischen zwei Glasplatten befinden sich sehr viele kleine Kammern. Immer drei Kammern ergeben einen Bildpunkt, ein so genanntes Pixel."


    "Zwischen den beiden Glasplatten herrscht ein Vakuum. Dadurch sind niedrigere Temperaturen für die Erzeugung des Plasmas möglich und folglich muss man auch nur eine kleinere Spannung anlegen (immer noch mehrere hundert Volt). " (beides wikipedia:plasmabildschirm)


    Bei einem minimalen Sprung in der Scheibe ist das Vakum nicht mehr gegeben und es gibt kein Bild. Ob jetzt bestimmte Hersteller davor noch ein 3. Schutzglas haben kann man natürlich nicht sagen, würde ich allerdings zum ersten Mal hören. Wenn man sich so die defekte Plasma-TV bei Ebay anschaut sind die alle nach dem Sprung im Glas nicht mehr funktionsfähig.


    Gruss
    AleX

    Hi,


    wenn ein Sprung in der Glasscheibe ist, ist meist nicht mehr viel zu machen. Beim Controller kommte es darauf an, ob es ein bekannter (z.b. Kontron ) ist. (Bei Panasonic aber unwahrscheinlich).


    AleX

    Hi,


    ich bin mit der Darstellungsqualität das 40" recht zufrieden, es ist deutlich besser als vieles was man
    im unteren Preissegment im Laden finden kann. Mit einem hochpreisigen Gerät kann es jedoch nicht mithalten.


    Ich muss aber zudem sagen, dass ich eigentlich nur Filme (action) und Dokumentationen gucke, also kein Fussball/Formel 1. Als Bildschirm für PC-Spiele (Need for Speed, Egoshooter) eignet es sich meiner Meinung nach auch (Anschluss über DVI-Analog).


    Für das Geld ist es vollkommen ausreichend.


    AleX

    Hi,


    gibt es nicht vielleicht Mainboards die über den Dual LVDS direkt an das Panel gehen können? Klar
    dann muss das Panelfile im Bios erstellt werden, dieses würde aber Controller und DVI sparen.


    Sowas muss sich doch finden lassen.


    Gruss
    AleX

    Quote

    Original von Tilo190
    Es tut mir leid, werde mich nie wieder melden.


    Ich hoffe das ist nun in Sinne aller........ist mir auch langsahm zu nervig es zu veruschen allen recht zu machen.


    Jepp, danke, dann kann das hier vielleicht in freiere Bahnen gelenkt werden als beim letzten Mal. Zumal diese 2. Auflage auch eine ganze andere Intention hat als die erstere. Das ist auch gut so, bei der anderen lag der Focus zu weit vom VDR weg.


    Also lassen wir diese Offtopic-Diskussion hier im Thread. Bye !


    Gruss
    AleX

    Quote

    Original von Tilo190
    Wollts nur gesagt haben!


    Man, halt dich doch mal raus, wie wäre das?


    Panel mit integrierten VDR finde ich sehr interessant. Vielleicht mit einem Plugin, das dann direkt die Parameter des Panels steuern kann. Haben die Kontron Controller vielleicht nen seriellen Eingang?


    Gruss
    AleX

    Hi,


    ich habe ja schone ne längere Zeit ein 1.3er Avboard, nur bislang nie den IR verwendet. Das soll sich jetzt ändern. Ich habe das IR-Kabel mit dem Empfänger an das Board angeschlossen und ein WOL-Kabel vom Motherboard zum Avboard gezogen. Das Avboard ist zudem mit dem 5_1/4 Powerstecker verbunden.


    Wenn ich j6 verbinde um das Avboard anzulernen leuchtet beim Einschalten das Netzteils (am Computer) keine LED auf.


    Löse ich die Verbindung von j6 und schalte dann das Netzteil ein, leuchtet zuerst die grüne LED kurz und dann sofort die rote LED. Der Zustand bleibt dann erhalten.


    Ein Blinken sehe ich jedoch nie.


    Eine Beschreibung dieses Zustandes konnte ich bislang nicht finden.


    Weiss jemand weiter?


    Gruss
    AleX

    Quote

    Original von infinite
    mhm das klingt irgendwie nicht so prickelnd.. gibt es den für das analoge kabel sowas wie standalone receiver?


    Aber sicher, in der Steinzeit gabs sowas mal .. wie hiess das noch? ..


    Ich glaube "analoge Videorekorder mit Empfangstuner" ;-))) Such dir am besten einen mit RGB Ausgang, dann solltest du vernüftige Bildqualität bekommen.


    Gruss
    AleX

    Habe hier das gleiche Problem mit einem 11Mbit Wlan, es gehen einfach nur Sender mit
    niedriger Bitrate. Es liegt dabei definitiv am nicht-konstanten Durchsatz, zwar erreicht das Netz Spitzenwerte von gut 700kb/s, aber nunmal nicht konstant.
    Und genau daran verschluckt sich VLC.


    Mit externremux hingegen läuft es reicht gut.


    AleX

    Quote

    Original von Tilo190
    Wenn ich nun im Wiki lese das es " aus taktischen Gründen " nicht bekannt gegeben werden soll, wie dies zu beheben ist, finde ich frech.


    Diese Formulierung ist von mir und steht da schon ne ganze Weile drin. Sie sagt jedoch nichts darüber aus, dass sie explizit gegen dich gerichtet ist. Es ging eher draum, dass nicht jeder Laie an SMD-Bauteilen rumlöten soll. Im übrigen ist der Fehler eigentlich von jedem E-Techniker recht schnell zu finden.


    Quote

    Original von Tilo190
    Was die Firmwaresache angeht, bitte ich info von jemandem der * überausmegaglücklich * mit seiner Firmware ist.


    Soweit mir bekannt, gibt es keine "höhere" Firmware als Checksum: 1582, nur noch ein paar ältere. Mit dieser sollte eigentlich alles funktionieren.


    Quote

    Original von Tilo190
    Und nur weil der liebe Tilo von Euch Geld bekommen hat, heisst das nicht das dieser einigen Leuten komplett in den Popo kriechen muss.


    Ich erinnere mich noch daran, dass Randy dir angeboten hat sich die Boards und den Fehler mal anzugucken, du hattest abglehnt. Also mußt du eigentlich jetzt nicht sauer oder entäuscht sein.


    Quote

    Original von Tilo190
    Ich bin gern bereit bei Lösungen zu helfen, aber eine Hand wäscht die andere.


    Es gibt ja nicht genug Seife...


    AleX

    Das ist abhängig von der verwendeten Firmware und VDR Version. Hier funktioniert ist mit der
    neusten Firmware und einem VDR 1.4.1 ohne Probleme.


    Bzw. ohne Probleme auf VDR-Seite, das Teletext vom TV ist nicht brauchbar, weswegen ich das OSD-Teletextplugin verwende.


    Gruss
    AleX

    Reine 4vl (bttv) Geräte bekommt man als Livestream nur noch über das veraltete analog-tv Plugin in den VDR. Das ging zuletzt mit einer VDR 1.3.3 Version soweit ich mich erinnere.


    Jedoch könnte man in regelmäßigen Abständen screenshots von den Kamera (mit bttvgrab z.b.) machen und diese über das Image-plugin anzeigen lassen.


    Gruss
    AleX