Posts by Johny

    Danke für die schnelle Antwort! Leider kann ich mit dem Code nicht viel anfangen. Gibt es neben dem UDP Befehl „Startup“ noch andere UDP Befehle welche ich probieren kann?

    Gruß, Johny

    Hallo,

    ich habe eine Reelbox AVG2, welche ich mit UDP gut fernsteuern kann. Es funktioniert auch ganz gut, nur der Befehl zum Wecken aus dem Standby (nicht Deep-Standby) geht nicht. Im Wiki ist der Befehl "Startup" angegeben. Es funktioniert aber nicht. Der Befehl "Standby" geht tadellos und schickt die Box in den Standby. Hat jemand eine Idee woran dies liegen kann oder welchen Befehl ich sonst noch nutzen könnte um den Standby wieder zu verlassen?

    Gruß, Johny

    Hallo,
    ich habe in mein Reelbox-Multiroom-Sytem ein QNAP 251+ installiert, worüber jetzt alle
    Aufnahmen laufen. Im MR haben meine NCL2 aber Probleme beim Abspielen
    von Aufnahmen, die gerade aufgenommen werden. Die Wiedergabe bricht ab
    und ich lande im Live-TV. Syslog gibt folgendes aus: GOT EVENT
    BUFMON_UNDERRUN. Über meine AVG2 (Server: 4GB, tl68, Originalsoftware)
    funktionert es normal, nur eben nicht an den NCL2. Hat vorher alles
    funktioniert, mit interner FP.
    Was kann ich tun?
    Gruß, Johny

    Hallo,
    Ja, mit Cat5e (Gigabit) geht es natürlich deutlich besser. Wir sind jetzt umgezogen und ich habe nun das Telefonnetz als Netzwerk genutzt. Es funktioniert auch wirklich gut. Nur eben das Vorspulen ist nicht ganz perfekt. Jetzt frage ich mich, ob ich dieses kleine Thema irgendwie lösen kann oder ob ich doch Cat6 Kabel verlege, mit ziemlich großen Aufwand.
    Gruß, Johny

    Full Duplex. Switch ist ein 1GB Switch. Netzwerk wurde über Telefonadern aufgebaut (line21, 4 Adern, 100 MBits). Funktioniert sehr gut. Nur beim Spulen beschriebene leichte Zeitverzögerung. Deshalb die Idee den VDR Ausgabe etwas zu erhöhen. Geht dies grundsätzlich? Kann man diesen irgendwo einstellen? VDR Setup?
    Gruß, Johny

    Hallo,


    in meinem System Reelbox2, MR mit Clients (NCL2, AVG3) funktioniert das Vor- und Rückspulen (grüne und gelbe Taste) bei den Clients unterschiedlich. Bei 1 Min vor und zurück ist das Bild sofort da. Bei mehreren Minuten jedoch nicht. Es dauert da etwas. Da dachte ich mir, dass mitunter der Streaming Puffer erhöht werden könnte. Ist so etwas überhaupt möglich?


    Gruß, Johny

    Noch eine Info:
    Ich habe nun eine Teststellung aufgebaut: AVG2 mit BM2LTS V2.80A und einem direkt verbundenen NCL2 mit OS 12.12 (Reelbox-ice-12.12). IP-Adresse wurde geändert um nicht mit meinem regulären System in Konflikt zu kommen. Beim Versuch beim NCL MR zu aktivieren stürzt der NCL2 permanent ab, wenn die RB als Server ausgesucht wird, auch im Installationsassistenten. Log-File anbei.
    Gruß, Johny

    Hallo cinfo,
    ich habe den NCL2 komplett neu aufgesetzt: gleiches Ergebnis. Die Verbindung zum Server ist nach Reboot wieder weg. Übrigens läuft bei mir eine AVG3 ebenfalls als Client. Dort ist das gleiche Problem.
    Wie kann ich den den Port 44903 checken? Ich bin da ziemlich unbedarft.
    Was ist der Unterschied zu den anderen Ports: 44899, 44901....? Soweit ich es verstanden habe kommt ja überall: Database not available!
    Danke für dieUnterstützung!
    Gruß, Johny

    Hallo cinfo,


    sobald ich wieder Zugang habe sende ich die Log-File.


    Jedoch: Live TV funktioniert gut, kein Problem. Aufnahmen sind auch erreichbar, auch über NAS. Timer sind nicht vorhanden und unter Setup-Menüpunkt Multiroom kommt: Reelbox nicht erreichbar. Nach Suche und Bestätigung läuft MR tadellos, eben aber nach Reboot gleiches Problem wie zuvor.


    Gruß, Johny

    Hallo,


    ich habe das neue BM2LTS Stable V2.80A installiert.


    Leider funktioniert der Multiroom nicht richtig. Nach Reboot ist der Server von den Clients (NCL2: Originalsoftware) nicht zu finden. Nach Suche und Bestätigung geht es wieder bis zum Reboot, dann ist wieder keine Verbindung zum Server da.


    Es wurde hier im Forum schon mal diskutiert, ich konnte jedoch keine Lösung finden. Gibt es eine Lösung dazu? Wäre sonst wirklich schade, da ich gerne BM2LTS nutzen würde.


    Gruß, Johny