Posts by asmodeon

    das mit der Fehlermeldung lässt mir keine Ruhe und da der Neuaufbau immer noch läuft habe ich gesucht woher der Fehler kommt.


    Dei Fehlermeldung kommt aus /usr/sbin/generate_preview.sh

    else

    msg=`tl "no recording found in %s. Exiting" | sed s/%s/$1/`

    smesg "$msg"

    return # no recording found

    fi


    Das "else" wird ausgelöst wenn es die Datei 00001.ts nicht gibt. Da Frage ich mich in welchen Verzeichnissen sich das Script rumtreibt. Der "." in der Fehlermeldung hilft halt nicht. Keine Ahnung warum %s nicht übersetzt wird, aber ich finde auch im gesamten Script nicht wo diese Variable gesetzt wird. Muss ich das ggfs. in die Aufrufzeile von generate_preview.sh setzten?






    Hallo Cinfo,


    haben die genannten Punkte alle eingearbeitet. Das update der Info/Index zu den Aufnahmen läuft aber noch. Die fertigen Verzeichnisse (aus BM2LTS 2.x) sehen so aus

    -rw-r--r-- 1 admin 1001 228 2019-06-10 19:05 00001.nfo

    -rw-rw-r-- 1 admin 1001 7.2G 2018-11-04 17:41 00001.ts

    -rwxr-xr-x 1 admin 1001 118 2018-11-04 17:33 convertieren*

    -rw-r--r-- 1 admin 1001 38K 2019-06-10 19:06 fanart.jpg

    -rw-r--r-- 1 admin 1001 3.2M 2019-06-10 19:08 index

    -rw-r--r-- 1 admin 1001 938 2019-06-10 19:05 info

    -rw-rw-r-- 1 admin 1001 938 2016-04-24 22:29 info.old

    -rw-rw-r-- 1 admin 1001 262 2016-04-24 22:43 marks

    -rw-rw-r-- 1 admin 1001 28K 2016-04-24 22:25 preview_vdr.png

    -rw-rw-r-- 1 admin 1001 7 2018-11-04 17:58 resume

    -rw-r--r-- 1 admin 1001 92 2019-06-10 19:05 tvshow.nfo


    Sieht auf den ersten Blick gut aus. aber die Info scheint nicht richtig zu sein denn es wird noch ein zusätzliche Zeile "H" angelegt die auf Fehler läuft (Lauf Erklärung im VDR Wiki gibt es das nicht). Jetzt kommt halt für jede Aufnahme eine Fehlermeldung im LOG


    Fehlermeldung

    Jun 11 17:08:42 BM2LTSR66Nuc64native vdr: [1717] ERROR: unexpected tag while reading EPG data: H

    Jun 11 17:08:42 BM2LTSR66Nuc64native vdr: [1717] ERROR: EPG data problem in line 18


    Info Datei angehängt mit zusätzlichem TXT.


    Unter Kodi habe ich das plugin VDR-Recordings getestet aber da werden keine Bilder angezeigt. Ich warte mal bis er durch ist und dann schreibe ich mal ein Update dazu.


    Eine neue Fehlermeldung ist jetzt im LOG die permanent kommt. Hast du eine Idee?

    Jun 11 17:36:20 BM2LTSR66Nuc64native vdr: [1714] info: no recording found in . Exiting

    Jun 11 17:36:20 BM2LTSR66Nuc64native vdr: [11893] animator thread thread started (pid=1714, tid=11893, prio=high)

    Jun 11 17:36:26 BM2LTSR66Nuc64native vdr: [11893] animator thread thread ended (pid=1714, tid=11893)

    Jun 11 17:36:28 BM2LTSR66Nuc64native vdr: [1714] info: no recording found in . Exiting

    Jun 11 17:36:28 BM2LTSR66Nuc64native vdr: [11895] animator thread thread started (pid=1714, tid=11895, prio=high)

    Jun 11 17:36:34 BM2LTSR66Nuc64native vdr: [11895] animator thread thread ended (pid=1714, tid=11895)

    Jun 11 17:36:36 BM2LTSR66Nuc64native vdr: [1714] info: no recording found in . Exiting



    Gruß Asmo




    Files

    • info.txt

      (1.04 kB, downloaded 6 times, last: )

    Mittlerweile habe ich auf Octopus Net M4 umgestellt und bin echt begeistert vom NUC und wie schnell das System ist. Ich habe noch 2 Probleme und keine Ahnung wie das ändern kann.


    Bis BM2LTS VErsion 2.x wurde bei Aufnahmen immer eine "info.txt" angelegt und jetzt nur noch eine "info". Dadurch wird mir bei alten Aufnahmen keine Info angezeigt. Gibt es da irgend eine versteckte Einstellung oder muss ich alle Dateien umbenennen.


    Es gab früher auch eine Preview_vdr.png. Diese wird nicht mehr erzeugt (Habe gesehen geht manuell über das Menu); jedoch werden auch die alten nicht mehr angezigt. Finde dazu auch keine Einstellung - benötige ich eine Skinerweiterung oder was muss ich tun? Geht das auch wieder automatisch?


    Danke und Gruß


    Asmo

    Quote

    -s 192.168.x.x|DVBS2-2,DVBC-2|minisatip:0x18

    Das war es gewesen - super - läuft - ich hatte irgendwie 2 Dateien mit sapip.conf mit unterschiedlichen Prioritäten und da ich immer über vdrctl editiert habe, habe ich immer die falsche bearbeitet und es nichts passiert :)


    Habe dann noch den MCLI ohne Tuner aktiviert um das CAM zu nutzen - Das Cam ist da aber leider wird nichts hell - da muss ich mich dann doch mal nach einer Alternative umschauen.


    Nochmals vielen Dank.

    Hallo Cinfo,


    wollte es gleich mal testen. Aber den Punkt 6 gibt es im Route66 nicht - Weiterhin 1 - 5.


    Korrektur - habe Recovery gemacht - habe es noch mal mit Factory versucht und jetzt ist PUnkt 6 auch da.


    Der MCLI läuft mit der 2.40 genrell gut aber stürzt leider nach einige Zappen immer, ohne erkennbare Fehlermeldung im Log, ab. Ich habe noch einmal versuch es mit SATIP hinzubekommen aber egal was ich auch einstelle es ändert überhaupt nichts, er erkennt nur DVB-S2 und nicht DVB-C. Ich habe mir auch die Datei Minisatip angeschaut und versucht hier eine Reaktion zu erhalten aber auch ohne Erfolg. Laut Beschreibung von MinisatIp sollte es doch alles verarbeiten können - wo ist mein Denkfehler? (Liegt es nur an der Mischbestückung des Netceivers?)


    Scheinbar muss ich mir doch einen Octupus-Net holen (und hoffen das die Mischbestückung funktioniert).


    Falls du noch eine Idee/Tipp hast probiere ich gerne noch aus.


    Gruß


    Asmo

    Hallo cinfo


    bin wieder auf ReelVDR mit Kodi gewechselt dann läuft alles. Channelscan und Wirbelscan gibt es nicht bei dieser Version (kann man also nicht aktivieren); da warte ich mal auf's nächste Update. Irgendwie hatte ich auch den MCLI auf 2.40 am Laufen mit CI - ist mir aber zu oft abgestürzt aber tot war es nicht (wenn auch unbrauchbar) ^^. Sobald die 2.4 voranschreitet werde ich mal wechseln.


    Danke dir


    Asmo

    Hi,


    vielen Dank für die Rückmeldung. Ich habe mir die Fernbedienung besorgt und es funktioniert soweit. Da mein Netceiver 2x DVB S2 und 2 DVB C hat habe ich MCLI noch aktiviert. Scheinbar bekomme ich die Sat Sender über SATIP und Kabel samt zugehörigem CI über MCLI. Ist das der richtige Weg. Kann ich nicht alles (S, C, CI) über ein Plugin lösen?


    Was ich überhaupt nicht finden konnten ist eine Kanalsuche. Wo ist die versteckt?. Automatisch hat er nichts gemacht.


    Danke


    Asmo

    Hallo cinfo,


    erst einmal herzlichen Dank für die super Weiterentwicklung. Ich habe mir diese Woche eine NUC8I5BEH angeschafft und die Software erfolgreich eingerichtet. Getestet sowohl Kodi wie auch NATIv. Mein einziges Problem ist nur das meine Harmony Elite die mit meiner bisherigen Reelbox mit BM2LTS lief mit den NUC nicht läuft.


    Ich habe verschiedenste Einstellung (Intel, NUC - leider keine einzige Taste enthalten), Windows Kodi, Intel Kodi. Window Media center ..... getestet. Es reagiert leider überhaupt nix am NUC. Bios update habe ich auch gemacht. In einigen Forem war beschrieben im Bios den Infrarot Empfänger auf RC6 zu stellen. Diese Option gibt es beim NUC8 nicht - Nur an/aus.


    Leider bin ich in Linux nicht so bewandert und verstehe nicht wo ich noch suchen muss. Hat irgendjemand eine Idee wie ich heraus finde was ich ggfs. noch installieren muss?


    Würde mich über Unterstützung freuen.


    Danke


    Asmo.