Posts by Nirvana

    Für den menschlichen manuellen Zugriff auf die VDR Aufnahmen gibts vdrnfofs. Das macht da was draus was man z.B. über samba auf dem Medienplayer nutzen kann (inkl. den sprechenden Dateinamen).


    vdrnfofs würde ich ja gerne nutzen. Ist aber leider völlig bugverseucht und bringt leistungsschwache Geräte wie den dockstar komplett zum Stillstand. Ist also keine Alternative. Sonstige Vorschläge?

    Ich empfinde das TS als Aufnahmeformat zusammen mit den nichtssagenden Dateinamen auch als Relikt aus der Steinzeit. VDR sollte zumindest optional auch mkv anbieten.


    Just my 2 cents...

    Ich begrüße das. Die privaten sind nur in wenigen Städten verfügbar und in solchen Regionen wie Stuttgart oder Leipzig nur mit spezieller Conax-Verschlüsselung mittels ZWEI kompatiblen Receivern schaubar. Überall-(wo es diese Geräte gibt und man eine Steckdose findet)-Fernsehen eben.


    DVB-T/T2 ist in Deutschland meiner Meinung nach ziemlich nutzlos. Stattdessen sollte sinnvoller auf IPTV gesetzt werden.


    Genauso ist es. Die Frequenzen lassen sich volkswirtschaftlich einfach viel sinnvoller verwenden. Terrestrisches Fernsehen sollte so schnell wie möglich ganz verschwinden.

    ein texteditor und die channelpedia reichen

    Du denkst aber auch mal an den Durchschnittsuser, oder? Meinem Vater kann ich das nicht mehr beibringen. Der Normaluser ist mit der vorgegebenen, sich selbst organisierenden Liste mehr als happy ;)


    Wenn man aber über Satellit, terrestrisch und womöglich auch noch Kabel empfängt, dann werden sich diese Nummern sehr schnell ins Gehege kommen, da wohl jeder Provider bei '1' anfangen wird.


    Man müsste natürlich schon verschiedene Listen nutzen können. Die Eindeutigkeit würde sich ja aus: ONID/TSID/SID/Private Data Specifier/LCN gewährleisten können.

    Sehen das alle so? Ich sehe das anders. Wenn man so will, sind das Erweiterungen, die außerhalb des DVB Standards sind. Deshalb sollte das nicht im Core sein. Ein mögliches Plugin, kann ja eine eigene conf anlegen mit den zusätzlichen Infos. Ob ein Channeleditor nun nur eine Datei oder 2 liest und den Link herstellt ist doch wurscht.

    Du meinst hier:
    http://www.saunalahti.fi/~rahr…s/vdr-1.7.35-lcn.patch.gz


    Das ist ein Hack...
    - Patch, also keine Allgemeingültigkeit (gerade für Erweiterungen, die nicht alle Nutzer betreffen gibt es doch Plugins)
    - Keine Einschränkung auf den richtigen Namespace (Nordig)
    - jede Menge weiterer Code, der nichts mit LCN zu tun hat
    - es gibt damit nur noch die gesendete Reihenfolge - vielleicht will man ja beides haben


    Aber vielleicht ja als Codebasis für den Einstieg geeignet... ;)

    Vielleicht hat ja jemand Zeit und Lust, ein kleines Plugin für folgenden Fall zu basteln.


    Die meisten Kabel Provider haben ja ihre DVB tables deutlich besser im Griff als die Satellitenbetreiber. So finden sich z.B. jeweils das vollständige Network, also alle Transponder in der NIT (0x10) eines jeden Transponders. Somit ließe sich eine rudimentäre channels.conf (ohne korrekten Sendernamen) auf jedem beliebigen Transponder erstellen. Also ohne komplizierten Scan.


    Insbesondere Unitymedia bietet aber noch etwas mehr: Sie senden ihren Kunden auch eine Default Nummerierung der Sender. Davon kann man halten, was man will, aber eine initiale Liste aller Sender mit einer gewissen Grundordnung ist für mich schon werthaltig. Zumindest aber besser als ein "komplettes Chaos" nach einem Scan.


    Die Signalisierung der Reihenfolge erfolgt dabei denkbar einfach. Unitymedia nutzt den (proprietären aber offen gelegten) Logical Channel Number Descriptor nach folgender Spec:
    http://www.nordig.org/pdf/NorDig-Unified_ver_2.3.pdf


    Ein Beispiel bietet folgender Ausschnitt:


    Man sieht leicht, das zunächst eine Liste aller auf dem Transponder gesendeten Services signalisiert wird. Für jeden dieser Services wird im Descripter 0x83 der im Namespace 0x29 (Nordig) gesendet wird, eine Nummer (LCN) vergeben. Im Beispiel wird u.a. für den Service 0x2b5c (Das Erste HD) die LCN 0x01 gesendet.


    Was ein Plugin alles schickes mit der sortierten Senderliste anstellen kann, kann man sich ja noch überlegen. (channels.conf im Menü ersetzen, als zusätzliche Liste verwenden, etc)
    Zumindest einigen Unitymedia Nutzern wäre mit einem solchen Plugin sehr geholfen.

    Läuft ohne Probleme auf KNC1 und Sundtek...


    Code
    1. RTL Television,RTL;Unitymedia:442000:C0M256:C:6900:523=2:524=deu@3;525=deu@106:528:0:12101:9999:161:0
    2. SAT.1;Unitymedia:442000:C0M256:C:6900:533=2:534=deu@4;536=deu@106:538:0:12102:9999:161:0
    3. RTL2;Unitymedia:442000:C0M256:C:6900:563=2:564=deu@3:568:0:12105:9999:161:0
    4. ProSieben;Unitymedia:442000:C0M256:C:6900:543=2:544=deu@3;546=deu@106:548:0:12103:9999:161:0
    5. VOX;Unitymedia:442000:C0M256:C:6900:553=2:554=deu@3:558:0:12104:9999:161:0
    6. kabel eins;Unitymedia:442000:C0M256:C:6900:573=2:574=deu@3:578:0:12106:9999:161:0
    7. Super RTL,S RTL;Unitymedia:442000:C0M256:C:6900:583=2:584=deu@3:588:0:12107:9999:161:0
    8. n-tv;Unitymedia:442000:C0M256:C:6900:593=2:594=deu@3:80:0:12109:9999:161:0
    9. N24;Unitymedia:442000:C0M256:C:6900:603=2:604=deu@3:608:0:12110:9999:161:0


    Code
    1. SPORT1;Unitymedia:450000:C0M256:C:6900:723=2:724=deu@3:728:0:12108:9999:191:0
    2. EUROSPORT;Unitymedia:450000:C0M256:C:6900:543=2:544=deu@4:548:0:11107:9999:191:0
    3. auto motor und sport channel,automotor;Unitymedia:450000:C0M256:C:6900:743=2:744=deu@4,1013=bul@4:0:1831,1722,1838,1835:19115:9999:191:0
    4. DAS VIERTE,VIERTE;Unitymedia:450000:C0M256:C:6900:513=2:514=deu@3:518:0:11102:9999:191:0
    5. Nick/Comedy Central;Unitymedia:450000:C0M256:C:6900:533+539=2:534=deu@4:538:0:11104:9999:191:0
    6. RTL Living;Unitymedia:450000:C0M256:C:6900:553=2:554=deu@3:0:1831,1722,1838,1835:11109:9999:191:0
    7. Tele 5;Unitymedia:450000:C0M256:C:6900:733=2:734=deu@3:738:0:12111:9999:191:0
    8. Animal Planet;Unitymedia:450000:C0M256:C:6900:753=2:754=deu@4:0:1831,1722,1838,1835:19116:9999:191:0

    Folgende Einträge in der channels.conf:


    Code
    1. Sky Cinema HD;SKY:706000:C0M256:C:6900:513=27:0;514=deu@106,515=eng@106:518:1831,1838,1835:37101:9999:371:0
    2. Sky Sport HD 2;SKY:706000:C0M256:C:6900:523=27:0;525=deu@106,526=eng@106:518:1831,1838,1835:37102:9999:371:0
    3. Sky Sport News HD;SKY:706000:C0M256:C:6900:533=27:0;534=deu@106:518:1831,1838,1835:37103:9999:371:0
    4. Sky Atlantic HD;SKY:706000:C0M256:C:6900:543=27:0;544=deu@106,545=eng@106:518:1831,1838,1835:37104:9999:371:0

    Auf WDR (xvdr):

    Code
    1. 4544 vdr 20 0 237m 41m 9660 S 11.3 33.4 56:29.44 vdr


    Die Dockstar hat ja nur 128MB RAM. Deshalb ist der Mem% höher.


    Die CPU ist bei Dir höher. Allerdings weiß ich nicht, ob bei Dir der DVB Treiber mit eingerechnet wird. Bei Sundtek ist das ein Extra Prozess:


    Code
    1. 443 root 20 0 76924 7136 4128 S 15.2 5.7 488:59.68 mediasrv


    Idle:

    Code
    1. 443 root 20 0 76924 7128 4128 S 8.6 5.7 490:46.50 mediasrv
    2. 4544 vdr 20 0 237m 32m 5988 S 2.0 26.4 58:20.92 vdr