Posts by dotzball

    Sooo, das neu erkennen schlug erst einmal fehl.


    Nachdem ich jedoch die Datei /etc/X11/edid.0.yavdr umbenannt/entfernt hatte. Hatte ich im WFE bei den Anzeigeeinstellungen auch wieder mehr Optionen und mein TV wurde angezeigt. Jetzt nochmal neu erkennen und das Bild war da!


    Erster Schreck, das Bild ruckelt und der Ton auch :( Aber ich hatte nur in den Anzeigeeinstellungen einfach die erste Option (24Hz) ausgewählt.

    Auf 60Hz gestellt und ZACK! Bild + Ton sind super!


    Vielen vielen Dank seahawk1986!


    PS:

    Eins steht fest: so schnell mache ich kein Update mehr auf dem VDR!

    Hallo!


    Das dkms Modul 'nvidia' gibt es bei mir nicht, es heißt 'nvidia-375'. Ich habe es erneut gebaut und dabei gab es keinen Fehler.

    Laut lsmod war das Modul 'nvidia' sogar geladen aber Xorg hat es immer noch nicht gefunden.


    Daraufhin habe ich folgenden Thread gefunden: https://bugs.launchpad.net/ubu…-drivers-367/+bug/1665581

    Und auch bei mir hat das Modul bzw. ein entsprechender Link in /usr/lib/xorg/modules/drivers gefehlt.

    Nach einem beherzten

    Code
    sudo gpu-manager

    Gab es dann einen Link auf das Modul innerhalb des "normalen" Kernel-Modul-Verzeichnis.

    Dann habe ich noch ein sudo dpkg-reconfigure xserver-xorg hinterher ausgeführt.


    Jetzt sieht das Xorg.log so aus: http://paste.ubuntu.com/25333973/


    Was kann ich noch tun?


    Danke!

    xorg.log: Paste-bin


    dkms status:

    uname -a

    Quote

    $ uname -a

    Linux vdr 3.13.0-128-generic #177-Ubuntu SMP Tue Aug 8 11:40:23 UTC 2017 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

    apt-cache:


    Danke!

    Hallo!


    Heute Nacht/heute morgen habe ich leider ein Update meines yavdr eingespielt.

    Die folgenden Pakete wurden aktualisiert:

    Heute morgen war das Update dann durch und ich habe (warum auch immer) die "EMPFOHLEN" Pakete installiert:

    Quote

    bumblebee chromium-browser-l10n libcuda1-375 nvidia-opencl-icd-375 nvidia-prime va-driver-all vdpau-va-driver


    Mein TV war zu diesem Zeitpunkt nicht eingeschaltet, deshalb kann ich nicht sagen, ob der VDR nach dem Update/vor dem Einspielen der extra Pakete noch funktioniert hat.


    Nach dem es nicht mehr funktioniert hat, habe ich die o.g. extra Pakete (bis auf chromium-browser-l10n) wieder entfernt -> keine Verbesserung.


    Jetzt habe ich folgenden Zustand:

    • Boot Meldungen funktionieren/werden angezeigt
    • startet das Frontend (Softhddevice) kommt nur ein schwarzes Bild, Mauszeige, das Menü links wenn man mit der Maus drüber geht funktionert, Firefox wird angezeigt, Youtube angezeigt
    • Ton habe ich gar keinen mehr, weder bei Videos über Firefox noch über Youtube
    • Wenn ich statt softhddevice umstelle auf xine kommt die TV Ausgabe, aber ich habe noch keinen Ton und das Bild ist auch nicht so prickelnd


    Mir sind in /var/log/syslog (Paste-Bin /var/log/syslog) folgende Meldungen aufgefallen, das Log zeigt einen "sudo restart vdr":

    Quote

    Aug 16 18:49:47 vdr vdr: video/vdpau: Can't create vdp device on display ':1.0'

    Aug 16 18:49:47 vdr vdr: video/vaapi: Can't inititialize VA-API on ':1.0'

    Aug 16 18:49:47 vdr vdr: video/glx: glx version 1.4

    Aug 16 18:49:47 vdr vdr: video/vaapi: Can't inititialize VA-API on ':1.0'

    Aug 16 18:49:47 vdr vdr: video/noop: noop driver running on display ':1.0'

    Diese Meldungen haben heute morgen angefangen nachdem die "extra" Pakete installiert waren.


    Auch ist mir aufgefallen, dass in der Datei jetzt noch /etc/X11/default-display-manager folgender Befehlt drin steht (lightdm ist nicht mehr installiert):

    Code
    /usr/sbin/lightdm

    Der Änderungszeitpunkt der Datei ist genau der Zeitpunkt als ich die Extra Pakete (inkl. lightdm) installiert habe. Nach dem deinstallieren von lightdm wurde die Datei weder gelöscht noch auf den Ursprung zurück gestellt.

    Was müsste da den normal drin steht bzw. müsste die Datei gelöscht werden?


    Frontend, xorg und pulse laufen:

    Quote

    $ initctl list | grep "xorg\|frontend\|pulse"

    vdr-frontend start/running, process 5257

    pulseaudio start/running, process 2860

    xorg-launcher start/running, process 493


    Der User ist in der Gruppe pulse-access enthalten.


    Versucht habe ich bisher folgendes:

    • Die o.g. extra/EMPFOHLENEN Pakete wieder deinstalliert
    • Im yavdr webui die Einstellungen->Allgemein->Setup die Ausgabe mehrfach umgestellt
    • Die Ton Ausgabe habe ich zwischen HDMI und pulseaudio hin und her gestellt ( yavdr webui)
    • Alle nvidia pakete entfernt und explizit mit nvidia-340 und nvidia-304 versucht (Kein Bild mit softhddevice nach Update (Ton ja))
    • xserver per dpkg re-configured
    • bestimmt noch mehr, was mir jetzt gerade nicht einfällt

    Nichts hat geholfen.


    System:

    • yavdr 0.6.1
    • Nvidia GK208 (IIRC GT730)
    • TV per HDMI am VDR


    Hat jemand eine Idee wie ich wieder ein Bild per softhddevice und einen Ton bekomme?

    Im Moment weiß ich nicht mehr was ich machen kann um meine Probleme zu beheben :(


    Viele Grüße und Danke

    dotzball

    Hallo!


    Ich habe noch mal das Anlernen mit meiner Fernbedienung ausprobiert. Selbst wenn ich immer die gleiche Tasten 1,2,3,... drücke
    kommen wohl unterschiedliche Codes beim Atric an. Ich habe eine Gegenprobe mit der Fernbedienung unseres alten Technisat
    Recievers durchgeführt, dort passt alles und ich kann den VDR auch endlich per Fernbedienung bedienen. Entweder ist die
    Fernbedienung defekt oder einfach Murks.


    Wie ist das den bei den Logitech Fernbedienungen, ich habe gelesen, dass die irgendwie mit der Cloud verbunden werden müssen.
    Stimmt das? Dadrauf habe ich keine Lust!


    Ich glaube so eine ganz billige Fernbedienung tue ich mir nicht nochmal an. Dann doch lieber gleich 30-40 Euro und glücklich sein.
    Trotzdem vielen Dank für den Tipp.


    Viele Grüße und Danke
    Achim


    EDIT:
    Ich habe jetzt eine Harmony bestellt :)

    Danke für den Tipp mit dem Konfigtool. Das Bearbeiten der lircd.conf anhand des Atric Tools funktioniert nicht. Es kommt immer die Fehlermeldung, dass angeblich unterschiedliche Tasten gedrückt worden wären. Tatsächlich drücke ich aber die gleiche Taste.
    Ich habe Atric und Fernbedienung noch zwei mal neu angelernt und jedes Mal ein anderes Ergebnis bekommen:


    Die Fernbedienung hat wohl eine Macke denke ich mal. Ich werde mir jetzt ein anderes Modell aussuchen.
    Gibt es da irgendwelche Empfehlungen?


    Danke!

    Hallo!


    Ich bin neu hier und habe z.Z. mein erstes VDR Bastelprojekt.
    Folgende Komponenten habe ich verwendet:
    - Asrock Q1900M
    - DD Cine S2
    - NVIDIA GT 710 ( GK208 )
    - Atric USB Einschalter
    - PicoPSU
    - 8GB Ram
    - Fujitsu Siemens RC1455302/00 (Fernbedienung für Fujitsu Siemens Activy Media Center 570)


    Jetzt habe ich ein Problem mit der Fernbedienung. Den Atric habe ich unter Windows angelernt/mit der Fernbedienung
    verbunden. Im WebUI des yaVDR unter Fernbedienung auf Atric WakeupUSB/Seriell:none konfiguriert.
    Als nächstes die Fernbedienung entsprechend der Anleitung angelernt.


    Das Problem ist, dass nur manche Tasten funktionieren, andere nicht. Die Tasten 1, 2 funktionieren z.B., die Taste
    Channel-Up geht manchmal, die Taste Channel-Down nie. Die LED des Atric signalisiert jedoch bei jedem Tastendruck
    ein empfangenes Signal.
    Heute habe ich versucht die Fernbedienung entsprechend der Anleitung neu anzulernen. Hat leider nicht funktioniert.
    Und jetzt sind in der neuen lircd.conf sogar andere Codes für die gleichen Tasten hinterlegt.


    Der erste Versuch:lircd.conf_20160709.txt
    Hier sind z.T. mehrere Codes hintereinander.


    Als die erste Variante nicht ging habe ich gesucht und das mit den zwei Codes in einer Zeile gesehen, den jeweils
    zweiten Code gelöscht.
    Variante #2:lircd.conf_20160712.txt
    Leider ging das auch nicht.


    Also heute nochmal alles neu erstellt:lircd.conf_20160715.txt
    Auch hier waren wieder z.T. doppelte Codes, diese habe ich auch wieder gelöscht.


    Jetzt habe ich keine Idee mehr was ich noch ausprobieren soll.
    Muss ich z.B. unter Windows erneut ein direktes Anlernen der Fernbedienung mit dem Atric durchführen?
    Ist beim Anlernen mit irrecord etwas schief gegangen?
    Taugt einfach die Fernbedienung nix?


    Ich bin kurz davor eine neue/weitere Fernbedienung zu kaufen, dann aber eine die ootb mit Atric und yavdr
    funktioniert...


    Danke!


    Viele Grüße
    Achim