Beiträge von Sesshoumaru

    Ja. Wäre genau mein Ansatz.
    Ein schickes Alu-Gehäuse mit TFT Display für GraphTFT, passive Kühlung soweit möglich, 12GB RAM, 3Ghz QuadCore, 2 DVB-S2 Twin-Tuner, GTX660.


    Einfach genug Power um das System nie ins schwitzen zu bringen. Kein HD Ruckler, schneller Videoschnitt, 1080p Hi10P videos, etc.
    Vielleicht auch eine VM mit einem Windows drinen für Spiele.

    Ich weis nicht, ob das der richtige Ort für diese Frage ist. Also entschuldige ich mich gleich mal vorweg, falls es falsch ist...
    Meine Reelbox AVG2 läuft bei mir seit mehreren Jahren tadellos, aber langsam veraltet die Hardware zusehens und Ausfälle werden unvermeidlich.


    Aus diesen Gründe würde ich gerne eine komplett neue Hardware aus Standard PC Komponenten aufbauen. Habe schon etliche HTPCs gebaut - damit habe ich also keine Probleme. Meine Frage geht mehr in die Richtung, ob ich mit dem neuem BM2LTS 2.45A auf eine solche generische Hardware aufbauen kann. Ziel ist kein Headless Server sondern ein Ersatz für die Avangarde - also z.B. mit einer NVidia Graka für die HDMI Ausgabe. Das Ergenis soll vom VDR her (also der Skin den der TV dem Anwender offeriert) aber möglichst unverändert bleiben .. ich mag das Look & Feel der Reelsoftware. Niemand soll sich groß umgewöhnen müssen.


    Klingt das machbar? Ist das machbar? Gibts vielleicht ein Tutorial mit Do's und Dont's? Ich will unnötige Fehler vermeiden.
    Danke schonmal :D