Posts by sieben

    mahlzeit.iso,


    ich habe meinen server auf yavdr 0.61 neu aufgesetzt aber jetzt klappt das streamen an die clienten nicht bzw beim web frontend der dritte button stream port 3000 kann keine verbindung aufgebaut werden.
    also der client kann kein bild empfangen aber die epg daten und aufzeichnungen funktionieren.


    die server client kombination lief so schon und nur der server wurde neu gemacht.
    also auf dem clienten ist vdr-plugin-streamdev-client vorhanden und auf 192.168.178.21 (yavdr-server) eingestellt filterdaten streamen usw.


    was ich bisher gemacht habe ( für mich unwichtiges ist mit -- markiert)


    --0.61 installiert


    --alte dateien wieder hergestellt


    --timers.conf
    --epgsearch
    --channels.conf


    --weil immer nvidia 304 und 340 treiberstücke vorhanden waren
    --#dpkg --get-selections | grep -i nvidia (kontrollieren)
    --#apt-get --purge autoremove nvidia* libcuda* (deinstallieren)
    --#apt-get install nvidia-340 nvidia-settings libcuda1-340 nvidia-opencl-icd-340 --(installieren)


    --pulsaudio aufrufen und auf der ersten seite "hdmi irgendwas" auswählen damit der sound --funktioniert


    --das dürfte soweit alles nichts damit zu tun haben....


    jetzt bin ich mir nicht sicher beim editieren der
    /etc/vdr/plugins/streamdevhosts.conf


    die ip meiner clienten ist zb 192.168.178.32


    muss ich die .conf überhaupt editieren?
    ich habe auch ausprobiert die ip´s direkt einzugeben oder den letzten punkt frei zu geben aber auch keine reaktion vom clienten.
    es kommt mir vor als wenn das stream-server-plugin gar nicht richtig läuft aber auf der fernbedienung menü 7-2-9->plugins stream-server ist alles so eingestellt wie
    auf "http://wiki.easy-vdr.de/index.php/VDR_als_Streaming_-_Server" beschrieben und
    im wf unter system- paket informationen ist der punkt


    vdr-plugin-streamdev-server 0.6.1.git20151004-0yavdr2~trusty amd64 VDR Plugin to stream Live-TV to other VDR's - server part


    auch vorhanden also muss es doch installiert sein...oder nicht?


    stehe auf dem schlauch und komme nicht weiter...
    habe ich nur etwas vergessen übersehen?
    bitte um hilfe

    so auf ein neues....;)

    Wenn man mit Pulseaudio den Ton auf mehreren Karten gleichzeitig ausgeben will, ist das Stichwort "combine-sink".
    Gibt's auch hier im Forum irgendwo...


    Lars.

    für combi sink habe ich folgenden beitrag gefunden:
    -----------------------------------------------------------------
    (gelöst) 0.6.0 Pulseaudio mehrere Geräte


    beitrag 4


    Die Lösung war einfacher als gedacht:


    sudo nano /etc/pulse/system.pa


    hier am Ende folgenden Eintrag:


    Quellcode


    #set-card-profile alsa_card.pci-0000_00_1b.0 output:iec958-stereo+input:analog-stereo
    #set-card-profile alsa_card.pci-0000_01_00.1 output:hdmi-stereo-extra3


    #load-module module-combine-sink
    #set-default-sink combined


    Wer nano nicht installiert hat kann vi nehmen. Ansonsten: sudo apt-get install nano


    Ihr solltet natürlich eure Karten anpassen.
    ---------------------------------------------------------------------------


    wenn meine ausgabe auf den befehl
    #cat /proc/asound/cards


    0 [Intel ]: HDA-Intel - HDA Intel
    HDA Intel at 0xf9ff8000 irq 53
    1 [NVidia ]: HDA-Intel - HDA NVidia
    HDA NVidia at 0xfbbfc000 irq 19


    lautet was muss ich dann da eintragen? oder bin ich auf dem falschen pfad?


    ich hatte auch gelesen das ein user die 5.1 ausgabe nur über kodi hatte aber nicht über den vdr.
    bei mir geht leider beides nicht. nur der normale stereo ton über hdmi. stereo über den optischen ausgang wäre natürlich auch schon was feines


    oder muss ich wie in beitrag 1 unter dem pfad /var/lib/vdr/plugins/pulsecontrol/ die datei startup.script


    #set-card-profile 0 output:hdmi-stereo


    in so etwas wie


    #set-card-profile 0 output:hdmi-5.1stereo
    #set-card-profile 0 output:hdmi-combine-sink


    ändern?

    moin
    ich habe beim asus 5ion board und yavdr 0.5 den ton immer auf allen ausgängen gehabt aber seit 0.6.1 ging das nicht mehr deshalb habe ich mich an die anleitung hier aus dem forum gehalten:


    Zunächst habe ich unter dem Verzeichnis /var/lib/vdr/plugins/pulsecontrol/ eine Datei startup.script mit folgendem Inhalt angelegt:


    Quellcode
    set-card-profile 0 output:hdmi-stereo


    Dann den VDR neu gestartet.
    Erst dann wurde mir im Webfrontend "Pulsaudio" als Auswahl angeboten .
    Pulsaudio gewählt und schon klappt es mit dem Sound. Weiterhin erscheinen jetzt auch die Pulse-Tools im Tool-Menü des OSD


    aber...
    ich kann einstellen (wfe und pulseaudio/control) was ich will ich bekomme keine tonausgabe auf den 5.1 receiver am optischen anschluss.


    gibt es für das startup.script auch einen befehl für alle ausgänge bzw den optischen ausgang?
    oder was mache ich da falsch?


    gruss und danke


    wärst du hier würd ich dich drücken ;;;))))
    es läuft...



    befehl aus deiner lirc.conf: KEY_UP 0xC40500000000
    als ich den windows atric setup ausgeführt habe zeigte er mir aber für KEY_UP C40500000000
    also ohne das 0x am anfang. deshalb funktionierte meine selbst erstellte lircd warscheinlich nicht...
    wir danken dir :)

    wenn ich
    # sudo irrecord -H irman -d /dev/irman lircd.conf
    ausführe und die tasten nach und nach eingebe
    KEY_DOWN .... taste gedrückt halten..... KEY_UP..... taste gedrückt halten.....
    geht er auch alles durch und die led am atric blinkt auch aber nach
    # start lircd
    kommt keine reaktion vom vdr. also er schaltet nicht um oder verändert die lautstärke...


    unter windows habe ich die harmony angelernt und da sagt er mir das es ein "philips RC5" protokoll ist!?


    anzahl der bits 14
    anzahl der codes 2
    errror tollerance 126
    halbe bitlänge 846/846
    ganze bitlänge 1776/1734


    ist das so richtig?

    moin,


    ich habe ein problem mit meinem neu erworbenen atric usb einschalter. die tastencodes von der harmony 900 werden zwar noch auf dem atric board erkannt aber kommen irgendwie nicht beim vdr an. also die led leuchtet bei jedem tastendruck.


    was ich schon versucht habe:


    sämtliche lircd.confs (von selbst erstellt bis runtergeladen) bis ich gemerkt habe das auf irw gar keine ausgabe kommt...


    lsusb zeigt mir :
    BUS 004 Device 002: ID 04d8:f844 Microchip Technology, Inc. (sollte der atric sein oder?)


    laut atric anleitung: device namen fest zuordnen
    "/var/log/messages" um den gerätenamen raus zu bekommen war auch nicht möglich (da nicht vorhanden)


    wfe ist auf "ir atric wake up" "none serial port" (richtig oder?)


    harmony steht auf videorekorder:pvr hersteller:kls model: vdr1.6


    ich komme mit meinen zwei linken windows händen nicht mehr weiter....


    danke und gruss
    sven

    hat bei mir auch geholfen das ich den ton per hdmi wiedergeben kann aber meine 5.1 ist über das optische kabel angeschlossen...
    hat einer eine idee wie ich alle ausgänge zur ton ausgabe überreden kann? einstellung im wfe funktioniert leider nicht


    gruss und danke

    mahlzeit
    ich habe die tenvis jpt3815w hd und bekomme sie unter yavdr 0.5/0.6 nicht zum laufen.


    die alte tenvis (ich glaube das war eine 3815w auf dem gehäuse steht leider nichts drauf) war eigentlich ganz einfach einzubinden. laut anleitung hier irgendwo aus dem forum:
    eintrag in die channels.conf
    #ipcam;IPTV:1:S=1|P=0|F=EXT|U=vlc2iptv|A=0:I:0:682=2:0:0:0:1:0:0:0
    dann muss eine Datei namens "ipcam.conf" in /etc/vdr/plugins/iptv/vlcinput erstellt werden, welches folgenden Inhalt trägt
    #URL="http://192.168.178.7:81/video.cgi?user=admin&pwd=123456"


    aber bei der hd cam funktionieren die pfad angaben vom hersteller irgendwie nicht...
    hat zufällig einer diese cam am laufen oder ein vergleichbares produkt?


    gruss sven

    jungs ich danke euch im namen der ganzen familie. :respekt ich habe damals 0.3 testweise ausprobiert und danach wurden alle normalen receiver aus dem haus verbannt. wirklich super arveit von euch!!! schönes fest und guten rutsch euch allen :fans